Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1
    Ann-Kathrin / Thischa
    Gast

    Akupressur/Kopf

    Anzeige
    Holla,

    es geht wieder mal um meinen Kopf, weil ich heute an einem sonnigen Sonntag wiedermal mit grässlichen Kopfschmerzen aufwachen durfte.

    Langsam glaub ich, es könnten sich um Muskelverspannungen handeln, da ich immer kleine harte Muskeln an der Schläfe spür, wenn es wieder schmerzt.
    Es tut komischer Weise auch fast (!) immer nur mein linkes Auge und das Areal drumrum weh.....wo anders hab ich seltener Kopfweh.

    Nun meine Frage: Kennt irgendjemand von euch ein paar Akupressurpunkte die ich mal ausprobieren könnte? Ausser Paracetamol schlucken fällt mir nämlich langsam nix mehr ein!

    liebe Grüsse aus Bayern
    atti

  2. #2
    Düsi
    Gast

    Re: Akupressur/Kopf

    Hallo Ann Katrin,
    hat man deinen Kopf mal geröngt. Kernspin oder ähnliches um auszuschliessen das es nur Wetterfühligkeit ist?.
    Weil du nur von der linken Seite sprichst.Frag mal deinen Arzt.
    Grüßle Manuela

  3. #3
    Ann-Kathrin / Thischa
    Gast

    Re: Akupressur/Kopf

    hallo Manuela,

    hatte sowohl Kernspin als auch CT, allerdings nie vom Kopf. Hab den Ärzten schon oft vom Kopfweh erzählt, halten es alle für unbedenklich.
    Es ist definitiv KEINE Wetterfühligkeit. Ich sagte doch, dass es die Muskeln sind, die irgendwie weh tun.
    Bin auch am Dienstag beim Internisten, werds wieder mal ansprechen. Aber ansonsten will ich eigentlich nur Akupressurpunkte zum ausprobieren haben...bitte ;-)

    Grüsse
    atti

  4. Anzeige
  5. #4
    Renate H.
    Gast

    Re: Akupressur/Kopf

    Hallo Thischa,

    wie wäre es denn, wenn du dir aus eurer stadtbibliothek bücher über akkupressur holst. da steht bestimmt für dich wissenswertes drin.
    wenn ich kopfschmerzen habe, dann massiere/reibe ich meine schläfe(n) mit pfefferminzöl ein.( Reformhaus). am besten im liegen und ganz wichtig die augen dabei schliessen !!!
    hoffe, ich konnte dir helfen.

    gruß Reni

  6. #5
    Ann-Kathrin / Thischa
    Gast

    Re: Akupressur/Kopf

    Hallo Reni,

    ja das stimmt schon, dass ich mir auch Bücher besorgen könnte. Aber so am Sonntag Nachmittag hat mans damit etwas schwierig ;-)
    Ich werd wohl diese Woche mal in die Bib gehen und nachkucken.

    Das mit dem Pfefferminzöl probier ich gleich mal aus!
    Das mit den Augen stimmt - es tut viel mehr weh, wenn ich das Auge bewege. Schliesse ich die Augen, und beweg sie garnicht, ist es erträglicher.

    Gruss
    atti

  7. #6
    kukana
    Gast

    Re: Akupressur/Kopf

    hi atti,

    sag mal hast du mal checken lassen wegen migräne? das war bei mir auch oft einseitig direkt hinter dem auge und einmal sogar so schlimm dass ich auf dem auge nichts mehr sehen konnte. der augenarzt bei dem ich sofort dran kam, stellte die diagnose. seitdem habe ich bei bedarf migränin genommen was zeitweise half.

    seit einem hörsturz nehme ich ein mittel das die durchblutung im gehirn verbessert und habe seither auch keine migräne anfälle mehr.

    sprich deinen arzt mal drauf an. gruss kuki

  8. #7
    Ann-Kathrin / Thischa
    Gast

    Re: Akupressur/Kopf

    Hi Kuki,

    hm, hört sich interessant an.
    Wie kann man denn Migräne von normalem Kopfweh unterscheiden?
    Bislang hilft bei mir auch noch Paracetamol (je nachdem, wie viele ich nehm *g*), aber ich will mich eigentlich nicht auch noch ständig mit "Neben"-Medikamenten zustopfen.....deshalb wollt ich mir mit Akupressur helfen.

    Werd auf alle Fälle mal wieder alle Ärzte drauf ansprechen, auch in punkto Migräne und so. Irgendwann MÜSSEN sie mir ja glauben, dass ich echt Kopfweh hab!

    (blödes Simulantentum *grumpf*)

    liebe Grüsse
    atti

  9. #8
    carla
    Gast

    Re: Akupressur/Kopf

    versuchs mal damit:mit einem stumpfen gegenstand die stelle neben dem daumennagel massieren,und zwar die,welche zu den fingern zeigt,gleich am nagelbett.ich weiß,klingt doof,aber frag mal ibe,der hats geholfen bei ihren schmerzen
    gruß
    carla

  10. #9
    Ann-Kathrin / Thischa
    Gast

    Re: Akupressur/Kopf

    hallo Carla,

    danke für den Tipp ;-)
    Mit Ibe hab ich schon mal über ihren Ischias-Erfolg (oder so?) geredet, die ist ja richtig begeistert!

    Ich werd das beim nächsten Mal ausprobieren....hoffentlich dauert das noch ewig ;-(((

    liebe Grüsse
    atti

  11. #10
    betty
    Gast

    Re: Akupressur/Kopf

    Liebe Atti,

    meine Tochter hat genauso die Kopfschmerzen, wie Du. Wenn die Ader über dem Auge dick ist, dann ist es wohl eher Migräne.Also bei meiner Tochter wirkt folgende Massage: Mittelfinger der rechten Hand (gehe bei Dir von einer Selbstmassage aus...) auf die Stelle zwischen Nase und Stirn legen b.z.w. drücken und die Haut dabei leicht nach oben schieben.Da spürt man das Zentrum des Schmerzes. Ist aber besser, Du stellst Dir allgemein Dein Zentrum (Deiner Zentrale) vor.Dann langsam, sanfte, kreisende Bewegungen eben dort.Solange bis sich Erleichterung einstellt. Und anschließend mit den langgestreckten 4 Fingern beider Hände kurz über den Schläfen (ruhig beide Schläfen bearbeiten, ergibt ein besseres Ergebnis...!)vom Zentralpunkt nach aussen streichen. So, als wenn Du den Schmerz wegschiebst.
    Also wenigstens Erleichterung müsste auch bei Dir dabei herauskommen. Versuch es...!
    Viel Erfolg und alles Liebe, betty

  12. #11
    Ann-Kathrin / Thischa
    Gast

    Re: Akupressur/Kopf

    Anzeige
    Hallo Betty,

    vielen Dank für den Tipp, auch den werd ich ausprobieren und auf Funktionalität prüfen ;-)

    ... auch wenn ich mich weigere anzuerkennen, dass es Migräne sein soll *schluchz*!

    Grüsse
    atti

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •