Anzeige

Immunsuppression

Unterdrückung des Immunsystems, z.B. durch Medikamente (Immunsuppressiva), aber auch durch andere Umstände und Faktoren, z.B. sehr starke körperliche Belastung (auch durch extremen Sport/ Höchstleistungssport), Infekte (vor allem einige Viren führen zu einer Immunsuppression, am bekanntesten ist das HIV-Virus, der Erreger der AIDS-Erkrankung; aber auch andere Viren wie zum Beispiel Ebstein-Barr-Virus können die Funktion des Immunsystems beeinträchtigen), Schwangerschaft (bei jeder Schwangerschaft muß das Immunsystem etwas zurückgenommen werden, damit das im Mutterleib wachsende Kind, das ja immunologisch gesehen zur Hälfte vom Vater stammt, nicht durch das Immunsystem abgestoßen wird), starker "schlechter" Streß (als negativ empfundener Prüfungsstreß bei Schülern, Studenten oder im Beruf; Überforderung am Arbeitsplatz), starke seelische Belastung; Extremsituationen und außergewöhnliche lebensverändernde Ereignisse.

Autor: Priv. Doz. Dr. med H. E. Langer
Letzte Änderung: 09.06.2012

Anzeige
Anzeige
Mehr als 500 Stichworte!
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z
Sie werden mit dem metex® PEN oder der metex® Fertigspritze behandelt?
» Zum metex-Bereich
Die rheuma-online User nennen empfehlenswerte Rheumatologen.
» Zur Ärzteliste