Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Sabinerin
    Gast

    @ Kiki, wie war der Gutachtertermin??

    Anzeige
    Hi Kiki,
    hab Dir ganz fest die Daumen gedrückt (oder muß ich noch drücken?) und hoffe, daß alles so verläuft, wie Du es Dir vorstellst.

    Schreib mal wie es war....

    Liebe Grüsse (bis Montag?)
    Sabinerin

  2. #2
    Kiki
    Gast

    Re: @ Kiki, wie war der Gutachtertermin??

    Hi claudia,

    bin wieder da.

    Wie es war??? ich weiss nicht, bin irgendwie total konfus......

    Nette Praxis, brauchte nicht zu warten, aber alles wurde wieder aufs Übergewicht und die Psyche abgeschoben.
    Die *SPickzettel*, die ich mir gemacht habe, das ich nix vergesse, was ich so an Leistungseinbußen habe, durfte ich nicht benutzen. ?!?!
    Weil er sich ein Bild von der SAche geben lassen will, was ich spontan sage und nicht was ich mir aufgeschrieben habe. Tja, und zuhause viel mir natürlich wieder viel mehr ein.
    Aber das war erst der erste Teil; erzählen was ich an leistungseinbußen habe und die körperliche untersuchung. 2.teil folgt am 27.5.
    *Technische Untersuchung und termin bei dem dort ansässigen psychologen zum psychotest.
    LAngsam fang ich wirklich an zu zweifeln, ob ich wirklich den SChuß nicht mehr gehört habe.
    VERDAMMT NOCH MAL; ICH HABE KEINE PSYCH PROBS!!!!!!!Die machen mir nur welche
    Da angebliche die FM ja nicht mehr zu den rheumatischen Erkrankungen gehören soll, wird sie jetzt in die Neuro-psych. Abteilung verlegt. Man geht anscheinden vn vorher gegangenen Depris aus. (Lt. Gutachter)
    Nur......bis der ganze Gutachter Mist anfing....hatte ich noch nie Depris.....
    Warum mach ich den scheiss eigentlich mit?
    Zwar ist erstmal die Anspannung weg, und den nächsten Termin, werde ich bestimmt lockerer angehen. und besser vorberietet.
    Sollen die mich mit meinem schmerzen nur in Ruhe lassen.

    Trotzdem herzlichen Dank , das du die Daumen gedrückt hast (herzlich drück)
    WEgen Montag haben wir noch keine Entscheidung getroffen

    bis bald
    liebe grüße Kiki

  3. #3
    Uschi
    Gast

    Re: @ Kiki, wie war der Gutachtertermin??

    Kiki,

    zu dieser Sache habe ich nur eins zu sagen: Rechtsanwalt, Klage gegen die Gutachter, Verlangen auf neuen Gutachter deiner Wahl - basta.

    So funktioniert bei mir das Arztwesen. Nie ohne Anwalt einen Termin, nie ohne Anwalt ein Gutachten - und ich habe bis heute noch kein einzigstes Problem gehabt mit cP und seinen Behandlungen.

    Ich wurde kommentarlos 1998 in die Rente geschickt! Den Gutachter hat sich die BfA sehr bedacht ausgewählt. Mein Anwalt schreibt für mich alles. Scheint zu imponieren.

    Alles Gute!

    Uschi Ch.

  4. Anzeige
  5. #4
    VerenaHH
    Gast

    Re: @ Kiki

    Hallo Kiki;
    zum einen möchte ich mich Uschi voll und ganz anschliessen und zum anderen eine kurze Erläuterung.
    Fibro soll nicht in die Neuro- Psycho-Ecke, sondern lediglich zu den chronischen Schmerzerkrankungen gezählt werden. Bei der Fibro gibt es keine "Schäden" oder Defekte im /am Bewegungsapparat, sondern eben nur Schmerzen und ist von daher eigentlich keine richtige rheumatische Erkrankung. Das hat aber wirklich mit Psycho- oder Neuro- nix zu tun.
    Und dass die Seele in unserem Leben immer eine Rolle spielt streitet ja niemand ab.
    Konzentrationsstörungen und Vergesslichkeit gehören feste zu den Symptomen der Fibro und Du hast ein Recht darauf einen Spickzettel zu benutzen. Wie und warum Du dem Arzt was erzählst ist ja wohl Deine eigene Entscheidung und nicht seine!!!!

    Lass Dich nicht unterkriegen und down machen. Du bist nicht alleine und wir drücken Dir die Daumen. Wegen sooolcher Blödmänner depressiv zu werden lohnt sich einfach nicht.

    *bussi* VerenaHH

  6. #5
    Kiki
    Gast

    Re: @ Kiki

    Anzeige
    Hallo ihr Lieben,

    vielen , vielen Dank für eure Antworten.

    Jetzt habe ich erstmal ´ne Nacht darüber geschlafen und sehe die ganze Angelegenheit auch anders.
    Hab leider nur die blöde Angewohnheit, mich zu schnell ins Bockshorn jagen zu lassen.

    Die Klage die derzeit läuft, geht natürlcih schon über Anwälte, auch sie hat mir heute schon bestätigt, das ich mir die sache nicht so zu Herzen nehmen soll. Wir warten das Gutachten ab, und verlangen ein neues.
    Aber bis dahin , habe ich noch einen Termin am Ende des Monats. Ich hoffe, das ich es dann schaffe auch etwas sicherer aufzutreten.

    Eure Kommentare haben mich auf alle Fälle aufgebaut und mich alles etwas nüchterne sehen lassen.

    Leider kann man nicht immer so viel Glück mit Gutachtern haben (bin auch noch nicht so erfahren darin), wie mit meinem Schmerztherapeuten, der selber auch Gutachter ist. Nur scheint er mit seinen Diagnosen nicht für voll genommen zu werden, so wie ich es gestern verstanden habe. WEnn ich ihm das erzähle, geht er die Wände hoch (sollte ich eigentlich mal machen)

    So, nochmals vielen lieben Dank, und ich hoffe das uns die Sonne über die Feiertage erhalten bleibt (WEtterbeericht sagt ja leider was anderes)

    bis denne

    seid lieb gedrückt
    Kiki

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •