Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Roxy
    Gast

    welchen Kurort könnts empfehlen?

    Anzeige
    Hallo Ihr lieben,

    ich habe geplant nächstes Jahr wieder in Kur zu gehen.
    Da mir die letzte wirklich seeeeehhhr gut getan hat.
    Ich merke das mein Körper zur Zeit wieder ganz schön beansprucht ist und ich wieder die Zeit brauche um ihn aufzupppeln.
    War letztes mal in Bad Aibling.
    I war auch Kältekammer, die hat mir aber eher geschadet anstatt
    genutzt, deshalb war ich auch nur 4 mal drinnen. Danach gings mir wieder so dreckig das ich nicht gehen konnte.
    Naja, nun die Frage:
    Kennt ihr eine schöne und vorallem gute Rheumaklinik die Ihr empfeheln könntet?
    Ein schöner Ort, wo man auch mal schöne Spaziergänge und mal ein Konzert anhören kann und das wichtigste natürlich, wo es vielseitige und gute Anwedungen gibt?

    Über Nachricht von Euch würd ich mich sehr freun.
    Lieben Dank im Voraus.
    Ach ja habe SLE / Sharp falls das jedmandem was nützt.
    Gruß Roxy

  2. #2
    Andrea
    Gast

    Re: welchen Kurort könnts empfehlen?

    Hallo Roxy,

    ich war dieses Jahr in Bad Abbach in Reha und kann Dir diese nur empfehlen. Die Klinik ist speziell für Rheumatiker. Der Kurort bietet zwar nicht so viele Angebote (zumindest für mich als junge Patientin), aber der Ort ist nicht allzuweit entfernt von Regensburg. Mit den Anwendungen war ich zufrieden.

    Also, gute Erholung
    tschüss
    Andrea

  3. #3
    kukana
    Gast

    Re: welchen Kurort könnts empfehlen?

    hallo roxy
    ich war im letzten jahr in bad kreuznach. dort waren auch fibros lupus bechterew und cP ler. es ist dort die rhein pfalzklinik. anwendungen waren für mich ok, andere hatten ewig was zu meckern
    spaziergänge gut, es gibt kurkonzert, ein thermal bad, sauna, kleine cafes. fahrten möglich per bus und bahn nach idar oberstein, zum rhein, bustouren werden angeboten in zusammenarbeit mit einer anderen klinik.
    wenn ich nochmal ne reha brauche würde ich wieder dorthin gehen.

    gruss kuki

  4. Anzeige
  5. #4
    Tanja
    Gast

    Re: welchen Kurort könnts empfehlen?

    Ich war dieses Jahr in Oberammergau im Rheumazentrum (Achtung NICHT Kurklinik Frisia) sondern die Klinik der BfA. Dort gibt es sehr viele Anwendungen und Sportmöglichkeiten. Dort gibt es keine Kältekammer, aber warme Heu- und Moorpackungen, Bäder etc. Man kann schön spazieren gehen, und an kulturellen Veranstaltungen teilnehmen. Und ins Dorf runter gibt es eine gut ausgebaute Abkürzung durch den Wald.


    Mir hat es dort sehr sehr gut gefallen, auch von der pflegerischen und ärztlichen Betreuung her. Und dort sind Patienten aller Altersgruppen vertreten, von 18-80.

    Gruß

    Tanja H.

  6. #5
    Justy
    Gast

    Re: welchen Kurort könnts empfehlen?

    Anzeige
    Hallo Roxy,

    ich war letztes Jahr in Bad Pyrmont zur Kur, kennen sich gut aus mit Fibro, cP, Lupus weis ich nicht genau.
    Von den Anwendungen, Therapeuten, Ärzten war die Kur gut gewesen, würde gerne noch mal hin.

    Bad Pyrmont ist selber ein sehr schöner Korort zum spaziren und so.

    Roxy, schau doch aber sonst noch ins Internet, z. B. unter
    www.sanitas-kliniken.de
    die machen aus meiner Sicht ein sehr guten Eindruck, will da unbedingt mal hin nach Inzelln. Machen eine sehr ganzheitliche Behandlung lt. den Beschreibung und lt. Empfehlungen von anderen.

    Sonst, guck doch noch unter www.rehakliniken.de und such dort direkt nach welchen, die sich mit Lupus auskennen.

    Gruß Justy

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •