Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Birgit
    Gast

    Rundfunk und TV frei?

    Anzeige
    Hallo, Ihr Lieben,
    möchte gerne Eure Hilfe in Anspruch nehmen,
    1. wer weiss, wann und ob ich von TV- und Rundfunkbebühren befreit werden kann? Bin 90 % schwerbehindert, hinten im Ausweis steht ein G. Grössere Konzerte besuchen mein Mann und ich schon seit längerer Zeit nicht mehr wegen meiner C.P. und zweier Prolapse. Ich kann nicht sehr lange sitzen geschweige denn stehen, bin also auf TV und Rdfk. stark angewiesen.
    2. Wegen eines Trockenhautekzemes bekam ich eine Feuchtlotion " U Lipolotio mit 4 % Urea" vom Hautdoc verordnet. Nun wirkt diese Lotion bei mir wohl sehr gut,sie ist jedoch nicht verschreibungspflichtig, sodass ich sie mir kaufen muss. Sie kostet 20.30 EURO 5oo ml und 9.95 EURO 200 ml. Hat jemand das gleiche Hautproblem und kennt eine wirksame preiswerte Alternative? Meine EU Rente ist sehr gering, da muss ich schon gehörig auf die "Mücken" achten. Nun, so wie mir ergeht es vielen Menschen, ich möchte gewiss nicht jammern. Ich finde es nur schade und ärgerlich ungerecht, dass ich für etwas bezahlen muss, was als Folge der Erkrankung und ihrer Behandlung auftritt.
    Für jeden Tip bin ich Euch dankbar!
    Trotz "bezahlen müssen Frust": alles Gute Euch allen, ein möglichst schmerzarmes, besser noch schmerzfreies Wochenende,
    uns allen immer wieder Hoffnung, Mut, Kraft und noch viele kleine Alltagsfreuden,
    viele Grüsse von Eurer Birgit

  2. #2
    Uschi
    Gast

    Re: Rundfunk und TV frei?

    Liebe Birgit,

    im Merkblatt zur Schwerbehinderung sind diese Angaben zu finden. Ansonsten lass dir ein Merkblatt zukommen und sieh, was da steht. Soweit ich mich erinnere, bekommt man nur Befreiung von diesen Dingen als BLINDER (TV) und PFLEGEFALL (Telefon). Eine Gebührenermässigung der Telekom ist glaube ich machbar, aber nur wenn der Anschluss dir gehört.

    Erkundige die genau bitte - als Sozialhilfeempfänger bekommst du Befreiung von den Kabelgeb. und eine Ermässing des STandard-Telefonanschlusses.

    Da du nicht alleine lebst, wird es wohl nicht akzeptiert.

    Viel Glück trotzdem und alles alles Gute.

    Uschi Ch.

  3. #3
    dde Mehlinger
    Gast

    Re: Rundfunk und TV frei?

    Hallo Birgit,

    schau hier mal nach - da ist sind diese Sachen sehr gut erläutert:


    http://www.lvf.bayern.de/schwbg/br-schwbg.html

    Weitere Infos findest Du auch bei mir:

    http://people.freenet.de/alwin.corell/rrheuma.htm

    Im unteren Teil der Seite sind sind weitere Hinweise zu Seiten, die Infos bereithalten, die für Rheumakranke interessant sind.

    Gruß
    ALCO

  4. Anzeige
  5. #4
    Birgit
    Gast

    Re: Rundfunk und TV frei?

    Anzeige
    Liebe Uschi, Dir und dde Mehlinger (ALCO) möchte ich herzlich danken für Eure schnelle Antwort. Werde mal sehen, ob etwas für mich zu machen ist. Ich wünsche Euch und allen anderen noch einen schönen Sonntag- das bisschen Regen soll unserer guten Stimmung wohl nicht schaden, obwohl meine Rheumatik da ganz anderer Meinung ist!! Ob Ihr auch so staaarke Schmerzen habt und müde zum Umfallen seid??? Falls es so ist: wir freuen uns einfach mal auf bessere, sonnigere Zeiten, gell?
    Alles Liebe, Birgit

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •