Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    ingrid
    Gast

    allergietest bei rheuma?

    Anzeige
    hallo, ihr lieben

    mein sohn hat die juvenile chronische oligo-arthtritis und muss jetzt einige untersuchungen über sich ergehen lassen, ist ja auch normal. er ist jetzt bei einem neuen rheumatologen, da er mit dem vorigen kein weiterkommen sieht, es geht ihm weiterhin schlecht. es wird neben röntgen der lunge und ultraschall bei nieren und leber usw. auch noch ein allergietest gemacht. was hat das jetzt zu bedeuten, bei rheuma, wegen der medikamente, die er vielleicht vor hat, ihm zu verabreichen?
    weiss jemand hier ne antwort drauf?

    viele liebe grüße an alle
    eure ibe

  2. #2
    ekieh
    Gast

    Re: allergietest bei rheuma?

    Hallo Ingrid

    Beunruhige dich nicht wegen dem Allergietest.

    Ich selbst bin auch allergikerin und mein Rheuma . Doc sagt mir das bei manchen Rheumaarten Allergien " normal" sind.
    Ich denke das der Test eine reine Prophylaktische Angelegenheit ist.

    Viele Grüße

    Heike

  3. #3
    ingrid
    Gast

    Re: allergietest bei rheuma?

    Ich danke dir liebe heike. das find ich sehr nett. jetzt bin wieder beruhigt.

    und nochmals danke

    alles liebe wünscht dir ibe

  4. Anzeige
  5. #4
    ines
    Gast

    Re: allergietest bei rheuma?

    Hallo Ingrid

    ich finde es sogar besonders beruhigend das ein Allergietest gemacht werden soll. Damit bleibt Deinem Sohn doch eine Menge " herumprobierei" bezugl. der Medikamente aus. Ich wünschte ich hätte zu bedinn der Krankheit einen Arzt gehabt der einen Allergietest gemacht hätte, dann wären mir eine Menge Medikamente erspahrt geblieben. Alles Gute für Euch. Gruß Ines

  6. #5
    ingrid
    Gast

    Re: allergietest bei rheuma?

    hallo ines,
    ich finde es sehr nett von dir, dass etwas dazu geschrieben hast. mein sohn hats aber schon fast 9 jahre, es wird aber auch jetzt das erste mal beim neuen Rheumatologen gemacht, auch zu spät.

    Ich bedanke mich herzlichst, ines

    lieben gruß von ibe

  7. #6
    Jessica
    Gast

    Re: allergietest bei rheuma?

    Hallo Ingrid,

    erstmal hoffe ich, dass der neue Rheuma-Doc ein Glücksgriff ist únd dass er die ganze Sache halbwegs in den Griff kriegt.
    Bei mir ist es so, dass gleichzeitig mit meinem ersten Rheumaschub eine Haselnußallergie aufgekommen ist. Daneben reagiere ich schon immer allergisch auf Orangen und vieles mehr. Jedesmal, wenn ich nun sowas esse, merke ich, dass meine Gelenke mit stärkeren Schwellungen, neuen Entzündungsherden und Schmerzen darauf reagieren, so dass ich mittlerweile davon ausgehe (allerdings im Gegensatz zu meinem Doc, der meint, meine Idee sei an den Haaren herbeigezogen), dass zumindest irgendein Zusammenhang zwischen den Allergien und dem Rheuma besteht. Solche Lebensmittel meide ich zwischenzeitlich deshalb und habe seitdem in keinem neuen Gelenk einen Entzündungsherd mehr bekommen.
    Vielleicht wird durch den Allergietest bei Deinem Sohn auch eine Lebensmittelallergie festgestellt und Ihr könntet zumindest mal versuchen, ob Ihr mit dem Weglassen der Allergene eine Besserung erreichen könnt.

    Ich wünsche Euch noch viel Glück,

    Jessica

  8. #7
    ingrid
    Gast

    Re: allergietest bei rheuma?

    Anzeige
    liebe jessica,
    ich danke dir, wir haben auch schon ohne den allergietest zu machen, dass mein sohn gegen alle obstsorten und auch einige gemüsesorten und erdnüsse allergisch reagiert. er bekommt dann auch blasen im mund-rachenbereich, so dass er nicht mehr oder schlecht essen kann. ich bin jetzt gespannt, was sich noch bei dem allergietest heraus stellt.

    nochmals herzlichen dank von ibe

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •