Wie wird die Liste entwickelt?

Ein Arzt wird aus dem Kreise der rheuma-online-User nominiert. Die Nominierung beinhaltet qualifizierte Informationen anhand einer einheitlichen Kriterienliste, die als online-Formular zur Verfügung steht. Die Nominierung beinhaltet auch, aus welchen Gründen der Rheumatologe vorgeschlagen wurde, d.h. worin seine besonderen Qualifikationen und Stärken gesehen werden. Außerdem beinhaltet die Nominierung einen Vorschlag zur Einordnung in die unterschiedlichen Kategorien der rheumatologischen Versorgungsebenen. Neben der vorgegebenen Struktur sind dabei auch Freitext-Angaben möglich.

Von der UAG wurde entschieden, dass zunächst eine Liste nur für internistische Rheumatologen und eine gesonderte, eigene Liste für Kinderrheumatologen erstellt werden sollte. Wegen der speziellen Probleme von Fibromyalgie-Patienten und der sehr heterogenen Versorgungssituation ist darüber hinaus angedacht, u.U. später eine gesonderte, eigene Liste für Ärzte zu etablieren, die sich auf die Behandlung von Fibromyalgie-Patienten spezialisiert haben. In Abhängigkeit von dem Bedarf und den mit den ersten Listen gewonnenen Erfahrungen sind weitere Kategorien denkbar, z.B. für die Rheumachirurgie (Rheuma-Orthopädie).

Der Vorschlag erfolgt nach außen hin anonymisiert, intern liegen der UAG aber die Personalien des Vorschlagenden vor. Diese Bedingung wurde ebenfalls festgelegt, um einen Missbrauch der Liste zu verhindern.

Die Nominierung wird von der UAG geprüft. Wenn keine Beanstandungen vorliegen, wird der Arzt von der UAG angeschrieben und erhält die Möglichkeit, sich und seine Praxis / Einrichtung selber zusätzlich nach vorgegebenen Kriterien darzustellen.

Mit der Aufnahme in die Rheumatologenliste besteht für alle User, die ebenfalls bei diesem Arzt in Behandlung sind, die Möglichkeit, die Kriterienliste aus ihrer Sicht ebenfalls zu beantworten. Außerdem werden alle User, die den Arzt auf Grund dieser Empfehlung aufsuchen, gebeten, ihrerseits ebenfalls die Kriterienliste auszufüllen. Damit erhält die initiale Nominierung ein Feedback, außerdem wird auf diese Weise die Datenbasis zu den jeweiligen Einträgen verbreitert.

Das Ziel der Ärzteliste ist es, eine Positivliste von guten Rheumatologen zu entwickeln. Wenn ein empfohlener Arzt von mehreren Usern später negativ beurteilt wird, behalten wir uns vor, diesen Arzt wieder aus der Ärzteliste zu entfernen.

Anzeige
Anzeige
Mehr als 500 Stichworte!
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z
Sie werden mit dem metex® PEN oder der metex® Fertigspritze behandelt?
» Zum metex-Bereich
Die rheuma-online User nennen empfehlenswerte Rheumatologen.
» Zur Ärzteliste