Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Yvonne
    Gast

    verhärtetes Bindegewebe

    Anzeige
    Hallo zusammen!

    Ich habe seit 1984 Dermatomiositis, bin mit Cortison und Imurek behandelt worden.Habe 1989 eine Osteoporose bekommen und danach diese Verhärtungen im Bindegewebe. Gibt es hier Leute die das selbe haben und mir sagen können ob diese Verhärtungen irgendwann verschwinden??

    Gruß Yvonne

  2. #2
    Jutta Norden
    Gast

    Re: verhärtetes Bindegewebe

    Hallo Yvonne
    Ich habe das auch eine Verhärtung im Bindegewebe. Nach der Geburt unsere Tochter (95) habe ich Rheuma (Touide Atrithis) und gleichzeitig eine Verhärtung im Bindegewebe. Die Haut sieht an den stellen Verbrand aus und gibt nicht nach an den Stellen. Nun ist aber so gut wie wech und es schmerz auch nicht mehr.
    Meine Hausarzt sprach mich mal darauf an und meinte "gut sollange es keine Beschwerden macht lassen wir es so"
    Ich habe mir da auch nie was dabei gedacht und das habe ich den Arzt auch klar gemacht.
    Dir noch einen schönen Abend
    Liebe Grüße Jutta

  3. #3
    Yvonne
    Gast

    Re: verhärtetes Bindegewebe

    Anzeige
    Hallo Jutta!

    Vielen Dank für deine Antwort. Also werde ich diese "Knuppel" wohl behalten müssen, aber naja ich denke es gibt schlimmeres und da ich das schlimmere kenne, werde ich mich damit abfinden und das beste daraus machen.

    Lass es dir gut gehen.

    Gruß Yvonne

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •