Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Alien
    Gast

    Erwerbsminderungsrente LVA

    Anzeige
    Hallo,

    wer von Euch hat Erfahrung mit dieser Rente.
    Habe im November 2001 einen Antrag gestellt, der nach 6 Wochen
    abgelehnt wurde. Daraufhin habe ich über den VdK Widerspruch
    erhoben.
    Leider habe ich danach nichts mehr von der LVA gehört und auch
    noch keinen Gutachtertermin erhalten. Bekomme von keiner
    Stelle Geld weil ich geringfügig Beschäftigt war, dies wurde
    auch der LVA mitgeteilt.
    Vielleicht hat jemand Erfahrung mit den Bearbeitungszeiten.


    Danke Euch ganz herzlich
    Alien

  2. #2
    Uschi
    Gast

    Re: Erwerbsminderungsrente LVA

    Hallo,

    hast du den Antrag alleine gestellt? Wie oft warst du wegen deiner Erkrankung krankgeschrieben? Hast du eine Schwerbehindertenausweis?

    Ich kam aus den USA, hatte keine Arbeit, wurde krank und ging zum Sozialamt. Dann liess ich mich vom Arzt unentwegt krank-schreiben, ging das kurzfristig über eine Zeitfirma arbeiten, nach 3 Monaten schrieb mein Arzt mich krank und mit Eintritt der Krankengeldzahlung rief die Kasse zum Termin, Gutachter schickte mich gleich in Rente. BfA brauchte bis zur Erstzahlung knapp 11 Monate - solange zahlte die Kasse.

    Eine Erwerbsminderung heutzutage ist - lass es mich so sagen, hol dir einfach richtige Infos. Versuchs über die Sozialämter, die Krankenkasse etc.

    Es kann schwierig sein, es kommt auf deinen (!) Arzt zuerst an.

    Wie alt bist du?

    Ich war schon 3 Jahre berentet, ging wieder arbeiten und werde wohl wieder in Rente gehen. Ich allerdings bin nach dem alten Gesetzt verrentet.

    Grusse Uschi Ch.

  3. #3
    nofre
    Gast

    Re: Erwerbsminderungsrente LVA

    In der Regel dauert es ca. 6-8 Wochen, bis die BFA (in diesem Fall, wird wohl bei der LVA nicht viel anders sein) antwortet. Ich würde einfach mal höflich nachfragen, wann mit dem nächsten Bescheid zu rechnen ist.

    Da Du geringfügig beschäftigt warst, denke unbedingt daran, dafür zu sorgen, dass Du versichert bist, sonst hast Du irgendwann keinen Anspruch mehr. Ich kann Dir dazu aber leider keine Ratschläge geben.

  4. Anzeige
  5. #4
    Klaus
    Gast

    Re: Erwerbsminderungsrente LVA

    Hallo Alien...
    Hast Du einmal nachgefragt ob Du die Wartezeit erfüllt hast bei der LVA, wie lange hast Du Rentenbeiträge gezahlt? Warst Du immer schon geringfügig beschäftigt ?
    Hast Du den VDK einmal gesagt, die LVA anzumahnen?
    Nach einen Widerspruch musst Du bis zu 8 Wochen rechnen bis die LVA antwortet. gehe in dieser Zeit zum Sozialamt und stelle einen Antrag auf Sozialhilfe, sage aber dabei, dass Du einen Rentenantrag gestellt hast. Als Übergang bekommst Du Sozialhilfe gezahlt. denn ich denke Du bist im Moment auch nicht kranken und Rentenversichert.
    Gehe bis zum Sozialgericht und kämpfe für Dein Recht, kann sich lohnen!
    mfg
    Klaus

  6. #5
    andi
    Gast

    Re: Erwerbsminderungsrente LVA

    Emir Erwerbsminderungsrente,
    man hat Anspruch wenn man die letzten 5 Jahre mindestens 36 <Pflichtbeiträge in die Rentenkasse gezahlt hat, das heist wenn
    du nur geringfügig beschäftigt warst und das die letzten 5 Jahre hast du keinen Anspruch also ist der Gang zum Sozialamt der einzige der dir bleibt.

    Grüßa andi

  7. #6
    Alien
    Gast

    Re: Erwerbsminderungsrente LVA

    Anzeige
    Hallo,

    danke das ihr mir geantwortet habt. Möchte euch die Fragen beantworten. Ich war geringfügig beschäftigt, hatte mich aber
    freiwillig hochgestuft (7.1 %) und der Betrag wurde direkt vom
    Arbeitgeber mit dessen 12 % an die LVA eingezahlt. Die Pflicht-
    beiträge hatte ich auch zusammen. Bin 50 % schwerbehindert und
    48 Jahre alt. Habe aber eben nur den Rentenanspruch, keinen An-
    spruch auf Arbeitslosen - oder Krankengeld und da ich verheiratet bin auch keinen Anspruch auf Sozialhilfe. Bin jetzt
    seit 7 Monaten krankgeschrieben. War auch erfolglos zur Reha und
    wurde als krank entlassen. Mein Hausarzt hat mich für unter 3 Stunden leistungsfähig eingestuft. Vielleicht brauch ich ja nicht zu einem Gutachter, kann ich mir zwar nicht vorstellen und
    dann dauert die Bearbeitung ja noch viel länger. Der VdK setzt
    sich ja auch schon für mich ein, aber leider konnten sie mir auch keine Bearbeitungszeiten nennen.

    Grüße Alien

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •