Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Winnie
    Gast

    Erster Erfahrungsbericht

    Anzeige
    Hallo, liebe Rheumis,

    ich war heute zur ersten ambulanten Vorstellung in der Klinik und wollte euch hier kurz erzählen, wie´s mir ergangen ist.

    Ich hatte den Brief übrigends schon fast fertig, da tatzt mein ungeschickter Katerwelpe auf die falsche Taste -schups, alles weg.

    Also: guter erster Eindruck, intensive Befragung, Diagnose? ist noch nicht auf den Punkt zu bringen, deshalb bin ich zur stationären Aufnahme eingeladen.
    Wie gut, dass ich hier von euch schon so viel erfahren konnte, so dass ich den Gedanken eines statonären Aufenthaltes schon zulassen konnte und so heute leicht zustimmen konnte.
    Wird ja allerdings ein bisschen knapp vor Weihnachten. Zwei Wochen Warten müsste ich wohl einplanen und dann 10-14 Tage dort sein.
    Dann ist Weihnachten.
    Kriegen wir irgendwie hin.

    Aber auch wieder so typisch: auf meinen letzten Rö-Bildern ist doch eine Gelenkspaltverschmälerung zu sehen - hat der Orthopäde damals vor 2 Jahren nicht so erkannt.
    Auf dem Szinti könnte was im Brustbein zu sehen sein, soll unbedingt überprüft werden - hat Orthop. und auch der Radiologe damals nicht so erkannt...
    Das erhitzt mich zum Glück nicht mehr so doll, ich hab viel von euren Erfahrungen gelesen...

    Und nun hab ich erstmal Rheumatoide Arthritis und auch Arthrosen.
    Ursache für Arthritis soll gefunden werden.

    Ich fühle mich froh, dass nun endlich etwas passiert und dass ich mit meinem Körper und unseren Beschwerden ernst genommen werde.
    Und ich bin guter Hoffnung, dass mir nun endlich geholfen wird.

    So, hab ich´s mir von der Seele geschrieben!

    Danke für´s Zuhören!
    Ich komm heut Abend zu euch in den Chat!

    Liebe Grüße von

    Winnie

  2. #2
    Detlef [klopsi]
    Gast

    Re: Erster Erfahrungsbericht

    Hallo winnie

    freut mich riesig für Dich - ist doch wirklich ein positiver Anfang
    (fast ein kleines Weihnachtsgeschenk).
    Ich wünsche Dir von ganzem Herzen, daß Du jetzt in den richtigen Händen bist - es kann ja nur noch aufwärts gehen ;-))

    Herzliche Grüße aus
    dem Schw@rzw@ld
    klopsi

  3. #3
    Mni
    Gast

    Re: Erster Erfahrungsbericht

    Oh Winnielein,
    ich umärmel Dich ein bißchen neidisch-ggg- nun bist Du mir schon voraus....
    ich geh erst mal in die neurologische Klinik in München...mal sehen...
    Paß auf Dich auf! Gruß von Monique

  4. Anzeige
  5. #4
    Angie Opitz
    Gast

    Re: Erster Erfahrungsbericht

    Hallo Winnie,

    das hört sich doch schon mal gut an! Nix ist blöder als zu wissen, dass mit einem etwas nicht stimmt, aber von keinem wirklich ernst genommen zu werden.

    Viel, viel Glück und Erfolg wünscht Dir
    Monsti

  6. #5
    Sia
    Gast

    Re: Erster Erfahrungsbericht

    Hallo Winni!

    Das hört sich ja echt gut an. Ich wünsche dir einen schönen Aufenthalt, erhol dich gut und hoffentlich bekommst du bald eine Diagnose und die richtige Behandlung.

    Schmerzfreie Zeiten mwünscht dir

    Sylvia

  7. #6
    Winnie
    Gast

    Re: Erster Erfahrungsbericht

    Danke, ihr Lieben!
    Ich bin wirklich zuversichtlich!

    Ich wünsch euch auch eine schöne Adventszeit - morgen dürfen wir die Lichterbögen ins Fenster stellen! - und möglichst wenig SchmerzNervkram!

    Liebe Grüße!

    Winnie

  8. #7
    danny
    Gast

    Re: Erster Erfahrungsbericht

    Anzeige
    hallo winnie,

    finde ich toll zu hören, dass das alles so gut verlaufen ist. ich stehe nämlich auch davor, zum 1. gespräch in die rheumaklinik zu gehen. meine ärztin will nämlich auch, dass ich stationär dort aufgenommen werde.

    wenn du wieder zurück bist, würde es mich freuen, wenn du berichten kannst.

    beste grüsse

    danny

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •