Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: MTX spritzen

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03 2012
    Beiträge
    50

    MTX spritzen

    Ich soll MTX die ersten 3 Monate spritzen. Wenns geht sebst, ansonsten von Familie, Freunden oder zur Not dem Hausarzt spritzen lassen.
    Muss ich mir das so vorstellen wie Thrombose-Spritzen? Die habe ich mir schon selbst gegeben. Eine Hautfalte am Oberschenkel nehmen und da spritzen....oder??

    Mein Rheumatologe hat mir das irgendwie nicht näher erklärt, nur dass ichs spritzen soll...

  2. #2
    Registrierter Benutzer Avatar von oleco90
    Registriert seit
    08 2011
    Beiträge
    160
    Blog-Einträge
    1
    Ja genau, bloß am Oberschenkel find ich es persönlich schmerzhaft. ich nehme den Bauch da immer einen Abstand von 5 cm zum Nabel links sowie rechts frei lassen. Vorher desinfizieren und das MTX dann langsam spritzen

    Eigentlich ist auch immer nochmal in dem beiliegendem Waschzettel eine Erklärung, wie wo usw.! Die erste Spritze soll man sich wohl immer erstmal vom Doc zeigen lassen, aber im Prinzip ist es nicht schwer.

    Hier nochmal ein Link mit Bildchen ;-) http://www.medac.de/data/downloads/r...sanleitung.pdf


    Viel Erfolg
    Akzeptiere die Diagnose, aber niemals die Prognose!

  3. #3
    Registrierter Benutzer Avatar von wotti
    Registriert seit
    02 2012
    Beiträge
    252
    Blog-Einträge
    6
    Hallo Sali. ich spritze mir auch erst seit Dienstag letzter Woche alleine MTX. Spritze auch in die Bauchfalte.Die Nadel ist so dünn hab nichts gemerkt. Aber ich hab mich erstmal überwinden müssen..Und was noch wichtig ist die Nadel Senkrecht in die Haut auf keinen Fall schräg ! dann brennt es wenn das Mittel reinkommt.

    lg wotti

  4. Anzeige
  5. #4
    Registrierter Benutzer Avatar von Claudia1965
    Registriert seit
    02 2011
    Ort
    Meerbusch
    Beiträge
    132
    Zitat Zitat von wotti Beitrag anzeigen
    Hallo Sali. ich spritze mir auch erst seit Dienstag letzter Woche alleine MTX. Spritze auch in die Bauchfalte.Die Nadel ist so dünn hab nichts gemerkt. Aber ich hab mich erstmal überwinden müssen..Und was noch wichtig ist die Nadel Senkrecht in die Haut auf keinen Fall schräg ! dann brennt es wenn das Mittel reinkommt.

    lg wotti
    So macht es mein Männe auch Ich selber will mich nicht spritzen, weil ich so wenig als möglich dieses Zeug sehen will um keinen Widerwillen dagegen zu entwickeln...und Männe macht das prima...er spritzt auch langsam, dann brennt es auch nicht...

  6. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03 2012
    Beiträge
    50
    Danke euch...als ich damals Thrombosespritzen nehmen müsste habe ich glaube ich für die erste eine halbe Stunde gebraucht bis ich mich überwinden konnte...ich glaub ich frag mal meine Mum oder eine Freundin ob sie mich Spritzen kann, sonst wird das ein wöchentlicher Kampf werden Senkrecht werde ich mir merken, danke...

  7. #6
    Registrierter Benutzer Avatar von Claudia1965
    Registriert seit
    02 2011
    Ort
    Meerbusch
    Beiträge
    132
    Zitat Zitat von Sali Beitrag anzeigen
    Danke euch...als ich damals Thrombosespritzen nehmen müsste habe ich glaube ich für die erste eine halbe Stunde gebraucht bis ich mich überwinden konnte...ich glaub ich frag mal meine Mum oder eine Freundin ob sie mich Spritzen kann, sonst wird das ein wöchentlicher Kampf werden Senkrecht werde ich mir merken, danke...
    Macht bestimmt einer aus der Familie Ist auch wirklich nicht schlimm, ich merke nicht mal den Einstich...am besten die Spritze zwischen Daumen und Zeigefinger nehmen, und mit Schwung wie ein Pfeil rein in den Speck, dann merkt man nichts davon
    Hab sie auch gerade vor einer Stunde wieder erhalten und hat wieder gut funktioniert...Viel Glück

  8. #7
    Registrierter Benutzer Avatar von wotti
    Registriert seit
    02 2012
    Beiträge
    252
    Blog-Einträge
    6
    ja genau Claudia ! rein in den Speck ich mußte lachen . Aber Sali im ernst es tut nicht weh nicht lange denken ganz schnell rein und fertig ist die Maus ...


    lg.wotti

  9. #8
    Registrierter Benutzer Avatar von oleco90
    Registriert seit
    08 2011
    Beiträge
    160
    Blog-Einträge
    1
    Ich benutzt ausschließlich nur die FS von Metex und manchmal finde ich sind welche ziemlich stumpf. Brennen tuts eigentlich immer erst nachdem... Außer ich treffe nen Blutgefäß dann brennt sofort
    Akzeptiere die Diagnose, aber niemals die Prognose!

  10. #9
    Registrierter Benutzer Avatar von Claudia1965
    Registriert seit
    02 2011
    Ort
    Meerbusch
    Beiträge
    132
    Zitat Zitat von oleco90 Beitrag anzeigen
    Ich benutzt ausschließlich nur die FS von Metex und manchmal finde ich sind welche ziemlich stumpf. Brennen tuts eigentlich immer erst nachdem... Außer ich treffe nen Blutgefäß dann brennt sofort
    Echt? Die brennen bei dir? Ich hab auch die FS von Metex und hab das Problem überhaupt nicht...aber wie gesagt, ich bestehe auch auf laaaaangsames spritzen

  11. #10
    Registrierter Benutzer Avatar von oleco90
    Registriert seit
    08 2011
    Beiträge
    160
    Blog-Einträge
    1
    Anzeige
    Ja es brennt immer nachdem ich fertig bin,so ne viertel Stunde ca. Aber ist halb so wild. Ich spritze selber und aufgrund meiner Arthritis in den Händen wackel ich auch hin und wieder.. langsam spritze ich auch ;-) Nur gut das es die metex gibt, sollte nämlich mal ne andere Firma nehmen weil die billiger wären, da berrug das Volumen der Spritze aber 2, 3 ml und das duert ja noch länger, mir reichen schon die 0,4 ml aus
    Akzeptiere die Diagnose, aber niemals die Prognose!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •