Muß Methotrexat immer am gleichen Tag gegeben bzw. eingenommen werden?

Ein sklavisches Einhalten immer desselben Wochentages für die Methotrexat-Einnahme ist nicht notwendig. Es kann immer wieder einmal Gründe geben, warum Methotrexat nicht an dem eigentlich dafür vorgesehenen Tag nicht genommen werden kann. In diesem Fall kann die Einnahme um einen Tag nach vorne oder nach hinten verschoben werden.

Mit dieser Technik kann im übrigen auch der "Methotrexat-Tag" auf jeden beliebigen anderen Wochentag geschoben werden, indem man von Woche zu Woche den Tag der Methotrexat-Einnahme bzw. Methotrexat-Gabe entweder um einen Tag vorverlegt oder um einen Tag nach hinten schiebt.

Autor: Priv. Doz. Dr. med H. E. Langer
Letzte Änderung: 16.04.2012

Anzeige
Anzeige
Mehr als 500 Stichworte!
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z
Sie werden mit dem metex® PEN oder der metex® Fertigspritze behandelt?
» Zum metex-Bereich
Die rheuma-online User nennen empfehlenswerte Rheumatologen.
» Zur Ärzteliste