Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: @Susi

  1. #1
    Ulrike
    Gast

    @Susi

    Anzeige


    Hallo Susi,

    auch ich komme aus Österreich und wohne im Bezirk Wels-Land.
    Ich kenne einen prakt. Arzt, der sich hauptsächlich mit Homöopathie beschäftigt. Dieser Arzt ist in Aurolzmünster, das sind 3 km von Ried/Innkr. entfernt.
    Wenn du Interesse hast, kann ich dir gern mehrere Sachen dazu sagen.
    PS: 15 km von Wels entfernt kenn ich auch eine Gemeinschaftspraxis von 2 prakt. Ärzten, die mit Globuli arbeiten. Auch diese Adresse lasse ich dir bei Bedarf gern zukommen, liebe Grüße aus Österreich, Ulrike (woher kommst du genau?)

  2. #2
    susi
    Gast

    Re: @Susi

    Hallo Ulrike!
    Das ist ja schön, das ich hier auch jemanden aus Österreich treffe. Ich wohne zwischen Steyr und Linz. Wäre toll wenn du mir die Adressen zukommen lässt. Zu meinem Rheumatologen fahre ich ja auch immerhin nach Bad Schallerbach. In Steyr gibt es leider in der Hinsicht gar nichts. Hast du schon Erfahrungen mit Homöopathie gemacht?
    Liebe Grüße
    susi

  3. #3
    Ulrike
    Gast

    Re: @Susi

    Hallo Susi,

    also: der Prakt. Arzt von Aurolzmünster heißt Dr. Semm und ist ein prima Kerl. Er arbeitet hauptsächlich mit Bioresonanzgeräten und Laser. Das hat mir viel gebracht.
    Er hat zwar noch einige andere Therapien (Entgiftung durch Messing-Platten) das hab ich nicht so toll gefunden.
    Er hat mir auch Bachblüten verschrieben, die aber eigentlich nicht gewirkt haben. Aber das ist ja überall anders.
    Das meiste mußt du leider aus der eigenen Tasche zahlen, weil die meisten Behandlungen von der Krankenkasse nicht bezahlt werden.
    Die Gemeinschaftspraxis von den beiden Ärzten ist in 4651 Stadl-Paura. Das sind Dr. Breslmair und Dr. Anzengruber, das sind beide prakt. Ärzte, die sehr viel mit Globuli arbeiten.
    Ruf dort einfach mal an und erkundige dich.
    Mein Rheumatologe ist in Wels. Das ist Hr. Dr. Rudolf Puchner. Er ist eine Perle von Person. Er behandelt meine cP seit 9 Jahren. Ich würde keinem Arzt mehr vertrauen.
    Übrigens, ich habe gehört, dass es in Steyr eine Heilpraktikerin gibt (eine Chinesin). Hast du von der schon was gehört? Ansonsten kann ich mich bei meiner Bekannten um die Adresse erkundigen und sie dir weiterleiten.
    Übrigens, ich komme aus Lambach.
    Woher bist du genau?
    Liebe Grüße, Ulrike

  4. Anzeige
  5. #4
    Eveline
    Gast

    Re: @Susi

    Hallo ihr,

    kann nicht auf den Beitrag antworten, dafür schicke ich euch schöne Grüsse aus Wien. Es sind mehrere Österreicher in diesem Forum vertreten. Ich war schon zeimal in Bad Schallerbach auf Kur- hatt mir sehr gefallen und auch geholfen. Das Bier schmeckt in der Welser Brauerei auch sehr Gut!!

    Herzliche Grüsse sendet euch......Eveline

  6. #5
    Ulrike
    Gast

    @Eveline



    Hallo Eveline,

    freut mich, dass sich hier mehrere Ösis treffen.
    An welcher rheumat. Erkrankung leidest du und wie alt bist du?
    Naja, vielleicht magst ja mal ein wenig von dir erzählen und schreibst mal wieder, liebe Grüße, Ulrike

  7. #6
    susi
    Gast

    Re: @Ulrike

    Hallo Ulrike!
    Nein von der Heilpraktikerin habe ich noch nichts gehört. Wäre toll wenn du deine Bekannte um die Adresse fragen könntest. Übrigens danke für die vielen Adresse.
    Hallo Eveline, ich wußte gar nicht das so viele Österreicher hier sind. Wie alt seit ihr denn? Ich bin 28 Jahre alt, habe 2 Kinder (6 und 8) und die CP wurde vor 2 Jahren festgestellt. Die Gelenksschmerzen fingen allerdings schon vor 4 Jahren an. Es wurden alle möglichen Fehldiagnosen gestellt, bis ich an den richtigen Rheumatologen gekommen bin. Der hatte den Verdacht schon nach der ersten Untersuchung. Bin übrigens seronegativ. Das ganze hatte zur Folge, das mein rechtes Handgelenk jetzt steif ist. Die Schmerzen in den 2 Jahren waren die Hölle und bei keinem Arzt wurde ich richtig Ernst genommen. Als ich einmal dachte vor Schmerzen verrückt zu werden, mußte ich bei meinem damaligen behandelnden Orthopäden 4 Wochen? auf einen Termin warten mit dem Argument "Sie sind nicht die einzige Patientin hier". Wenns mir heute schlecht geht und ich bei meinem Rheumatologen anrufe, kann ich meistens schon am nächsten Tag kommen.
    So nun genug zu mir. Schreibt doch auch mal von euch.
    Liebe Grüße
    susi

  8. #7
    Ulrike
    Gast

    Re: @Ulrike

    Hallo Susi und Eveline,

    ich bin 27 Jahre alt und habe seit 9 Jahren cP. 1996 wurden mir an der rechten Hand eine Synovektomie im Handgelenk und am II., III. und IV. Fingergrundgelenk gemacht. Im rechten Handgelenk wurde dann auch noch eine Kapandji-OP vorgenommen. Eine Synovektomie kann ich nur befürworten. Kapandji würde ich NIE WIEDER machen. Das war der totale Pfusch. Heute ist meine Schraube locker und ich hab genauso Schmerzen wie vorher. Eine weiter OP bleibt mir nicht aus.
    Ich gehe zu keinem Orthopäden mehr im Bezirk Wels. Bin mit keinem zufrieden. Ich gehe gleich immer auf die Orthop. Station vom Welser Krankenhaus. Die befindet sich aber im St. Stephan. Das ist das ehem. Sanatorium Wels. Bin mit den Ärzten dort sehr zufrieden. Und mein Rheumatologe ist Hr. Dr. Rudolf Puchner, bei dem ich bestens aufgehoben bin.
    Also schöne Grüße, laßt mal wieder von euch hören, Ulrike

  9. #8
    Eveline
    Gast

    Re: @Eveline

    Hallo Ulrike und Susi,

    ich bin 42 Jahre alt, habe einen Sohn, 25 Jahre alt. Seit ca. 15 Jahren habe ich starke HWS und LWS Schmerzen. Degenerative Gelenkserkrankung mit Bandscheibenbeteiligung und Fibromyalgie. Am kommeneden Montag werde ich wegen Verdacht auf entzündliches Rheuma wegen längjähriger Erhöhung der Entzündungsparameter untersucht. Wurde zuerst auf das Rauchen bezogen, aber habe mir es vor 1 1/2 Jahren abgewöhnt, aber die Blutwerte sind nicht besser geworden- eher noch schlechter. Bin gespannt, was da heraus kommen wird!
    Kommt doch mal in den Rheumachat, da geht es sehr lustig zu, es wird nicht nur über Krankheiten gesprochen, im Chat heisse ich "Lilly", die Abkürzung meines zweiten Names- Elisabeth.

    Würde mich freuen von euch zu hören.....Eveline

  10. #9
    tina
    Gast

    Re: @Eveline

    Hallo Ihr lieben Österreicher!

    Freut mich auch mal aus unserem Lande Beiträge zu lesen.
    Habe seit ca. 2 Jahren Psoriasis-Arthritis an den Händen,Füßen
    und LWS. (Schuppenflechte nur am Kopf.)
    Bin 31 Jahre alt habe 2 Kinder (2 und 5 Jahre) und komme
    aus Frankenmarkt.
    Bin zur Zeit in Behandlung bei einem Rheumatologen in Vöcklabruck,war aber erst einmal dort kann also nicht so viel darüber berichten. Auf den ersten Eindruck ganz O.K.

    Habe gelesen das ihr schon auf Kur ward. Muß ich die beim Rheumatologen beantragen, oder beim Hausarzt.
    Und ob es eventuell auch mit den Kinder geht, weiß da vielleicht jemand Bescheid?
    Würde mich freuen von Euch zu hören.

    Ein schönes Wochenende wünscht Euch allen

    Tina

  11. #10
    Ulrike
    Gast

    Re: @Tina



    Hallo Tina,

    also mein Rheumatologe hätte mich vor 3 Wochen auf Kur schicken wollen nach Bad Hofgastein. Aber ich wollte nicht bzw. will ich das nicht.
    Aber zum Thema, mir hätte mein Rheumatologe den Antrag gestellt. Wenn du das relativ schnell über die Bühne bringen willst, dann würde ich zum Hausarzt gehen, es sei denn, du hast bald mal einen Termin bei deinem Rheumatologen.
    Übrigens, ich habe gehört, in Vöcklabruck gibt es jetzt auch eine Rheuma-Selbsthilfegruppe. Warst du schon mal da bzw. wenn, wie gefällt sie dir? Ich bin bei der Welser Rheuma-Selbsthilfegruppe dabei und es gefällt mir echt sehr gut.
    Also, liebe Grüße, ciao, baba, Ulrike

  12. #11
    Silvia
    Gast

    Re: noch mehr Ösis!

    Hallo Ösis!!

    Ich dachte manchmal schon, ich wär die einzige "Exotin" hier (:g). Ich komme aus Vorarlberg - ok also vielleicht doch exotisch!
    Das ist Klasse, dass ich hier mal auf Landsleute treffe, dann kann ich doch gleich mal ein paar versicherungs- und kassenbedingte Fragen stellen (da helfen mir die deutschen Infos ja leider nicht weiter):

    Wer von euch war schon mal auf Kur? Wie funktioniert das, bzw. wie bekomme ich eine Kur verschrieben/genehmigt? Kann man den Kurort aussuchen, oder wie läuft überhaupt sowas ab.
    Ich bin ja "nur" in homoöpathischer Behandlung, mache also keine "reguläre" Basistherapie, bekommt man da trotzdem eine Kur?

    Und ach ja, was hats gebracht? Ich habe einen 2 1/2jährigen Sohn zu Hause und könnte mich echt nur sehr schweren Herzens von ihm trennen, aber wenn ich danach wieder springen kann wie ein Rehlein ... vielleicht doch zu überlegen.

    Liebe Grüsse bzw. Servus
    Silvia

  13. #12
    Ulrike
    Gast

    Re: noch mehr Ösis!

    Anzeige
    Hallo Silvia,

    also, ich hab cP und ich war noch nie auf Kur. Mein Rheumatologe hat mich zwar schon ein paar mal schicken wollen, aber ich will das nicht.
    Jedenfalls kannst du bei deinem Hausarzt, aber besser wäre noch bei deinem Rheumatologen auf Kur ansuchen. Wenn du gut mit deinem Arzt klarkommst, kannst du ihm ja sagen, wo du gerne hinwillst. Allerdings entscheidet dann auf jeden Fall die Krankenkasse, wo du hinkommst. Es kann sein, dass die dich dann in ein anderes Kurheim schicken. Ich habe am 7. Mai einen Termin bei meinem Rheumatologen und ich werde ihn für dich Fragen, wie das bei dir ist weg. Homöopathie, ok? Dann schreib ich dir alles.
    Die Obfrau von unserer Rheuma-Selbsthilfegruppe schwärmt total von St. Georgen/Attergau (OÖ). Sie meint, dass ist das beste Kurheim. Kann es aber wie gesagt nicht bestätigen.
    Ach ja, es gibt Heime, wo du deine Kinder mitnehmen kannst. Aber das besprichst du am besten mit deinem Arzt. Der weiß, welche Kurheime das sind....Ansonsten kannst du dich ja bei der Krankenkasse erkundigen.
    Bei wem bist du in homöop. Behandlung? Falls das ein Heilpraktiker ist, rate ich dir dringend, mal einen Termin bei einem Rheumatologen oder zumindest beim Hausarzt zu machen, damit die dann einen Antrag stellen können.
    Wenn du noch weitere Fragen hast, helf ich dir gern weiter, noch einen schönen Tag, genießt die warmen Sonnenstrahlen, Ulrike

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •