Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Nicole
    Gast

    Junge Rheumis Teil2

    Anzeige


    Hallo ihr Lieben,

    Ich bin 19 Jahre und leide seit meinem dritten Lebensjahr an juweniler chronischer Athritis. Ich würde mich freuen, wenn sich andere junge Menschen melden, die auch damit zu tun haben. Es wäre schön, wenn man sich mal treffen könnte. Ich komme aus Mönchengladbach. Vielleicht wohnt ihr in näherer Umgebung und würdet auch gerne andere junge Rheumis kennenlernen.
    Ich bin noch nicht lange hier im Forum, aber der Austausch mit den anderen hat mir bisher sehr viel gebracht.Wenn es euch auch so geht,dann meldet euch einfach in dieser Rubrik.

    Ciao Nicole

  2. #2
    Petra
    Gast

    Re: Junge Rheumis Teil2

    Hallo Nicole,
    hier im Forum steht das wir eine Selbsthilfegruppe gründen wollen ín NRW da sind schon einige Junge Leute dabei schau doch mal rein ob dich das interressiert.
    Kannst dich gerne auch noch mal an mich wenden ich versuche auch gerade die jungen Rheumatiker anzusprechen und versuchen zu helfen ich bin selber 34 Jahre alt und habe seit 7 Jahren CP und seit 1 JAhr Fibo,also wenn du Lust hast melde dich doch einfach mal.
    Bis dann
    Petra im Internet alias Happy

  3. #3
    Karin
    Gast

    Re: Junge Rheumis Teil2

    Hallo Nicole!

    Bin 27 Jahre alt und komme aus Kevelaer(Wallfahrtort- ist dir vielleicht bekannt)- bin selber Sjörensysndrompatient seit ca. 6 Jahren- wäre schön wenn wir unsere Erfahrungen austauschen könnten- m´Gladbachist ja wirklich nicht weit entfernt. Viele Grüße Karin

  4. Anzeige
  5. #4
    Michaela
    Gast

    Re: Junge Rheumis Teil2

    Hallo Nicole!

    Ich bin 22 Jahre und habe seit meinem 3 lebensjahr Cp.Komme leider nicht aus deiner gegend sondern vom hohen norden aus Hamburg.Gerne würde ich mich freuen wenn wir in kontakt und uns mal austauschen könnten.Ich habe auch einen eigenen chat....dort ist immer am Sonntag und Donnerstag ab 19Uhr was los, schau einfach mal rein.Mein nick is engelchen die adresse ist: http://engelchen-rheumachat.mainchat.de

    bis denne cu michaela

  6. #5
    Sylke
    Gast

    Re: Junge Rheumis Teil2

    Hi Engelchen,

    schön das sich auch mal welche aus dem Norden sich melden. Bin aus Bremen und bei uns läuft in Sachen junge Rheumies überhaupt nichts. Bin über Erfahrungsaustausch in meiner Region sehr dankbar. Es kommt mir vor als ob es in Bremen und umzu nur alte Rheumatiker gibt. Ich bin 35 Jahre aber ich fühle mich noch ganz jung.

    Gruß

    :P Sylke

  7. #6
    Susanne
    Gast

    Re: Junge Rheumis Teil2

    Hallo!

    Ich wehre mich ja gegen die Bezeichnung "Rheumi"...klingt eher nach Verniedlichung! Meiner Meinung nach völlig unpassend für Betroffene.
    Ich bin 23 und leide seit meinem 15 Lebensjahr an CP. Ich studiere zur Zeit auf Lehramt Sekundarstufe 1. Verbeamtet werde ich wohl nie, keine Ahnung was ich dann mache. Bin zur Zeit noch in der Krankenkasse meiner Eltern, aber man hat mir gesagt es sei schwierig mit Rheuma überhaupt in einer Krankenkasse aufgenommen zu werden. Also was tun?
    Komme aus der Nähe von Bonn.

    Susanne

  8. #7
    Sylke
    Gast

    Re: Junge Rheumis Teil2

    Hallo Susanne,

    sorry, für das Wort "Rheumie". Ich habe es aus der "mobil", der Zeitung der Rheuma-Liga. Da nennen sich die jungen Rheumatiker "young Rheumies". Auch intern in der Rheuma-Liga und auf den Jugendtreffen (bis 35 Jahre) heißt es nur "Rheumies". Es ist also nicht abwertend gemeint. Und so niedlich ist es doch gar nicht. Setze Dich mal mit der AOK in Verbindung, ich glaube die muß Dich aufnehmen.Ist zwar nicht die Superkasse, aber besser als nichts. Es geht ja nicht, das Du ohne KV dastehst. Die Arztkosten einer Behandlung kann ja keiner bezahlen.

    Gruß

    :P Sylke

  9. #8
    Michaela
    Gast

    Re: Junge Rheumis Teil2

    hallöchen sylke,

    schön bremen ist ja nicht ganz so weit weg als was ich hier noch so lese.Freue mich auch jemanden "näheren" kennen zulernen.Denn hier oben im norden ist auch nicht viel los was Rheuma Partienten in jüngeren jahren angeht.Können gere mal und mails schreiben zum austauschen.Würde mich sehr freuen.

    also alles liebe Michaela

  10. #9
    Michaela
    Gast

    Re: Junge Rheumis Teil2

    Anzeige
    hallo susanne,

    ich bin auch bei der Krankenkasse AOK.Wie ich finde sind sie ganz gut bei der bewilligung (haben mir einen neuen Rollstuhl,sonstige Hilfsmittel), sicher must du bei einigen sachen doller kämpfen und immer wieder anrufen damit du nicht in vergessenheit geräzt.Also versuche es mal.Aok müßen alle nehmen die keine andere Krankenkasse finden.Mache dir keine sorgen!!

    cu michaela

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •