Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: MTX

  1. #1
    Theobald Heiko
    Gast

    MTX

    Anzeige
    Hallo Forum, ich habe mich bei Euch zum erstenmal am 29.12.02 eingeloggt und habe vergessen mich vorzustellen. Mein Name ist Heiko bin 36 Jahre und komme aus der Pfalz. Habe seit Okt. Polyarthitis und bekomme 20mg MTX gespritzt , nehme auch jetzt wieder 15mg Cortison war schon bei 5mg. Meine Frage heute wäre ab wann beginnt die Wirkung von MTX ? Grüße aus der Pfalz . Heiko

  2. #2
    Eveline / Lilly
    Gast

    Re: MTX

    Grüss dich Heiko,

    ich bin 42, habe cP seit ca. 4 Jahren aber erst seit August die Diagnose. Bekomme 12,5 mg Cortison und 12,25 mg Mtx in Tablettenform. Die Dosis vom Mtx wird aber ab Ende des Monats erhöht. Die Wirkung (Besserung der Schmerzen und Steifigkeit) hat vor ca. einer Woche eingesetzt. Nehme Mtx seit ca. Mitte August.

    Liebe Grüsse aus Wien sendet dir Eveline/Lilly im Chat

    [%sig%]

  3. #3
    ibe
    Gast

    Re: MTX

    Hallo Heiko,


    herzlich willkommen. MTX braucht ca. 3 Monate oder auch länger bis es wirkt.

    Gruß ibe

  4. Anzeige
  5. #4
    Angie Opitz
    Gast

    Re: MTX

    Hallo Heiko,

    willkommen bei uns und ein glückliches, möglichst gesundes Neues Jahr.

    Ich habe 10 mg MTX (i.m. gespritzt) von Juli bis Dezember 2002 bekommen. Die ersten Wirkungen hatte ich bereits nach einem knappen Monat. Anfang/Mitte Oktober war ich vollkommen beschwerdefrei.

    Liebe Grüße von
    Monsti

  6. #5
    gisela
    Gast

    Re: MTX

    Hallo Heiko,
    ich nehme das MTX (Tabletten) schon fast vier Jahre. Meine Anfangsdosis war 15mg. Als das MTX nach 8 Wochen noch nicht ansprach, hat mir mein Rheumadoc 20 mg verschrieben. Nach ungefähr 12 Wochen hat es dann zu wirken begonnen.

    Viele Grüße
    gisela

  7. #6
    kukana
    Gast

    Re: MTX

    hallo heiko,

    auch bei mir war die anfangsdosis mtx 15 mg und wurde wegen zu geringer wirkung nach 5 monaten erhöht auf 20 mg. alternative wäre sonst nur zusätzlich ein zweites medikament gewesen, azufuldine. die entscheidung auf 20 mg zu gehen war genau richtig und hat dann innerhalb kurzer zeit(ca. 5 wochen) gewirkt.

    viel glück, gruss
    kukana

  8. #7
    K. Peter
    Gast

    Re: MTX

    Hallo Heiko,
    MTX nehme ich seit Mitte Dezember. Die erste Wirkung trat nach einer Woche ein, die absolute Schlappheit bzw. Energielosigkeit, die mich gut 3 Wochen lang jeden Nachmittag befiel, verschwand. Inzwischen habe ich nur noch Beschwerden bei längeren punktuellen Belastungen -> sprich Eiskratzen, sich auf die Ellenbogen stützen usw.
    CP wurde diagnostiziert im September als nicht sonderlich aktiv. Nehme neben 15mg MTX (Tabletten), 3,75mg Cortison und Diclofenac (je nach Bedarf 0 - 150mg). Ich hoffe nun, daß mit MTX die CP in Remission geht.
    Liebe Grüße
    Karin

  9. #8
    Susanne Schwerk
    Gast

    Re: MTX

    Hallo Heiko, es kann auch sehr viel länger dauern. Seit Juni 2002 bekomme ich MTX gespritzt, erst 17.5 mg, nach 8 Wochen 25 mg, es tat sich nichts. Dann nach 3 Monaten kam Cyclosporin als Tablette dazu, und erst ab Dezember merkte ich Besserung für wenige Wochen. Jetzt ist wieder ein neuer Schub da. Insgesamt geht es aber schon besser als ohne das ganze Zeug. Und Schmerzmittel sind auch noch nötig.
    ein frohes neuer Jahr und gute Wirkung der Medizin wünsche ich!
    Sanne

  10. #9
    Kerstin Schulze
    Gast

    Re: MTX

    Anzeige
    Hallo Heiko,ich bin 48 Jahre.Bei mir haben Tabletten(MTX) nicht angeschlagen.Spritzen nach 3 Monaten.Mittlerweile spritze ich mir 20 mg MTX selber in die Bauchdecke (1 x die Woche)und bin so wunderbar unabhängig vom Arzt.Zuerst hat es mich Überwindung gekostet,aber jetzt geht es prima.Ich geh noch voll arbeiten und habe nicht so viel Zeit immer beim Doc rumzusitzen.Bin richtig Stolz auf mich,dabei hatte ich früher vor der Grippeimpfung Angst.
    Ein frohes neues Jahr,wünscht Dir Kerstin.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •