Ergebnis 1 bis 12 von 12
  1. #1
    ekieh
    Gast

    Verbotene Medis

    Anzeige
    Hallo an alle

    Vielleicht kann mir einer von Euch ja weiterhelfen.
    Ich suche eine Liste von Medikamenten die bei SLE verboten bzw.nur unter vorbehalt anzuwenden sind.

    Über eine Antwort würde ich mich freuen

    Heike

  2. #2
    Cooperative
    Gast

    Re: Verbotene Medis

    ähm, wozu willst Du das wissen ?

  3. #3
    hannes
    Gast

    @cooperative


    ähm, wozu willst Du das wissen !?

  4. Anzeige
  5. #4
    hannes
    Gast

    Re: Verbotene Medis

    Hallo Heike,

    also, ich finde Deine Frage saugut!!!!
    Und bin erstaunt, dass zumindest ich unter allen möglichen und unmöglichen Wortkombinationen (kontraindiziert, überempfindlichkeit*, usw) niemals mehr als nur ein einzelnes Präparat gefunden habe.
    Ist leider nicht die Antwort, die Du haben wolltest, aber mehr hab ich leider nicht zu bieten.

    Gruss,

    Hannes

  6. #5
    kukana
    Gast

    Re: Verbotene Medis

    hallo heike
    habe wegn "verbotener" medikamente nichts gefudnen bisher aber eine ganz gut seite zum nachlesen.

    http://www.galenik.de/fertigarzneimittelseminar/CDtexte/a02.pdf

    guck doch mal rein.
    gruss kuki

  7. #6
    Emma
    Gast

    Re: Verbotene Medis

    Hallo Ekieh!

    Habe gerade in einem Buch nachgeschaut: Mein Lupus erythematodes Tagebuch, von Dorothea Maxin.
    Dort gibt es eine 9 Seiten lange Liste mit Medikamenten, die Lupus verschlimmern können.
    Ich nenne Dir erstmal die Schmerz- und Rheumamittel. Wenn Du sonst noch Fragen zu bestimmten Medikamenten hast, schaue ich gerne nach.

    Rheumamittel:
    1. Wirkstoff Goldverbindungen, Handelsnamen: Ridaura, Tauredon
    2. Wirkstoff Penicillamin, Handelsnamen: Metalcaptase

    Schmerzmittel:
    1. Wirkstoff Bumadizon, keine Handelsnamen
    2. Wirkstoff Ibuprofen, Handelsnamen: Anco, Brufen, Contraneural, Dismenol N, Dolgit, Dolo-Puren, duralbuprofen, Esprenit, Gynofug, Gyno-Neuralgin, Ibu 200 mg AbZ, Ibu I A Pharma, Ibu-acis, ibu-Attritin, Ibubeta, Ibu 200 bipharm, ibudolor, Ibuflam, Ibuhexal, Ibu KD, Ibu 400 L.U.T., Ibumerck, Ibuphlo gont, ibuprof von ct, Ibu-ratiopharm, ibuTAD, Ibutop, ilvico grippal, Imbun, Jenaprofen, Kontagripp Mono, Nurofen, für Kinder Fiebersaft, Optalidon, Opturem, Schmerz-Dolgit, Tempil 400 Ibuprofen-Trinktabletten,Urem

    3.Wirkstoff Hydroxyethylsalicylat, Handelsnamen: Dolo-Arthrosenex N, Kytta-Gel, Kytta-Creme, Lumbinon, Phardol mono, Phlogont, Rheubalmin Gel N, Salhumin Gel, Traumasnex Gel, zuk rheuma Gel/Salbe

    4. Wirkstoff Ketoprofen, Handelsnamen: Gabrilen, ketoprofen, Orudis

    5. Wirkstoff Methysergid, Keine Handelsnamen

    6. Wirkstoff Phenylbutazon, Handelsnamen: Ambene parenteral Ampullen/Fertigspritzen, Ambene Suppositorien/Tabletten

    Ich hoffe, alles richtig geschrieben zu haben...

    Liebe Grüsse
    Emma

  8. #7
    simi
    Gast

    Re: Verbotene Medis an Emma

    hallo emma, scheint ein gutes buch zu sein, aus dem du diese infos hast. gibts darin nicht einen hinweis, ob ein ähnliches für cP existiert? oder kannst du mir den verlag nennen.
    würde mich rasend interessieren.
    vielleicht weiss jemand anderes mir ja auch ein kaufenswertes buch zu empfehlen, das sich mit cP auseinandersetzt.
    vielen dank und lieben gruss
    simi

  9. #8
    Roxy
    Gast

    Re: Verbotene Medis an ekieh

    Hi ekieh,

    ich habe mir das Buch von Dorothea Maxin gleich am Tag meiner Diagnose bestellt.
    Mein Lupus erythematodes. Ist wirklich zu empfehlen.
    Kostet auch nur etwa 39,- DM.
    Die Liste hab ich auch gelesen und seither nehme ich z. B. auch kein Ibuprofen mehr.
    Aber die Liste ist nur ein Beispiel. Bei uns ist das schwierig zu sagen. Aber kauf Dir das ruhig. Also mir hats echt viel geracht. Liebe Gruesse und frohe Weihnacht wuenscht Dir Roxy

  10. #9
    Emma
    Gast

    Re: Verbotene Medis an ekieh

    Hi Simi!

    Die Autorin hat selber Lupus und aus diesem Grund das Buch geschrieben. Es gibt deshalb auch keine Bücher von ihr zu anderen Rheumaerkrankungen. Der Verlag ist: Verlag für Neue Medizin.
    Vielleicht versuchst Du es trotzdem mal dort. Schaden kann soetwas nie.

    Ganz liebe Grüsse, friedvolle Weihnachten und eine schmerzfreie Zeitk

    Emma

  11. #10
    simi
    Gast

    Re: Verbotene Medis an Emma

    danke emma,
    habs mir notiert, werde mal in Internet Seiten stöbern und was über den Verlag rausfinden.
    Wünsche dir auch alles Liebe und ein schönes neues jahr!!!
    simi

  12. #11
    ekieh
    Gast

    Re: Verbotene Medis an alle die mir geantwortet haben

    Ich danke Euch für eure umfassenden Antworten , werde mich nach Weihnachten gleich auf die Socken machen.

    Ein gemütliches schmerzfreies Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr wünscht euch von ganzem Herzen

    Heike

  13. #12
    nofre
    Gast

    Re: Verbotene Medis an alle die mir geantwortet haben

    Anzeige
    die HP von Dorothea Maxim:

    http://www.lupus-selbsthilfe.de/rheuma.htm

    und ihr Forum:

    http://www.sjoegren-syndrom.de/forum.htm

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •