Hallo,

meine Mutter nimmt wegen CP seit 8 Monaten Arava 20 mg tgl.und
der Krankheitsverlauf hat sich wesentlich gebessert. Wermutstropfen dabei ist ein sehr starker Gewichtsverlust unter dem meine Mutter psychisch leidet.Einerseits hat
sie ihre Ernährung seit Bekanntwerden der Erkrankung auf fettarm
umgestellt,andererseits isst sie mit grossem Appetit "mehr" als vorher.Lt. Arzt ist soweit alles OK. Trotzdem ,hat jemand
von Euch eine ähnliche Erfahrung gemacht bzw. hat jemand Tipps
wie sie wider zu mehr Gewicht kommen kann ? Danke für eure Antworten und ich wünsche Euch ein
schönes Weihnachstfest