Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Jutta
    Gast

    Schmerzmittel und kein Ende in Sicht

    Anzeige
    Hallo
    bin ziemlich neu hier ,komme ab und zu mal in den Chat.
    Zur Zeit geht es mir echt so schlecht, dass selbst das schreiben hier mir mühe macht.
    Ich werde von allen Ärzten nur noch mit Schmerzmitteln zugeschüttet. Natürlich erzählt mir jeder Doc, das dies kein Problem sei-für ihn nicht!!
    Irgendwie sehe ich kein Ende. Habe eine Fibro und Sarkoidose und verliere immer wieder mein Hörvermögen links.
    Jetzt bin ich schon wieder soweit, dass ich am liebsten wieder in eine Klinik gehen möchte. Bloß in welche?
    Vielleicht hat jemand eine guten Rat für mich.
    Tut mir leid, das ich so rum jammere, normalerweise bin ich hart im mehmen , aber heute hat mir ein HNO erzählt, dass die Fibro und Sarko eigentlich keine Krankheiten sind sondern Befindungsstörrungen!!!! Ich könnte heulen.Und freundenschtrahlend zügt er dann ein Cortisonspray aus dem Schrank und meint damit wäre ich geheilt.
    Also vielleicht kennt jemand eine gute Schmerzklinik oder sonst einen guten Rat.
    Jutta

  2. #2
    Jörg (Elam)
    Gast

    Re: Schmerzmittel und kein Ende in Sicht

    Leider kein Rat von mir, da hier andere sehr viel mehr über das Thema wissen als ich. Nur der Hinweis, dass das kein "Rumjammern" von Dir ist. Es geht Dir mies - und dies hier ist der richtige Ort, so etwas mal loszuwerden; und zwar bei Leute, die wissen, wovon Du redest - und Dir nichts von "Befindlichkeitsstörungen" erzählen wollen. *Grrr* manchen Ärzten wünscht man die Krankheiten ihrer Patienten.
    Wir sehen uns im Chat :-)

    Jörg

  3. #3
    Mni
    Gast

    Re: Schmerzmittel und kein Ende in Sicht

    Hallo Jutta,
    Dein HNO-Arzt mag für Deine Ohren zuständig sein, aber er ist kein Rheumatologe. Und wenn er behauptet, Fribro und Sarkoidose seien keine Krankheiten, so hat er schlicht und einfach keine Ahnung.
    Ich meine, Du wärst besser in einer Rheuma-Ambulanz bzw. -klinik als in einer Schmerzklinik aufgehoben.
    Im übrigen: Schau mal hier auf der Seite unter "Rheuma von A bis Z" und den Stichworten Fibromyalgie und Sarkoidose.
    Alles Liebe und keine Schmerzen
    wünscht Dir Angie

  4. Anzeige
  5. #4
    Barbara
    Gast

    Re: Ups ... sorry!

    Hallo!

    kann dir was eine Klinik angeht nicht wirklich einen Tip geben. Aber bei mir haben sie auch ne ganze Menge auf die Psyche abgeschoben und die Schmerzen wären so ungefähr psychosomatisch! Ein guter Tip ist nur so lange nach einem Arzt zu suchen dem du einigermaßen vertrauen kannst wie es nötig ist. Kluge sprüche von Ärzten die nicht wissen wovon sie reden kannst du nicht brauchen! Wünsche dir für die nächste Zeit alles Gute, das du es möglichst gut überstehst!

  6. #5
    elmar (ameise)
    Gast

    Re: Ups ... sorry!

    hi jutta

    sage doch mal deinem hno doc, daß dir dein gyn. gesagt hat das dein ohren problem vom fußpilz kommt!
    ich wär mal gespannt wie er darauf reagiert!!!

    aber mal ganz erlich: ich finde es eine sauerrei wie sich manche fachärzte in das fachgebiet von anderen fachärzten einmischen.
    0 ahnung aber 100%ige ratschläge geben.

    als klinik tipp kann ich dir nur sendenhorst (münsterland) oder die schmerzambulanz in münster enpfehlen.... wobei ich die ambulanz in münster nicht so gut kenne.

    aber wechsel auf jeden fall deinen hno doc!


    cu elmar

  7. #6
    Angie
    Gast

    Re: Ups ... sorry!

    Huhu E.-Ameiserl,
    hast immer soooooooo herrlich treffende Beispiele! Daaaanke! Weiter so!
    Grüßle von Monsti aus Tirol

  8. #7
    Helmut
    Gast

    Re: Ups ... sorry!

    Hallo Jutta, also ich mußte mich auch erstmal informieren - aber verdammtnochmal das kann ein Arzt ja wohl auch. Empfindungsstörungen ? Also ich empfinde meinen MB als äußerst störend, was ich allerdings auch auf einige Ärzte beziehen würde, die haben nämlich lange Zeit die Diagnose gestört. Kam bei mir ziemlich spät.
    Geh mal bei www.sarkoidose.de oder www.fibro-online.de rein.
    Bei sarkoidose.de haben sie auch ein sehr interessantes Forum.Schö. Gruß und gute Besserung Helmut

  9. #8
    Jutta Norden
    Gast

    Re: Hallo Jutta

    Hey, Namensvetterin. Ich heiße auch Jutta, wollte mich einfach nur mal so vorstellen.

    Zu Deinem Beitrag, ich finde es unverantwortlich das der HNO sich in anderen Fachgebieten ein mischt. Medikamentös kann ich es mir ja noch vorstellen, wenn er fragt was Du zu Hause an Medis nehmen must gegen Rheuma um eine Wechselwirkung mit den Medis die Er Dir Verschreibt, aus zuschließen.

    Ja, Elmars vorschlag passt zu manchen Ärzten.

    Dir ein schönen Tag
    Jutta

  10. #9
    Melli
    Gast

    Re: Hallo Jutta

    Hallöchen,

    wie es einige aus dem Chat ja wissen, bin ich auch so eine Sarkoidosetante.

    Also Jutta, laß Dich nicht fertig machen. Sarkoidose ist keine reine Befindlichkeitsstörung. Die Granulome, welche so typisch sind, haben bei mir für genug Wirbel gesorgt mich zwischenzeitlich in den Rolli gesetzt und sogar zum dezenten Herzinfarkt geführt, weil sie sich am Herzen absiedelten.

    Dank Kortison und Schmerzmedis habe ich mein Leben soweit im Griff, daß es für mich erträglich ist. Bei Dir sind es die Ohren, die sich mit Verlust der Hörfähigkeit bemerkbar machen. Bei mir die Augen - ich trage mittlerweile ein "Aschenbechermodell". Reversibel ist meine Schädigung nicht - aber ich habe gelernt, damit zu leben.

    Liebe Jutta, Du bist nicht allein. Ein Tip: Es gibt den Sarkoidoseverein, der Dir Spezialisten benennen kann. Da unsere Krankheit ein Zebra unter den Ponys ist, kennen sich zu wenige Ärzte damit aus. Das ging mir auch so. Ich habe nur das Glück, daß meine Mutter im selben Alter diese Krankheit bekam und ich somit bereits "vorgewarnt" war.

    So, daß reicht für heute (sorry ich komme ins Schwafeln, wenn ich Leidensgefährten treffe).

    Viele liebe Grüße,
    Melli

  11. #10
    Jutta
    Gast

    Danke an Euch alle

    Anzeige
    Hallo
    vielen Dank an Euch alle. Habe zwar echt noch Probleme mit meinen Doc`s,aber ich bin froh ,dass ich mich im Forum aussprechen kann.
    Habe gerade eine Odysee, aber hoffe alles wieder in den Griff zu bekommen.
    Viele liebe Grüße vom Schwabenländle
    Jutta

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •