Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Bin neu hier

  1. #1
    Ernst, Gunda
    Gast

    Bin neu hier

    Anzeige
    Hallo,
    endlich hat es mit dem "einloggen" geklappt. Danke an "Pumkin" .
    Wollte mal wissen, ob sich jemand mit dem Mittel "Remicade" auskennt. Ich habe seit 9 Jahren cP und bekomme dieses Mittel seit Mai diesen Jahres in den Abständen von 8 Wochen per Infusion. Leider läßt die Wirkung nach ca. 4 Wochen schon nach. Mein Arzt möchte aber die Abstände nicht verkürzen. Kennt sich jemand damit aus.
    Außerdem habe ich noch ein Problem mit dem Schlafen. Schlafe nachts höchstens 2-3 Stunden. Wache dann wegen den Schmerzen auf. Vielleicht kann mir jemand einen guten Ratschag geben.
    Danke
    Gruß kelli

  2. #2
    Manuela
    Gast

    Re: Bin neu hier

    Hallo Kelly,
    diesen Bericht habe ich aus der TNF INfo
    von Rheuma Online.
    Hoffe ich konnte dir helfen.

    Wie groß müssen die Abstände zwischen den Infusionen mit Remicade sein?

    Antwort:

    Die Abstände zwischen den einzelnen Remicade-Infusionen sind bekanntlich anfangs kürzer; üblicherweise folgt nach der ersten Infusion die zweite nach 2 Wochen, dann die nächste nach 4 Wochen. Wie es weitergeht, hängt von der gewählten Dosis (bezogen auf das Körpergewicht) und vom therapeutischen Ansprechen ab. Üblicherweise werden die Infusionen in der Folge im Abstand von 8 Wochen fortgesetzt. Es gibt aber auch Patienten, bei denen dieses Intervall zu lang ist, und bei denen dann die Infusionen auch in kürzeren Abständen gegeben werden, beispielsweise alle 4 Wochen. Da es zu dieser Frage keine umfangreichen Daten aus entsprechenden Studien gibt, hängt in diesen Fällen die genaue Festlegung der Infusionsintervalle vom behandelnden Arzt und seiner Erfahrung mit dem Einsatz von TNF-blockierenden Substanzen ab. Vom theoretischen Ansatz her sind durchaus Situationen vorstellbar, in denen Remicade-Infusionen alle 5 Wochen oder alle 6 Wochen, möglicherweise aber auch in größeren Abständen als 8 Wochen, beispielsweise alle 12 Wochen, gegeben werden. In dieser Frage besteht noch ein erheblicher Forschungsbedarf.

    Experte: Priv. Doz. Dr. med. H.E. Langer

    Viel Erfolg und eine schmerzfreie Zeit wünscht dir Düsi

  3. #3
    Detlef [klopsi]
    Gast

    Re: Bin neu hier

    Hi Kelli

    bei "Remicade" kann Ich Dir leider nicht weiterhelfen
    deshalb nur ein
    herzliches "Willkommen in Club"

    Herzliche Grüße
    aus dem Schwarzwald
    klopsi

  4. Anzeige
  5. #4
    BB
    Gast

    Re: Bin neu hier


    Hallo Kelly,

    auch von mir ein herzliches Hallo, leider kann ich Dir über Remicade nichts erzählen, da ich dieses Medikament nicht kenne.
    Aber vielleicht findest du im Internet/Suchmaschine z.B. Google.de etwas an Informationen?

    Liebe Grüße aus der Pfalz
    Bärbel (BB)

  6. #5
    Gerhard
    Gast

    Re: Bin neu hier

    Hallo Kelly
    Von mir auch ein "Willkommen im Clup"
    Über dem Forum findest du alles über Tnf a Blocker
    da gibts auch ein Forum "einfach reinschauen"
    Ich nehme seit 2 Jahren ein anderes neues Medikament das bei mir
    ganz gut wirkt "freu"
    PS. Seit ich mich hier herumtreibe gehts mir auch besser.Der Kontakt zu
    den Leuten hier hat mir sehr gut getan sonst ist man doch mit seinen
    Sorgen ziemlich alleine

    Viele Grüße aus dem Hegau

    Gerhard

  7. #6
    Angie Opitz
    Gast

    Re: Bin neu hier

    Hallo Kelli,

    auch von mir ein herzliches Willkommen im Club!

    Zu Remicade kann ich Dir leider nichts sagen. Ich kriege MTX, was mir zum Glück auch gut hilft. Ansonsten könnte ich Dir auch nur den Tipp geben, den Du oben schon von Düsi bekommen hast.

    Liebe Grüße aus Tirol von
    Monsti

  8. #7
    deMehlinger
    Gast

    Re: Bin neu hier

    Hallo Kelly,

    Remicade als eines der neuen "High-Tech-Medikamente" scheint nicht so oft eingesetzt zu werden, wie das bekanntere Enbrel. Demnach findet man auch weniger Erfahrungsberichte zu Remicade als zu Enbrel oder anderen Langzeitmedikamenten.

    Du kannst aber mal hier bei Doc Langer auf "Home" gehen. Ganz oben im Kopfbanner rechts ist ein Experten-Chat, in dem Frage/Antworten zu verschiedenen Themen von Doc Langer beantwortet wurden. Im Februar 2002 stand dabei Remicade auf der Tagesordnung.

    Ansonsten schau doch mal auf die Spezialseite von Rheuma-Online - das TNF-alpha-Informationszentrum (ganz oben auf der Seite - anklicken).

    Gruß
    ALCO

  9. #8
    Ernst, Gunda
    Gast

    Re: Bin neu hier

    Anzeige
    Hallo,
    möchte mich ganz herzlich für Eure Infos bedanken.
    Wünsche ein schönes Wochenende
    kelli

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •