[ Antworten ] [ Erfahrungsaustausch ]

Eingeschickt von (Name zum Schutz des Posters zensiert) May 29, 1999 um 16:29:26:

Als Anwort zu: Morbus Behcet eingeschickt von (Name zum Schutz des Posters zensiert) March 11, 1998 um 11:09:51:


: Bein mir wurde 1989, von der Augenklinik Rechts der Isar,
: anhand von Aphten, starken Netzhautveršnderungen an den
: Augen, Gelenkschwellungen, Durchfall, usw.,ein Morbus Behcet diagnostiziert
: Ich wurde behandelt mit Ultralan (100 mg), Plasmapherese (8x),
: Endoxan (200 mg), Sandimmun, Leukeran, Colchicin, Resochin.
: Da diese Krankheit sehr selten ist, suche ich dringend "Leidensgenossen",
: zum Erfahrungsaustausch.

: Vielen Dank fŁr Ihre Hilfe

: Michaela Dewina




Antworten:




[ Antwort ] [ Erfahrungsaustausch ]