Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    ulilou
    Gast

    muss mal dampf ablassen...

    Anzeige
    hallo ihr lieben,

    seit etwa 1 woche habe ich mit schmerzen in den händen zu kämpfen. wollte heute noch termin (für diese woche) bei der rheumatologin machen, natürlich erfolglos. hab dann bei der hausärztin angerufen, die allerdings heut auch nicht mehr da war. also bin ich zur "vertretung" gegangen. was ich dort erlebt habe macht mich immer noch sprachlos:

    ich kam in das sprechzimmer und das erste (!) was der arzt zu mir sagte: "jammern sie los. wer unterschrieben hat darf losjammern!". das hab ich ja noch halbwegs mit humor nehmen können, aber das weitere gespräch war unglaublich.
    ich habe das gefühl, als ob der nette herr doktor KRÄSSNER mich rund gemacht wie einen buslenker und anschliessend zusammengefaltet hat, so dass ich jetzt in ein überraschungsei passe...

    zunächst zweifelte er die diagnose an, obwohl er noch nicht mal wusste, was m.still des adulten ist!

    ich kam nicht mal dazu ihm zu erklären, wieso und weshalb ich bei der jetzigen medikation bin und er sagte:
    "das was die rheumatologen da machen ist ja nun wirklich mist!"

    als ich dann sagte, dass ich nur was brauche um über die feiertage zu kommen und wir ja verreisen wollen: "wenn ihnen der arsch weh tut, können sie ja auch noch auto fahren. das ist nicht das problem. bei ihnen ist das psychisch. sie haben cortison-angst!" (BITTE WAS HABE ICH? wenn ich angst vor medis habe, dann vor opiaten und basismedis!)

    im zusammenhang mit meiner medikation (diclo und corti) sagte er: "und sie sehen ja selbst, sie sind ja eh schon abhängig!"

    ICH KANNS NICHT FASSEN! wie darf so ein "mensch" denn arzt sein?
    ich komme mit schmerzen dort hin, brauche kurzfristig hilfe um bis zum nächsten termin zu kommen und er erklärt mir, was die rheumatologin alles falsch gemacht hat und wie es richtig zu machen sei, dass ich abhängig bin und ein psychisches problem habe.

    anfangs habe ich versucht einigermassen eine gute figur abzugeben und mit dem mann zu reden, aber bin dann auf meinem stuhl immer kleiner geworden und letztlich zusammengesunken, habe keinen pieps mehr von mir gegeben, geschweige denn den arzt noch angeschaut!

    letztendlich hat er mich mit "TRAMADOLOR-tabletten" nach hause geschickt und gemeint, ich könnt ja auch mal einen tag das corti erhöhen, aber besser nicht, weil die patienten dann davon abhängig werden und eben immer öfter erhöhen! und was bitte macht tramadolor???

    jetzt überlege ich gerade, ob bei mir was nicht stimmt und der arzt recht hat oder ob er derjenige ist, der eventuell ein kleines problem hat!

    danke herr doktor krässner, dass sie mich aufgebaut und mir mut zugesprochen haben, meine schmerzen und mich wirklich ernst genommen und mir wirklich geholfen haben!

    so ihr lieben, das musste ich mal loswerden, auch wenn ich da wohl noch ne ganze weile dran zu knabbern habe!

    wünsche euch, dass euch diese art und weise eines arztes erspart bleibt! ich empfand es als entwürdigend und beleidigend.

    ansonsten wünsche ich euch allen ein ganz frohes und besinnliches und vorallem schmerzfreies fest (falls wir uns nicht eher lesen oder hören sollten)!
    eure stinkewütende und stocksaure ulilou!

  2. #2
    Mni
    Gast

    Re: muss mal dampf ablassen...

    Liebe Ulilou, dicke Umarmung von mir und tröst......
    was soll ich da noch sagen- hab ich auch schon ähnlich erlebt......Ich versteh Dich und wünsch Dir, dass Du gut über die Feiertage kommst trotz allem! Mit den Händen hab ich auch massive Probleme.....
    Komm mal in den chat! biba herzlichst Mni

  3. #3
    Manuela van den Oever
    Gast

    Re: muss mal dampf ablassen...

    Manno Uli

    Na du bist aber auch gebäutelt .
    Hört den dir niemand zu? Komm in den Chat dan reden wir bissel
    is ja schlimm.

    Ps. der Doc is sch.... geh nicht mehr hin kann verstehn das du sauer bisst
    Dich mal drück biba
    Hulda

  4. Anzeige
  5. #4
    Pumpkin
    Gast

    Re: muss mal dampf ablassen...

    Liebe Uli,

    wenn ich so einen Beitrag lese wünsche ich mir immer, es gäbe für sowas das Western Gunrecht - hingehen erschiessen !

    Kopf hoch - es gibt bessere Weisskittel !

    Alles Liebe von Pumpkin

  6. #5
    Elke
    Gast

    Re: muss mal dampf ablassen...

    Hallo Uliou,

    tröst, tröst ich habe so etwas fresches dieses jahr bei einer neuro-chirurgin erlebt, nachdem motto: nehmen sie mal 20kg ab, lassen sie die medikamente alle weg, machen sie sport dann geht es ihnen auch gut denn sie haben nix??? aber was mit dem kleinen tumor ist konnte sie mir nicht sagen!!,
    bin auch immer kleiner geworden und anschließend hab ich auch gedacht: vielleicht hat sie ja recht?????

    N E I N Ulilou die haben nicht recht!!!!!!!!!!!!!!!! wir sind krank und solche Weißkittel interresiert es eh nur wenn ihnen der eigene Ars.. weh tut !!!!

    Haake den Typ ab, an seinem ganzen gerede ist doch nix drann, wie du schon richtig sagst von wegen abhänig- was ist mit Tramadolor-??

    Glaube an dich und vertraue dir und nicht diesem herrn dr.Krässner!

    Ich wünsche dir ein schönes schmerzarmes weihnachtsfest und einen schöenen urlaub, erhol dich schön und paß auf dich auf


    liebe grüße von elke

  7. #6
    Elke
    Gast

    Re: muss mal dampf ablassen...

    Hallo Uliou,

    tröst, tröst ich habe so etwas fresches dieses jahr bei einer neuro-chirurgin erlebt, nachdem motto: nehmen sie mal 20kg ab, lassen sie die medikamente alle weg, machen sie sport dann geht es ihnen auch gut denn sie haben nix??? aber was mit dem kleinen tumor ist konnte sie mir nicht sagen!!,
    bin auch immer kleiner geworden und anschließend hab ich auch gedacht: vielleicht hat sie ja recht?????

    N E I N Ulilou die haben nicht recht!!!!!!!!!!!!!!!! wir sind krank und solche Weißkittel interresiert es eh nur wenn ihnen der eigene Ars.. weh tut !!!!

    Haake den Typ ab, an seinem ganzen gerede ist doch nix drann, wie du schon richtig sagst von wegen abhänig- was ist mit Tramadolor-??

    Glaube an dich und vertraue dir und nicht diesem herrn dr.Krässner!

    Ich wünsche dir ein schönes schmerzarmes weihnachtsfest und einen schöenen urlaub, erhol dich schön und paß auf dich auf


    liebe grüße von elke

  8. #7
    Elke
    Gast

    Re: muss mal dampf ablassen...

    Hallo Uliou,

    tröst, tröst ich habe so etwas fresches dieses jahr bei einer neuro-chirurgin erlebt, nachdem motto: nehmen sie mal 20kg ab, lassen sie die medikamente alle weg, machen sie sport dann geht es ihnen auch gut denn sie haben nix??? aber was mit dem kleinen tumor ist konnte sie mir nicht sagen!!,
    bin auch immer kleiner geworden und anschließend hab ich auch gedacht: vielleicht hat sie ja recht?????

    N E I N Ulilou die haben nicht recht!!!!!!!!!!!!!!!! wir sind krank und solche Weißkittel interresiert es eh nur wenn ihnen der eigene Ars.. weh tut !!!!

    Haake den Typ ab, an seinem ganzen gerede ist doch nix drann, wie du schon richtig sagst von wegen abhänig- was ist mit Tramadolor-??

    Glaube an dich und vertraue dir und nicht diesem herrn dr.Krässner!

    Ich wünsche dir ein schönes schmerzarmes weihnachtsfest und einen schöenen urlaub, erhol dich schön und paß auf dich auf


    liebe grüße von elke

  9. #8
    Helmut Mertins
    Gast

    Re: muss mal dampf ablassen...

    Hallo zusammen
    Also irgendwie ist der Wurm drin, aber ganz gewaltig.
    Wenn ich das wieder meinen Doks erzähle und denke kommt ein "wird schon nicht so sein...."meinen die "kein Einzelfall" leider. Also sprachlos!!!
    Aber nicht unterkriegen lassen, wenns auch schwer fällt. Reden wir drüber, vielleicht hilfts.
    Und sag einfach mal "WÜNSCH UNS WAS" "merre"

  10. #9
    carmen bossek
    Gast

    Re: muss mal dampf ablassen...

    Hallo Ulilou!
    Ich kann deinen Frust verstehen es geht fast allen so und leider habe ich den Eindruck,daß es immer mehr von diesen Göttern in weiß gibt.Bei mir war es ein Neurologe der mir sagte die Borreliose und die Fibromyalgie wären eine Modeerkrankgung da fasse ich mich doch an den Kopf.Leider bin ich dann auch immer psychisch am Ende und zweifel an mir.Aber man sollte dann einfach aufstehen und gehen.Ich wünschte diesen Ärzten mal unsere Schmerzen vielleicht würden sie dann anders reagieren.
    Ich wünsche Dir ein friedvolles und möglichst schmerzfreies Weihnachtsfest
    und ein frohes neues Jahr

    Carmen

  11. #10
    Hofi
    Gast

    Re: muss mal dampf ablassen...

    Anzeige
    Hallo Ulilou,

    ich drücke dich auch und kann nur sagen: "gut das es das Forum gibt".
    Leider ist es mir auch schon so ergangen. Auch Elke hat genau das wiedergegeben, was ich mir angehört habe.

    Ehrlich gesagt, würde ich das auch nicht auf mir sitzen lassen. Als Erstes würde versuchen ein Wortprotokoll zu erstellen Und genau Dieses mit einem Anschreiben an die Ärtztekammer schicken. Ich würde es auf jeden Fall versuchen, auch wenn viel. nicht viel bei rauskommt. Warum soll ein"sogenannter selbsternannter Gott in Weiß" so mit uns umgehen können. Und wer weiß, ob es nicht schon anderen bei dem auch so gegangen ist.
    Und wenn er wenigstens vor der Kammer angehört wird und sich viel. mal so fühlt wie du, hättest du schon viel erreicht.
    So nun ärger dich nicht. Wir haben ja schließlich nicht zum Hobby karnk zu sein!!! WIR SIND KRANK!!!

    Überlegs Dir auch im Hinblick auf andere Patienten die er schon zur Schnecke gemacht haben könnte.


    Ein schönes Fest und hake ihn ab, aber richtig.

    Hofi

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •