Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Beate Fricke
    Gast

    Impfung bei cP

    Anzeige
    Habe einen sehr interessanten Artikel gefunden. Was haltet Ihr davon?


    Impfung gegen Multiple Sklerose bei Ratten erfolreich

    Gegen Multiple Sklerose, rheumatoide Arthritis und andere Autoimmunkrankheiten haben israelische Forscher eine Impfung entwickelt. In Versuchen an Ratten stoppte der Impfstoff die Erkrankungen, berichten die Forscher im Fachmagazin "Journal of Immunology" (Bd. 169, S. 2685).



    Das Team um Nathan Karin vom Technion-Institut in Haifa greift mit der Impfung direkt in das molekulare Gefecht bei Autoimmunkranken ein: Zellen der Immunabwehr markieren bestimmte Gewebe der Erkrankten fälschlicherweise als fremd und attackieren es. Bei rheumatoider Arthritis sind davon die Gelenke, bei Multipler Sklerose das Nervengewebe betroffen. Gleichzeitig versucht ein schützender Teil der Immunabwehr, die fatalen Falschmarkierungen zu entfernen, fanden die Forscher. Diesen Teil konnten sie mit der Impfung nun erfolgreich stärken.

    Die Forscher spritzten kranken Ratten ein Gen des "Falschmarkers" ein. Dadurch brachten sie die Immunabwehr dazu, die Reaktion gegen den Marker zu verstärken. Die Tiere seien in kürzester Zeit genesen, sagt Karin. Die Forscher wollen den Impfstoff nun an Patienten mit Multipler Sklerose testen.

    Bislang gelten rheumatoide Arthritis und Multiple Sklerose als unheilbar. Ärzte können nur mit Medikamenten, die Entzündungen und die Immunabwehr hemmen, die Symptome lindern.


    Weitere Meldungen zum Thema Autoimmunkrankheiten finden Sie im Archiv von wissenschaft.de.

  2. #2
    Angie Opitz
    Gast

    Re: Impfung bei cP

    Hallo Beate,

    habe diese Meldung vor einiger Zeit schon am Schwarzen Brett meines Hausarztes gelesen. Ja, ist schon sehr interessant. Die logische Konsequenz ist natürlich, diesen Weg auch bei allen anderen Autoimmunerkrankungen einzuschlagen.

    Da all diese Erkrankungen im Falle einer akuten Infektion oft ruhen bzw. deutlich geringere Beschwerden machen, macht eine Forschung in dieser Richtung durchaus Sinn.

    Liebe Grüße aus Tirol von
    Monsti

  3. #3
    Sianna
    Gast

    Re: Impfung bei cP

    Anzeige
    Hallo Monsti !

    Das reifft leider nicht auf alle Autoimmunerkrankungen zu.
    (dass die bei einer Infektion eher ruhig sind)
    Bei Lupus und Co wird fast immer zusätzlich ein Schub ausgelöst, wenn man eine Infektion hat. Bei mir ist das eigentlich immer der Fall.
    Oft ist es auch schwierig zu unterscheiden, ist es jetzt nur Schub, oder noch eine Infektion mitdazu.

    Gruß,
    Sianna

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •