Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Leflunomid

  1. #1
    Renate
    Gast

    Re: Leflunomid

    Anzeige
    Hallo Karola,
    ich nehme seit 13 Monaten Arava und es geht mir entschieden besser. Ich bin zwar nicht schmerzfrei, aber es hält sich in erträglichen Grenzen. Vor Arava war ich schon morgens kaputt und schlapp und fühlte mich ewig krank. Das hat sich erheblich verbessert. Wenn Du noch etwas Bestimmtes wissen möchtest mail mich gern mal an.
    Viele Grüße, Renate

  2. #2
    Steffi
    Gast

    Re: Leflunomid

    Hallo Karola,

    ich nehme seit 8 Monaten Arava und habe cP. Erst ging es mir besser, aber dann bekam ich arge Nebenwirkungen wie hohen Blutdruck, Haarausfall, Hautprobleme, schlechte Leberwerte, etc. Dann wurde die Dosis auf 10 mg gesenkt, erst ging es besser was die Nebenwirkungen anbelangt, aber dann bekam ich jetzt bohrende Kopfschmerzen und Sehstörungen (keine Migräne) und die Gelenke wurden wieder schlimmer. Jetzt mache ich gerade wieder einen Cortisonstoß und lasse das Arava im Moment weg, die Kopfschmerzen und Sehstörungen sind besser. Ab kommender Woche werde ich noch einen Versuch mit Arava machen, danach soll ich evtl. einen der neuen TNF-Alpha-Blocker bekommen.

    Liebe Grüsse, Steffi

  3. #3
    Karola
    Gast

    Re: Leflunomid

    Hallo Renate,
    ganz lieben Dank für deine Antwort. Ich werde mich wohl für diese Basistherapie entscheiden. Ich kann mir vorstellen, dass während der Einnahme Fragen auftauchen und freue mich, dass wir uns austauschen können.
    Ein frohes und schmerzfreies Weihnachtsfest wünscht
    Karola

  4. Anzeige
  5. #4
    Karola
    Gast

    Re: Leflunomid

    Hallo Steffi,

    das hört sich ja ganz schön heftig an. Da ich momentan keine Alternative habe, werde ich mich zur Einnahme von Leflunomid entscheiden müssen. Dir wünsche ich, dass es dir besser geht und dein körper in zukunft "wohlwollender" auf Arava reagiert. Es wäre schön, wenn wir in Kontakt bleiben. Vielen Dank für Deine offene Antwort und ein schönes Weihnachtsfest - möglichst schmerzfrei.

    Liebe Grüsse
    Karola

  6. #5
    Katja
    Gast

    Re: Leflunomid

    Hallo Karola,

    auch ich nehme seit 14 Monaten Arava 20mg (und zusätzlich 2,5 mg Cortison) und vertrage es sehr gut. Ich habe so gut wie keine Nebenwirkungen und eine Besserung trat auch ein. Wie auch Renate bin ich zwar nicht schmerzfrei, aber es ist alles viel erträglicher (habe cp).
    Für weitere Fragen kannst Du Dich auch gern noch mal melden.

    Viele Grüße und allen ein schönes, schmerzfreies Weihnachtsfest - mit hoffentlich etwas Schnee!

    Katja

  7. #6
    Karola
    Gast

    Re: Leflunomid

    Anzeige
    Hallo Katja,

    Du hast mir richtig Mut gemacht.Vielen Dank auch Dir für Deinen Bericht. Gern bleibe ich mit Euch allen in Kontakt. Wegen der Feiertage soll ich mit der Therapie erst im Januar anfangen und werde berichten.

    Gemütliche Stunden bei Kerzenschein wünscht

    Karola

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •