[ Antworten ] [ Erfahrungsaustausch ]

Eingeschickt von (Name zum Schutz des Posters zensiert) March 11, 1998 um 11:09:51:

Bein mir wurde 1989, von der Augenklinik Rechts der Isar,
anhand von Aphten, starken Netzhautveršnderungen an den
Augen, Gelenkschwellungen, Durchfall, usw.,ein Morbus Behcet diagnostiziert
Ich wurde behandelt mit Ultralan (100 mg), Plasmapherese (8x),
Endoxan (200 mg), Sandimmun, Leukeran, Colchicin, Resochin.
Da diese Krankheit sehr selten ist, suche ich dringend "Leidensgenossen",
zum Erfahrungsaustausch.

Vielen Dank fŁr Ihre Hilfe

Michaela Dewina


Antworten:




[ Antwort ] [ Erfahrungsaustausch ]