Ergebnis 1 bis 12 von 12
  1. #1
    Amelie
    Gast

    Bleischwere Müdigkeit

    Anzeige
    Kämpfe seit zwei Tagen mit diser Müdigkeit, die es sogar schwer macht eine Tasse hochzuheben. Insbesondere staub zu saugen oder zu kochen. Möchte mich dauernd hinlegen, aber weiß nicht wie ich liegen soll, da mir alles so weh tut. Traue mich gar nicht mehr an Schmerzmittel ran, da sie mich so blöd im Kpf machen. Wer hat das auch schon gehabt und wie habt ihr darauf reagiert?
    Amelie

  2. #2
    Nele
    Gast

    Re: Bleischwere Müdigkeit

    hi,
    an solchen tagen, die bei mir oft mit schüben zusammenhängen,
    lasse ich auch alle 5 gerade sein und versuche auch alles von mir fern zu halten, wenn es nicht unbedingt wichtig ist.

    nun habe ich auch einen partner, der das kennt und sich dann auch um alles kümmert.

    ich lasse alles liegen, was auch später noch zeit hat.

    ein dauerzustand darf das natülich nicht sein, aber wenn es immer nur tage sind, an denen gar nichts geht, dann ist das für mich völig ok.

    nele

  3. #3
    Tanja E.
    Gast

    Re: Bleischwere Müdigkeit

    Hallo Amelie,

    ich hatte vor 1-2 Wochen diese Müdigkeit im Betreff genauso formuliert, ich finde das Wort Bleischwer trifft es genau.

    ich kann gut nachvollziehen,wie du dich im Moment fühlst.
    Die Hand zu heben, geschweige denn von A nach B zu laufen, war absolut mühsam und kostete so viel Überwindung.

    Damals hat mir jemand aus dem Forum den Tipp gegeben, mal 1-2 Red Bull zu trinken, ich weiss nicht ob es davon besser wurde oder ob es sich sowieso wieder gelegt hätte, es hat auf jedenfall geholfen.

    Vor ein paar Tagen allerdings kam sie wieder, und zwar im Zusammenhang mit beruflichem Stress, da ging es mir 3 Tage total miess, hab viel geschlafen und mir Ruhe gegönnt, den Haushalt liegen gelassen und solangsam geht es mir wieder besser.

    Man muss vielleicht lernen, solche Tage zu akzeptieren und der Müdigkeit einfach nachzugeben, anfangs habe ich versucht dagegen anzukämpfen, danach hatte ich noch weniger Energie.
    Es ist gut zu wissen, dass solche Tage auch meistens wieder vorbei gehen.

    Also mein Tipp, versuch es mal mit nachgeben und schlaf einfach

    Viele Grüsse
    Tanja E.

  4. Anzeige
  5. #4
    Rubin
    Gast

    Re: Bleischwere Müdigkeit

    Grüß Dich Amelie,

    aus solch trüben Tagen mache ich "Mich-selbst-verwöhn-Tage". Ich konzentriere mich darauf, was ich trotzdem noch so alles kann! Z.B. Meine Augen sind OK. Somit lese ich etwas Lustiges oder Interessantes. Z.B. meine Ohren sind OK. Deshalb kann ich wunderschöne Musik hören und bisweilen dazu meditieren. Z.B. ich bin noch nicht geistig verwirrt. Ich kann mit netten Freunden telefonieren ...und..und..und. Wenn die Erschöpfung dann immer noch nicht nachgelassen hat, lege ich mich in mein kuscheliges Bett und schlafe oder ruhe mich einfach nur aus.

    Amelie, ich weiß, das hört sich leichter an, als es getan ist. Nur....in Selbstmitleid verfallen oder in depressive Stimmungen versinken hat mir nie geholfen. Vor allen Dingen weiß ich aus Erfahrung, daß diese Zeit auch vorüber geht, und ich wieder besser drauf bin. Das ist ein sehr großer Trost. Mein Motto ist während schmerzvollen Tagen: ICH HABE RHEUMA UND LASSE MICH NICHT UNTERKTIEGEN :-)))

    Ich wünsche Dir noch einen netten Sonntag.

    Rubin

  6. #5
    Justy
    Gast

    Re: Bleischwere Müdigkeit

    Hallo Amelie,

    ich kann dich zu gut verstehen, habe auch schon seit längerner mal wieder ein Müdigkeit, ich könnte nur schlafen. Wenn ich jemand davon erzähle, bekomme ich ganz oft die Antwort dann gehe doch mal früh schlafen o.ä. Nur mir ist es aufgefallen das hängt damit nicht zusammen wie lange ich schlafe, nein eher im Gegenteil um so länger ich schlafe um so schlechter komme ich in Schwung. Und wenn ich dann früh schlafen gehen will, dann fühle ich ich mich so dermassen aufgedreht, das ich gar nicht weis, was ich dann mit meinem Körper machen soll.
    Ich denke großen Einfluss hat das kalte Wetter jetzt, evtl. ein Schub der in Anmarsch ist oder oder oder....

    Was mache ich da? Ja gute Frage ich versuche mich auf jeden Fall abzulenken, gehe raus oder mal ins warme Wasser, ins Dampfbad oder lenke mich mit dem Chat ab.

    Gruß Justy

  7. #6
    klaudo
    Gast

    Re: Bleischwere Müdigkeit

    Hallo Amelie,

    vielleicht solltest Du mal Deinen Eisenspiegel überprüfen lassen. Viele Rheumatiker haben einen zu niedrigen Eisenspiegel und können sich dann mit ein paar Tabletten wieder "auf die Beine" helfen.

    Gruss

    klaudo

  8. #7
    Amelie
    Gast

    Re: Bleischwere Müdigkeit

    Ich habe das Gefühl, dass ich nur Braunbär zu spielen brauche. Mich im Winterschlaf zur Ruhe legen. Mich nicht bewegen und nicht zu vieltun. Dann spüre ich nicht die Schmerzen. Ich habe mir Red Bull besorgt und das macht bei mir nur Herzrasen. Vielleicht können Menschen auch mal Winterschlaf machen?
    Amelie

  9. #8
    FrankHH
    Gast

    Re: Bleischwere Müdigkeit

    Du sollst auch endlich mal Tanzen gehen Justy Frau Nachtbarin :-)

  10. #9
    nati
    Gast

    Re: Bleischwere Müdigkeit

    hallo,amelie

    ich selber habe fibro und kenne diese bleischwere müdigkeit und lustlosigkeit nur zu gut. für mich habe ich festgestellt, dass mir weder kaffee, noch red bull hilft an solchen tagen. also nicht aufputschen, sondern versuchen, das ganze irgendwie zu überstehen. wenn mir beim lesen die äuglein zu fallen, dann eben buch zur seite und schlafen. mit aller gewalt dagegen anzugehen hilft mir nicht weiter. zu sagen heute ist es nun mal so, ist zwar nicht einfach ( Man sieht ja auch noch ständig die dinge, die eigentlich getan werden müssten ), aber mir bleibt nichts anderes und ich versuche mir dann zu sagen: morgen ist ja auch noch ein tag.
    also viel glück und alles liebe nati

  11. #10
    femdance
    Gast

    Re: Bleischwere Müdigkeit

    Liebe Amelie,
    so eine Müdigkeit überfiel mich erstmalig im vergangenen Sommer und zwar passenderweise um die Mittagszeit während der Arbeit (hihi..). Bei mir war es so, dass es eine Phase von ein paar Stunden am Tag war. Es war so stark, dass ich die Augen nicht mehr aufhalten konnte... die Wahrnehmung verschwamm...Ich setzte mich dann still und leise auf die Toilette und nahm mir innerlich vor, ein paar Minuten total zu entspannen, alles völlig laufen zu lassen, ich denke, es war eine Art Meditation. Ich wusste mir nicht mehr zu helfen. (diese Müdigkeit überfiel mich nämlich ÜBERALL, egal wo dann ich war. Bin mit dem Auto schon auf einen Rastplatz gefahren deswegen)

    Diese paar Minuten völliger Entspannung, sowas wie ein "Kurzschlaf"
    und nach Möglichkeit anschließender Kühlung durch Wasser von Puls und Schläfen haben mir im Büro über diese merkwürdigen Wochen hinweggeholfen.
    Man muss sich dabei auch ganz plötzlich aus diesem Schlummerzustand lösen. Ich habe das ganz bewusst gemacht, da ich sonst keinen Rat wusste. Kaffee etc. nützte auch bei mir nix....
    Gruß von Angelika

  12. #11
    Silvia
    Gast

    Re: Bleischwere Müdigkeit

    Hallo Amelie

    Auch ich kenne diese bleischwere Müdigkeit nur allzugut. Ich habe cP und bei mir kommt die Müdigkeit oft in Phasen, mal dauerts ein paar Tage, oder ein paar Wochen. Das kommt daher, dass der Körper durch die Entzündungen sehr viel Energie verbraucht und dadurch oft auch der Eisenspiegel zu niedrig ist. Eisentabletten, aber auch andere Vitamintabletten lindern die Müdigkeit, bzw. die Dauer etwas. Ich nehem z.B. hochdosiert täglich Vitamin E und C (mit Empfehlung meines Therapeuten).

    Was mir aber wirklich gut und auch relativ rasch hilft, ist "japanisches Heilströmen", auch Shin Jin Jutsu genannt. Das funktioniert in etwa wie Akupunktur nur ohne Nadeln. Die Lehre ist, dass die Energiebahnen, bzw. Energieschlösser durch bestimmte "Griffe" de-blockiert werden und dadurch wieder Energie fliessen kann. Störungen bzw. Beschwerden werden dann gemildert, bzw. verschwinden.

    Die "Behandlungen", bzw. es sind Griffe kann man auch gut selbst durchführen. Anfangs ist es aber sehr ratsam zu einem Shin Jin-Praktiker zu gehen, damit man richtig in Fluss kommt. Die Sitzungen/Behandlungen sind nicht sehr teuer (ich bezahle z.B. EUR 23,--/Stunde) und gönne mir das so alle 14 Tage. Den rest mache ich gratis selbst und zu Hause!

    Gerade gegen die Müdigkeit hilfts - mir jedenfalls - phänomenal. Nach einer Sitzung schlafe ich wie ein Stein und wache dann auf, so richtig mit wiederaufgeladener Batterie.

    Es gibt darüber übrigens auch ein ausgezeichnetes Buch, mit Anleitung für die einzelnen Griffe.
    Es heisst "Japanisches Heilströmen, Altes Volkswissen zur Selbsthilfe" ISBN-Nr. 3920788370 (z.B. bei Amazon erhältlich).

    Versuchs mal, es kostet nicht viel und hilft echt.

    Viel Glück
    Silvia

  13. #12
    Silvia
    Gast

    Re: Bleischwere Müdigkeit

    Anzeige
    Hallo Amelie

    Auch ich kenne diese bleischwere Müdigkeit nur allzugut. Ich habe cP und bei mir kommt die Müdigkeit oft in Phasen, mal dauerts ein paar Tage, oder ein paar Wochen. Das kommt daher, dass der Körper durch die Entzündungen sehr viel Energie verbraucht und dadurch oft auch der Eisenspiegel zu niedrig ist. Eisentabletten, aber auch andere Vitamintabletten lindern die Müdigkeit, bzw. die Dauer etwas. Ich nehem z.B. hochdosiert täglich Vitamin E und C (mit Empfehlung meines Therapeuten).

    Was mir aber wirklich gut und auch relativ rasch hilft, ist "japanisches Heilströmen", auch Shin Jin Jutsu genannt. Das funktioniert in etwa wie Akupunktur nur ohne Nadeln. Die Lehre ist, dass die Energiebahnen, bzw. Energieschlösser durch bestimmte "Griffe" de-blockiert werden und dadurch wieder Energie fliessen kann. Störungen bzw. Beschwerden werden dann gemildert, bzw. verschwinden.

    Die "Behandlungen", bzw. es sind Griffe kann man auch gut selbst durchführen. Anfangs ist es aber sehr ratsam zu einem Shin Jin-Praktiker zu gehen, damit man richtig in Fluss kommt. Die Sitzungen/Behandlungen sind nicht sehr teuer (ich bezahle z.B. EUR 23,--/Stunde) und gönne mir das so alle 14 Tage. Den rest mache ich gratis selbst und zu Hause!

    Gerade gegen die Müdigkeit hilfts - mir jedenfalls - phänomenal. Nach einer Sitzung schlafe ich wie ein Stein und wache dann auf, so richtig mit wiederaufgeladener Batterie.

    Es gibt darüber übrigens auch ein ausgezeichnetes Buch, mit Anleitung für die einzelnen Griffe.
    Es heisst "Japanisches Heilströmen, Altes Volkswissen zur Selbsthilfe" ISBN-Nr. 3920788370 (z.B. bei Amazon erhältlich).

    Versuchs mal, es kostet nicht viel und hilft echt.

    Viel Glück
    Silvia

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •