Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Sabine Ruhe
    Gast

    chronische Polyarthritis

    Anzeige
    Hallo Euch allen,

    aufgrund von cP habe ich ziemlich verformte Handgelenke. Es sind deutlich sichtbare Schwellungen etwa walnußgroß entstanden. Da meine Finger an beiden Händen inzwischen wieder gut und fast schmerzfrei einsetzbar geworden sind, möchte ich vorerst eine Operation der Handgelenke vermeiden. Ich habe eher derzeit ein kosmetisches Problem: Ich möchte die Handgelenke etwa in Form von speziellem Schmuck o.ä. ansehbar machen. Wer hat ähnliche Beschwerden oder gibt es gute Ideen, um meine Handgelenke zu verschönern?

    Nette Grüße .......


    Sabine

  2. #2
    Sylke
    Gast

    Re: chronische Polyarthritis

    Hallo,

    toll, das Du mal die Handgelenke ansprichst. Meine Hände sind auch voll verformt. Ich habe eine ziemliche Ullnardeviation. Ich glaube das heißt so oder so ähnlich. Jedenfalls gehen die Finger alle nach außen und ich kann die Finger nicht mehr strecken. Ist beim PC schreiben ziemlich störend, 10 Fingersystem ist nicht mehr. Einen Verschönerungsvorschlag habe ich nicht, aber ich würde mich auch nicht trauen Ringe oder Nagellack zu tragen. Ich finde Dich sehr mutig. Von einer OP würde ich Dir nicht zulange abraten. Ich habe es leider auch nicht rechtzeitig machen lassen und nun habe ich den Salat mit der Ullnardingens. Du mußt wissen, das der Schwachpunkt die Handgelenke sind. Wenn die OK sind, bleiben auch die Finger lange gerade. Jede Hand- oder Fingerverformung geht vom Handgelenk aus. Das habe ich leider erst vor kurzem von meiner Ergotherapeutin erfahren. Erkundige Dich mal bei einem Ergotherapeuten oder Krankengymnasten. Vielleicht bekommst du dort auch Verschönerungstipps.

    Viele Grüße

    :P Sylke

  3. #3
    Angie
    Gast

    Re: für Sylke

    Hallo Sylke,
    das wusste ich bisher auch noch nicht, und bei mir sind neben den Fingern vor allem die Handgelenke betroffen! Wieso sagt einem sowas nicht ein Rheumatologe? Aber 1000 Dank für diese Info!
    LB Angie

  4. Anzeige
  5. #4
    Sylke
    Gast

    Re: für Sylke

    Hallo Angie,

    habe leider Deine E-Mail Adresse nicht, aber vielleicht liest Du es ja troztdem. Also, das mit den Handgelenken, hat mir auch nie ein Rheumatologe gesagt. Und darüber bin ich total sauer! Denn ich finde es fahrlässig von einem Arzt, die Handgelenke nicht rechtzeitig zu behandeln. Aber so wie ich meine Ergotherapeutin verstanden habe, ist das eine Erkenntnis die sich jetzt erst langsam durchsetzt. Obwohl ich das nicht glauben kann, wozu studiert ein Rheumatologe so lange? Eigentlich muß ein Arzt doch wissen, das das Handgelenk eine Schwachstelle ist. Übernächste Woche fängt meine Ergotherapie wieder an, dann bitte ich meine Therapeutin mal hier im Forum etwas dazu zu schreiben. Sie ist nämlich sehr interessiert, was es so rheumatechnisch im I-Net gibt.

    Viele Grüße

    :P Sylke

  6. #5
    Sabine Ruhe
    Gast

    Re: für Sylke

    Hey Sylke,

    danke für Deine ausführliche Antwort. Vermutlich sind meine Symptome etwas anders verlaufen als bei Dir. Meine Finger an beiden Händen sind trotz der Handgelenksverformungen völlig achsengerade. Auch der Faustschluß klappt einwandrei. Da meine Ärzte (Rheumatologe, Internist) einer Handgelenksoperation gegenüber unterschiedlicher Meinung sind, schiebe ich diesen enormen Eingriff noch immer vor mir her. Der Rheumatologe hat mich, im Gegensatz zu Dir, schon seit einiger Zeit angeregt, eine OP vornehmen zu lassen. Der Internist hingegen rät mir (vorerst) davon ab und ist der Meinung, daß ich, solange ich meinen Alltag (das Heben schwerer Lasten natürlich ausgeschlossen und das Tragen der Handgelenksorthesen vorausgesetzt) noch ohne Hilfskraft regeln kann, mir mit der OP noch Zeit lassen soll. Außerdem hat mich die Äußerung meines "Hilfsmittel-Anfertigers", der seit ca.20 Jahren in einer Rheumaklinik tätig war und mit handgelenksoperierten Patienten in Verbindung gekommen ist, ins Grübeln gebracht. Er hat dort erlebt, daß ca. 80 % der Operationen keine Erleichterung gebracht haben bzw. die Beschwerden noch verschlimmert haben!.... Viele Grüße .....Sabine

  7. #6
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03 2009
    Beiträge
    3
    Anzeige
    Zitat Zitat von Sabine Ruhe Beitrag anzeigen
    Hallo Euch allen,

    aufgrund von cP habe ich ziemlich verformte Handgelenke. Es sind deutlich sichtbare Schwellungen etwa walnußgroß entstanden. Da meine Finger an beiden Händen inzwischen wieder gut und fast schmerzfrei einsetzbar geworden sind, möchte ich vorerst eine Operation der Handgelenke vermeiden. Ich habe eher derzeit ein kosmetisches Problem: Ich möchte die Handgelenke etwa in Form von speziellem Schmuck o.ä. ansehbar machen. Wer hat ähnliche Beschwerden oder gibt es gute Ideen, um meine Handgelenke zu verschönern?

    Nette Grüße .......



    Sabine
    Hallo Sabine,
    nachdem ich durch cP inzwischen auch unter zwei schmerzhaften und ziemlich deformierten Handgelenken leide, suchte ich im Internet nach Rat. Da fand ich nun auch Deinen Betrag, der allerdings schon sehr lange her ist. Nun wäre es sehr nett, wenn ich noch erfahren dürfte, wie es bei Dir weiter ging. Gab es inzwischen eine - wenn ja, hoffentlich erfolgreiche - Op? Auch würde mich interessieren, ob ein passender Schmuck geholfen hat, das kosmetische Problem zu erleichtern?
    Ich selbst habe mir schon div. Armreif-Entwürfe gemacht, wollte damit zur Goldschmiedin, doch dann entdeckte ich einen Modeschmuck, der vorerst auch die von Muskelschwund dünn gewordnen Unterarme hinter den betroffenen Handgelenken etwas verdeckt. Ich weiß ja nicht, was da noch auf mich zukommt, evtl. doch eine OP? Übrigens sind bei mir auch mehrere Fingergrundgelenke schon lange verdickt, doch bislang ging es mit der Beweglichkeit noch relativ gut. Seit einem Jahr sind jedoch die Finger- und Handgelenksprobleme heftiger und ich mache mir echte Sorgen, ob ich nicht doch mal einen Eingriff vornehmen lassen soll.
    Ich wäre über ein Echo von Dir zu unserem gemeinsamen Problem sehr dankbar.

    Viele liebe Grüße und beste Wünsche aus Nürnberg

    die "Optimistin"

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •