Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 19
  1. #1
    Gerhard
    Gast

    Re: Der Prophet im eigenen Land .....

    Anzeige
    Hallo Alco
    Mich wundert das allerdings auch.Bis im Sommer hatte ich nur die Infos
    von der Klinik dann durch das Forum (Gottseidank)ich lese zwar langsam
    aber ich muss mich bremsen sonst hab ich zuviel Infos auf einmal.
    Was ich vorher lange gesucht und nicht gefunden habe finde ich hier in
    rauhen Mengen FIND ich super

    Viele Grüsse aus dem Hegau

    Gerhard

  2. #2
    kukana
    Gast

    Re: Der Prophet im eigenen Land .....

    hi alco,

    ich bin hier im forum bereits seit 1999 am lesen und hab noch nicht alles durch. es gibt allerdings problemfälle bei rheuma, die hier selten besprochen werden. du findest kaum info zu dermatomyositis, sapho, polychondritis. etc. weil die betroffenen keine anderen mit deren erkrankung hier finden. da ist man dann schon mal auf externe links angewiesen.

    auch euch, mit den an rheuma erkrankten kindern, habe ich ja nicht hier gefunden, sondern ausserhalb. und nun habt ihr euch super etabliert hier. ist eine echte bereicherung geworden.

    wäre schön, wenn das mit anderen gruppen auch klappt. es muss nur einer mal den anfang machen, denn an dem angebot an info hier mangelt es ansonsten sicher nicht.

    gruss von kukana

  3. #3
    Pumpkin
    Gast

    Re: Der Prophet im eigenen Land .....

    Hi,

    also sogar mein Doktor liest hier gründlich, weil er sich immer die neuesten Infos über Rheuma usw. holt, da er als Hausarzt Allgemeinmedizin ja nicht unbedingt zu dem erlauchten Kreis derer von Rheumatologie gehört.

    Ich lese hier auch viel und viel - also, erst bei uns suchen, dann fremdgehen!


    Pumpkin

  4. Anzeige
  5. #4
    Mni
    Gast

    Re: Der Prophet im eigenen Land .....

    Hallo Alco,
    das hier ist einsame Spitze!!
    Wäre verratzt gewesen im vergangenen Jahr ohne Euch hier und die fundierten Infos.
    Tausend dank von Monique

    PS: gehe ab Mittwoch in die neurologische Klinik rechts der Isar wie lange weiß ich nicht- mal sehen, ob die noch eine Idee haben, wie ich mit so extremen Migräneanfällen leben kann...ggggg

  6. #5
    Angie Opitz
    Gast

    Re: Der Prophet im eigenen Land .....

    Hi Mni,

    auch wenn Du nimmer an den Weihnachtsmann glaubst: Für Deinen Klinikaufenthalt wünsche ich Dir viel Erfolg. Möge man für Dich eine dauerhafte Lösung finden. Und falls Du dem Weihnachtsmann begegnen solltest, grüß ihn lieb *gg*.

    Bussal von Monsti

  7. #6
    Silvia - Renti
    Gast

    Re: Der Prophet im eigenen Land .....

    Hallo Mni,

    ich wünsche Dir auch alles Gute und dass Du viel Erfolg hast. In welche Abteilung kommst Du denn da? Ich bin sozusagen fast neben dem re.der Isar aufgewachsen.

    Alles Gute, wenig Schmerzen und liebe Grüße an Dich

    Renti aus München

  8. #7
    Mni
    Gast

    Re: Der Prophet im eigenen Land .....

    Danke Monsti und Renti
    für Eure guten Wünsche. Na da komme ich in die neurologische Klinik...Und den Weihnachtsmann grüße ich auf jeden Fall!!
    Biba Monique

  9. #8
    Isolde Fiedler
    Gast

    Re: Der Prophet im eigenen Land .....

    Auchich wünsche Dir alles Gute, mni.

    Ja, ALCO, es stimmt. Letztes Jahr bin ich zufällig auf diese Seite gestoßen und mir wurde hier sehr geholfen (da werden Sie geholfen...hihi) und ich habe mit jede Menge Infos holen können. Die Diagnose wurde eigentlich nur noch vom Rheumamdoc bestätigt.
    Ich bin soooo froh, daß es Euch gibt - ich kann Euch gar nicht genung danken und hoffe immer, daß ich wenigstens ein bißchen zurück geben kann.

    lg
    Isi

  10. #9
    Elke
    Gast

    Re: Der Prophet im eigenen Land .....

    hallo mni,

    ich drücke dir die daumen das sie dir dort super gut helfen können !!! alles gute wünscht dir von herzen
    elke

    ich bin auch sehr froh das ich diese seite im august 2000 gefunden habe, ich kann mich noch sehr gut an meinen ersten chatversuch am 15.8. erinnern mensch war ich aufgeregt "GG" und ich habe soooooooooooo viele für mich wichtige und wertvolle infos hier bekommen das ich immer noch da bin !!!!!!!!!!!!!

    also an alle ein herzliches dankeschönnnnnnnnnnnnnnn !!!!!!!!!!!!!!!!!
    auch an Doc L und alex selbstverständlich!!

    bis bald und einen schönes rest wochenende ohne schmerzen wünscht euch
    elke

  11. #10
    gisela
    Gast

    Re: für Mni

    Hallo Mni,
    ich drück Dir auch die Daumen, das die Ärzte in der neurologischen Klinik Dir helfen können. Toi, toi toi. Und falls ich den Weihnachtmann sehe, sage ich Ihm, das Dein Bedarf an Migräne gedeckt ist.

    Liebe Grüße
    gisela

  12. #11
    Winnie
    Gast

    Re: nochmal für Mni

    Hi, liebe Monique!
    Mittwoch schon? Siehste, dann bist du noch viel früher dran als ich!
    Ob wir uns vor Weihnachten noch mal lesen können? Ich weiß nämlich erst nächste Woche, wann´s bei mir los geht.
    Ich denk auch an dich und wünsch dir genausoviel Gutes wie ich mir selbst auch erhoffe!

    Und was Isi und Elke geschrieben haben könnte genauso von mir geschrieben sein!
    Ich bin auch soo frooh hier bei euch gelandet zu sein!

    Viele liebe Wünsche!

    Winnie

  13. #12
    BB
    Gast

    Re: Der Prophet im eigenen Land .....


    Hallo Alco,

    mhm, da muß ich mich echt schämen, leider habe ich versäumt, auch darauf hinzuweisen, daß fast alle Infos auf diesen Seiten zu finden sind....und wo genau die Infos stehen.

    Ich werds NIE wieder tun.

    Ich bin ja auch froh, daß es diese Seiten gibt.


    Liebe *ganzzerknirschte* Grüße von der Pälzerin an den Pälzer

  14. #13
    Mni
    Gast

    Re: nochmal für Mni

    Liebe Winnie, danke!!
    Aber deshalb geht es null weiter mit meiner Rheumadiagnose...meine Hände/Fingergelenke etc... machen mich verrückt....habe aber bald einen Termin bei Dr. Langer-jippieich werde Euch vermissen! Biba Mni

  15. #14
    Mecki
    Gast

    Re: für Mni

    Hallo Monique,

    auch ich wünsche Dir einen erfolgreichen Klinikaufenthalt. Hoffe schwer, daß man Dir helfen wird. Laß von Dir hören, sobald Du wieder entlassen wirst.

    Alles Gute Mecki

  16. #15
    Winnie
    Gast

    Für Mni am Sonntag

    Anzeige
    Hallo, liebe Mni, ich muss dir nochmal schreiben.
    Vielleicht hast du´s mir schon mal geschrieben und ich hab´s in meiner Einstiegsaufregung vergessen, eine Frage: hast du noch überhaupt keine Diagnose für deine Hände? Kein Rö, kein Szinti, kein nix?

    Und was nimmst du gegen deine Schmerzen?
    Man/frau kann doch nicht ständig verrückt werden!
    Also ich nehme, wenn ich es nicht mehr ertragen kann, ibuprofen. Eine ganze Tagesdosis auf einmal, das sind 1200 mg, aber nur so kann ich den Schmerz in der Hand einigermaßen eindämmen und wieder fröhlich sein und meistens reicht das auch für eineinhalb Tage.
    Wahrscheinlich sind deshalb auch meine Leberwerte im Moment reichlich hoch, aber ich finde, jeder Tag will doch auch irgendwie gelebt werden.

    Heute bin ich noch clean, aber morgen muss ich wieder arbeiten können.

    Wie gehst du damit um?
    Viele liebe Grüße von

    Winnie

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •