Vorläufige Kriterien zur Klassifikation des Sjörgen-Syndroms

(Vitali et al. 1993)

  1. Okuläre Symptome (mindestens eines der drei folgenden Symptome):
    • Über mehr als 3 Monate anhaltendes tägliches Trockenheitsgefühl der Augen
    • wiederkehrendes Sandkorngefühl der Augen
    • Benutzung von künstlicher Tränenflüssigkeit mehr als dreimal pro Tag
  2. Oral Symptome (mindestens eines der drei folgenden Symptome):
    • Über mehr als 3 Monate anhaltende Mundtrockenheit
    • persistierende oder rezidivierende Schwellung der Speicheldrüsen als Erwachsener
    • häufiges Benutzen von Getränken als Schluckhilfe trockener Speisen
  3. Augensymtome (mindestens eines der beiden Symptome):
    • pathologischer Schirmertest (< 5 mm in 5 Minuten)
    • pathologischer Rose-Bengal-Wert
  4. Mindestens ein Agglomerat von über 50 mononukleären Zellen je 4 mm2 in einer Lippenbiopsie
  5. Speicheldrüsenbefall (mindestens einer der drei folgenden Tests pathologisch):
    • Speicheldrüsenszintigraphie
    • Carotis-Sialographie
    • reduzierter Speicheldrüsenfluß
  6. Autoantikörper (mindestens einer der drei Antikörper):

Ausschlußkriterien:

  • vorbestehendes Lymphom
  • AIDS
  • Sarkoidose
  • Graft-versus-host-Erkrankung


Primäres Sjögren-Syndrom

Mindestens 4 von 6 Kriterien erfüllt (dabei werden von den Autoantikörpern nur Ro/SSA und La/SSB, nicht jedoch ANA und RF akzeptiert) (Sensitivität 93,5%, spezifität 94%)

Sekundäres Sjögren-Syndrom

Kombination der Kriterien 1 oder 2 mit zwei der Kriterien 3, 4 oder 5
(Sensitivität 85,1%, Spezifität 93,9%)

Autor: Priv. Doz. Dr. med H. E. Langer
Letzte Änderung: 07.07.2012

Anzeige
Anzeige
Mehr als 500 Stichworte!
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z
Sie werden mit dem metex® PEN oder der metex® Fertigspritze behandelt?
» Zum metex-Bereich
Die rheuma-online User nennen empfehlenswerte Rheumatologen.
» Zur Ärzteliste