Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    speedy
    Gast

    wann kontrastmittel und wann nicht?

    Anzeige
    hallo ihr lieben,

    war heute bei einer kernspintomographie beider kniee (seit wochen schmerzen an der innenseite beider kniee,zieht immer wieder auch bis in die kniekehlen) und sie wollten das ganze eigentlich erst mit kontrastmittelgabe machen, haben es dann aber doch nur ohne kontrastmittel gemacht. den befund der untersuchung habe ich leider noch nicht, bekomme ich erst nach weihnachten.

    nun meine frage: kann mir einer von euch sagen, wann kontrastmittel gegeben werden und wann nicht und warum dann doch nicht wenn es erst heißt "mit kontrastmittel".

    ...vielleicht gibt es ja irgend einen unter euch, der sich ein wenig damit auskennt!?

    wünsche euch allen schöne und harmonische weihnachtsfeiertage :-)

    Speedy

  2. #2
    Cooperative
    Gast

    Re: wann kontrastmittel und wann nicht?

    Anzeige
    Naja mit Kontrastmittel kann man auch kleinere Sachen erkennen, die ohne vielleicht übersehen werden. Es kommt immer darauf an was genau untersucht wird. Vielleicht war der Arzt der Meinung, daß es bei Deinem Knie nicht notwendig ist. Mehr kann ich dazu auch nicht sagen. Am besten Du hättest sofort nachgefragt .

    viel Glück

    Cooperative

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •