Hepatomegalie

Von hepar = Leber und megalos = groß: Vergrößerung der Leber. Eine Hepatomegalie kann viele Ursachen haben, z.B. bei einer Fettleber im Rahmen von starkem Übergewicht oder hohem Alkoholkonsum, aber auch bei Stoffwechselerkrankungen (vor allem Speicherkrankheiten, z.B. der Hämochromatose. In der Rheumatologie und Immunologie ist eine Hepatomegalie eine typische Manifestation beim Still-Syndrom und beim Felty-Syndrom, seltener sieht man sie auch bei der chronischen Polyarthritis und bei Erkrankungen aus der Gruppe der Kollagenosen.

Autor: Priv. Doz. Dr. med H. E. Langer
Letzte Änderung: 16.02.2012

Anzeige
Anzeige
Mehr als 500 Stichworte!
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z
Sie werden mit dem metex® PEN oder der metex® Fertigspritze behandelt?
» Zum metex-Bereich
Die rheuma-online User nennen empfehlenswerte Rheumatologen.
» Zur Ärzteliste