Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: fibromyalgie

  1. #1
    rosie
    Gast

    fibromyalgie

    Anzeige
    Neu, neu
    Mein Arzt hat mir, nachdem sonst nichts geholfen hat, auch keine 6-wöchige Kur, Moclobemid AZU 300 mg - Antidrepressivum- verschrieben. Kennt das Medi jemand und welche Erfahrungen habt Ihr? Ich hab Schiss, das Zeug zu nehmen - ich soll es einschleichend nehmen.

    Nette Grüsse, schön wäre eine schnelle Antwort.

    Rosie

  2. #2
    Uschi
    Gast

    Re: fibromyalgie

    Anzeige
    Liebe Rosie,

    hallo erstmal. Ich habe cP seit Jahren und bekam im Schub das Medikament "IMIPRAMIN", das sehr erfolgreich in der Schmerzbe-handlung eingesetzt wird und dabei seine anti-depressive Wirkung entfaltet.

    Es ist wichtig, daß Seele und Körper im Einklang stehen und oft kann man Schmerzen nur so ertragen. Die Psyche leidet unter ständigen Schmerzen immens und ohne dass du es merkst, rutscht du ab. Du brauchst keine Angst zu haben.

    Ein sogenanntes "Einschleichen" bedeutet, daß sich der Körper langsam daran gewöhnen soll und du besser mit dir umgehen kannst.

    Unter www.net-doktor.de kannst du mal das Medikament aufrufen und dir den Kontent ansehen. Abhängigkeit von Antidepris erfolgen meist nur dann, wenn man sie über die Notwendigkeit des Einsatzes hinaus nimmt, also noch Monate, nachdem die Schmerzen z.B. vollkommen weg sind. Dann beginnt der Körper eine Anpassungsphase und nur die macht abhängig. Das sollte der Arzt dir aber bitte mal erklären.

    Aus Erfahrung gelernt - eine schöne Woche, viel Erfolg bei der Behandlung und alles Gute.

    Uschi Ch.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •