Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Pille und CP?

  1. #1
    susi
    Gast

    Pille und CP?

    Anzeige
    Hallo ihr Lieben!
    Ich hätte auch mal eine Frage betreffend Pille und CP. Und zwar bekomme ich seit einiger Zeit MTX gespritzt und möchte nun doch sicher verhüten. Ich nehme die Pille seit einigen Jahren nicht mehr, da ich nicht soviel "Chemie" schlucken wollte und es nicht schlimm gewesen wäre, wenn wir noch ein Kind bekommen hätten. Jetzt da ich 25 mg MTX, Schmerzmittel und Cortison nehmen muß kommt es auf das auch nicht mehr an. Schon komisch wie sich die Einstellungen ändern. Na ja, jedenfalls habe ich mal gehört das sich die Pille positiv auf die CP auswirken kann. Nun wollte ich wissen ob schon jemand von euch Erfahrung damit gemacht hat und um was für eine Pille es sich dabei handelt. Soll man lieber eine Normale, Minipille, eine mit viel oder mit wenig Östrogene nehmen? Bin über eure Antworten sehr gespannt.
    LG
    susi

  2. #2
    Ulrike
    Gast

    Re: Pille und CP?

    Liebe Susi,

    also ich kann nicht sagen, dass durch die Pille mein Wohlbefinden besser geworden wäre.
    Als ich das MTX genommen hab, hat mir mein Gyn geraten, eine leichte Pille zu nehmen. Ich hatte die Cileste. War ganz ok.
    Solltest du die Pille aber absetzen und nebenbei MTX nehmen, so ist es HÖCHST wichtig, dass du verantwortungsvoll verhütest. Mein Rheuma-Doc hat mir gesagt, dass man während der MTX-Behandlung auf keinen Fall schwanger werden darf, da das Kind wahrscheinlich höchstgradig behindert zur Welt kommen würde. Diese Aussage hat sich durch einen Bericht über MTX nochmal bestätigt. Man sollte auch nach einer MTX-Behandlung mindestens ein halbes bis ein ganzes Jahr den Körper entgiften, bevor man schwanger werden will.

    Ich habe hier im Forum auch gelesen, dass sich scheinbar die Gebärmutter während einer MTX-Behandlung um einiges verkleinert. Dazu kann ich aber nichts sagen, weil ich das nicht weiß.

    Ich hoffe, ich konnte dir ein wenig helfen, liebe Grüße, Ulrike

  3. #3
    susi
    Gast

    Re: Pille und CP?

    Hallo Ulrike!

    Danke für deine Antwort. Das ich unter MTX auf keinen Fall schwanger werden darf weiß ich, leider. Bei uns läuft seit einigen Wochen in der Beziehung rein gar nichts mehr, vor lauter Panik das etwas passieren könnte. Wir hatten uns in den letzten Jahren mit Kondomen abgeholfen, aber das ist uns jetzt natürlich zu unsicher. Ich komm nicht drum rum die Pille zu nehmen, nur hatte ich gedacht, es gäbe vielleicht eine Pille die die Krankheit etwas positiv beeinflußt. Ich habe zumindest schon mal sowas gelesen.
    Liebe Grüße
    susi

  4. Anzeige
  5. #4
    gisela
    Gast

    Re: Pille und CP?

    Hallo Susi,
    ich nehme seit drei Jahren MTX und eigendlich seit über 10 Jahren die gleiche Pille wie die Ulrike. Ich kann Dir leider auch nicht sagen ob es eine Pille gibt, die die Krankheit positiv beeinflußt, aber ich würde einfach mal mit Deinem Frauenarzt darüber reden, welche Art von Pille (oder welche Art von Verhütung) für Dich am besten ist.
    Wegen der Verkleinerung der Gebärmutter während der Einnahme des MTX würde ich mir keine Gedanken machen, das Nomalisiert sich lt. meinem Frauenarzt alles wieder (also keine Gefahr für spätere Kinder).
    Also rede einfach mal mit Deinem Frauenarzt darüber.

    Viele Grüße
    Gisela

  6. #5
    Martina
    Gast

    Re: Pille und CP?

    Anzeige
    Hallo Susi!
    Auch ich habe cP und die Pille jahrelang genommen. Aus meiner Erfahrung kann ich nur davon schwärmen, da es mir in dieser zeit sehr gut ging. (Ich hatte keinen Schub, an den ich mich groß erinnern kann.) Jedenfalls war das eine relativ starke Pille (Oviol) mit einem höheren Östrogenanteil. Später habe ich auch mal andere Pillen wie Marvelon, Cilest, Diane etc. probiert, aber unter Oviol ging es mir am besten.
    Allerdings habe ich sie nicht mit MTX kombiniert, so daß ich damit natürlich keine Erfahrungen habe.
    Jedenfalls freue ich mich schon auf den Tag, wo ich wieder muit Oviol anfangen kann, wenn unsere Familienplanung abgeschlossen ist.
    Hoffentlich konnte ich Dir etwas helfen, sonst frag halt noch mal nach...
    Alles Gute von Martina

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •