Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Kurklinik

  1. #1
    Beate
    Gast

    Kurklinik

    Anzeige
    Hallo!

    Mir ist schon häufiger aufgefallen, daß hier im Forum nach guten Kurkliniken gefragt wurde. Ich war im letzten Jahr ebenfalls wegen meiner cP in einer Rheumaklinik (Bad Liebenwerda) und stelle gerade wieder einen Antrag. Jedoch konnte ich die Wahl der Kurklinik NICHT beeinflussen. (habe extra noch einen Bitt-Brief hinterher geschickt) Wie macht Ihr das???

    Gruss
    Beate

  2. #2
    Tanja
    Gast

    Re: Kurklinik

    Hallo Beate,

    am besten geht es, wenn Dein behandlender Arzt eine Kurklinik, die er für deine Krankheit empfiehlt, einträgt.
    Mein Hausarzt meinte, ich solle mich schlau machen, und er würde es eintragen - und , er hat Rheumazentrum Oberammergau eingetragen, und ich konnte dorthin fahren.

    Gruß

    Tanja

  3. #3
    Helga
    Gast

    Re: Kurklinik

    Hallo tanja,

    habe auch einen Kurantrag über die bfa gestellt und bin noch auf der suche an infos. Nun zu meiner Frage an Dich.
    Wie hat es dir in oberammergau gefallen. kannst du es empfehlen dorthin zu fahren.
    Wie lange sind die wartezeiten
    kann man sich prospekte über internet anfordern.

    Über eine Antwort von Dir würde ich mich sehr freuen tanja

    Bis dann

    Helga

  4. Anzeige
  5. #4
    Tanja
    Gast

    Re: Kurklinik

    Hallo Helga,

    also zuerst einmal muss ich sagen:
    ICH WÜRDE SOFORT WIEDER NACH OBERAMMERGAUS FAHREN.

    Ich fand es toll, sehr nettes gutes Perosnal, gemütliche Einzelzimmer mit Sat-TV, superschöne Gegend.

    EINFACH KLASSE !!!
    Nächstes Jahr werde ich wieder einen Antrag stellen.
    Ich freue mich schon. Es hat richtig gut getan.

    Du kannst Dir die telefonnummer bei der Auskunft geben lassen :
    Rheumazentrum Oberammergau (Waldburg-Zeil-Klinik) in der Hubertusstraße 40. Hätte Dir die Nummer gegeben, bin aber nicht zu Hause.

    Da kannst Du anrufen und Infomaterial anfordern.

    Wir hatten viele Anwendungen, aber auch genügend Freizeit. Und das Essen ist auch gut.

    Alle zwei Wochen ist Mittwochs eine Art - Bayrischer Abend mit bayrischer Musi -.

    Wenn Du noch Fragen hast kannst du dich gerne noch mal melden.

    ICh drück dir die daumen dass der Antrag durchgeht.

    Gruß

    Tanja

  6. #5
    Beate
    Gast

    Re: Kurklinik

    Hallo Hannes,

    vielen Dank für Deine Tipps! Ich hoffe ich steh das mit der zu leistenden Überzeugungsarbeit durch... ;-)

    Ja es ist richtig, daß wohl nur Kliniken in Frage kommen die mit der entsprechenden Rentenanstalt (in meinem Fall die BfA) zusammenarbeiten. Ich dachte es wäre von daher vielleicht einfacher sich eine Liste der entsprechenden Kliniken geben zu lassen. Vielleicht ist da ja auch etwas adäquates dabei.

    Vielen Dank nochmal!
    Beate

  7. #6
    Nicole
    Gast

    Re: Kurklinik

    Anzeige


    Hallo,

    mein Name ist Nicole und werde im November 20 Jahre.
    Ich bin ein Fall von nicht ausgeheilter Juweniler CP.Ich habe eigentlich noch nie so etwas wie eine Kur/reha in Anspruch genommen.Ich fühle mich irgendwie nicht so gut und steuer wieder mal auf einen Schub zu im rechten Kniegelenk.Diesmal werde ich mal versuchen das mit der Kur zu beantragen. Mir steht das doch zu. Man bekommt so wenig Unterstützung als chronisch Kranker oder Hinweise. es wäre nett wenn ihr mir noch etwas über euren Aufenthalt erzählen würdet.
    danke im Voraus!!!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •