Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Diana
    Gast

    Anakinra , schon irgendwelche Erfahrungen?

    Anzeige
    Hallo an Alle,

    ein gesundes,schmerzloses und friedliches 2002 wünsche ich euch.

    Ich möchte gerne in Erfahrung bringen, ob jemand von euch schon
    mit Anakinra behandelt wird. Habe in meiner Apotheke nachgefragt.Die Antwort war zermeschternd.1 Packung (7 St.) kostet ca. 1.100,-- DM und vorallem eine Mindestabnahme von 4 Packungen ist Voraussetzung.
    Kann das sein oder bin ich falsch informiert worden. Allerdings Anakinra ist in Deutschland noch nicht erhältlich erst mitte des Jahres.
    Gruss, Diana

  2. #2
    Andrea
    Gast

    Re: Anakinra , schon irgendwelche Erfahrungen?

    Hallo Diana,

    ich kann Dir zwar nicht richtig weiterhelfen, aber ich soll demnächst auch das Anakinra bekommen. Nimmst Du an einer Studie teil? Weil es ist ja noch nicht zugelassen hier in Deutschland und deswegen kanns auch kein Arzt offiziell verschreiben, oder doch? Also, ich bekomm das Mittel in Kombination mit 5 mg MTX. Hab allerdings erst noch das Screening dazu und muss abwarten, ob ich aufgenommen werde zu dieser Studie. Wär aber interessant, da es die Knochenzerstörung aufhalten (kann) und vor allem weniger Nebenwirkungen haben soll als die sog. Biologicals (wurde mir gesagt). Welche Art Rheuma hast Du? Ich habe CP, habe seit 23 Jahren Rheuma und bin 25 J.

    Tschüss
    Andrea

  3. #3
    Andrea
    Gast

    Re: Anakinra , schon irgendwelche Erfahrungen? - für simi -

    Hallo Simi,

    ok, falls ich neues weiss, informier ich Dich drüber. Kann aber noch ein bisschen dauern. Das Anakinra bekomme ich nämlich erst nach meiner Hüft-TEP und die ist für mitte Februar angesetzt. Ich hoffe aber, dass ich zu der Studie zugelassen werde, da ich mir einiges von diesem Medikament verspreche.

    Ja, Anakinra gehört, falls ich richtig informiert bin auch zu den sog. Biologicals. Es soll aber anders wirken, und ist von den Nebenwirkungen her mit dem MTX zu vergleichen.

    Tschüss
    Andrea

  4. Anzeige
  5. #4
    Diana
    Gast

    Re: Anakinra , schon irgendwelche Erfahrungen? - für simi -

    Anzeige
    Hallo Andrea,

    vielen Dank für die Info. Ich leide seit 3 Jahren ebenfalls an CP.(53J) Meine Behandlung darf ich eigentlich gar nicht erwähnen da jeder mit dem Kopf schütteln würde. Ich war noch nie krank, habe auch keine starke Medis genommen und bin auch weiterhin so weit es geht nicht bereit welche zu nehmen.Ich lese ständig eure Berichte die mir sehr zu denken gegeben haben. Nur Vioxx 25mg und Ajurveda H15 werden bestimmt langfristig nicht helfen im gegenteil.Mein Hausarzt ( Schulmediziner+ Naturheilkunde)meinte sehr richtig, dass ein biologisches Medikament zu empfehlen wäre.An einer Studie habe ich nicht teilgenommen. Kannst du mir diesbezüglich weitere Infos mitteilen.

    Gruss
    Diana

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •