Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Marlene
    Gast

    Zehengelenksoperationen

    Anzeige
    Ich bin 46 Jahre alt und leide an Psoriasisarthritis mit deformierten Zehengelenken. Wer kann mir eine Klinik mit gutem Fußoperateur empfehlen. Vielleicht aus eigener Erfahrung. Ich wäre für brauchbare Hinweise sehr dankbar.

  2. #2
    Tilla
    Gast

    Re: Zehengelenksoperationen

    Hallo Marlene,

    ich selbst habe zwar keine Zehen-OP machen lassen aber ich weiß
    das das St. Josef - Stift in Sendenhorst dafür sehr geeignet ist.
    Ich selbst habe dort eine Fuß-OP und eine Hand-OP machen lassen.

    Ich weiß zwar nicht woher Du kommst, aber Sendenhorst liegt in
    der Nähe von Münster und vielleicht kannst Du Dich da mal vor-
    stellen.

    Falls Du noch Fragen hast, kannst Du Dich gerne bei mir melden.

    Viele liebe Grüße

    TILLA

  3. #3
    Roxane
    Gast

    Re: Zehengelenksoperationen

    Liebe Marlene !
    Ich habe mir vor 3 Jahren die Zehengelenke operieren lassen und bin sehr zufrieden damit. Obwohl das eine schmerzhafte Sache war,kann ich jetzt wieder wesentlich besser laufen. Nach damals 10-jähr. cP-Erkrankung waren bei mir die Füße sehr stark deformiert.Die Operation wurde in der DRK-Klinik in Baden-Baden
    vorgenommen.
    Wenn du noch mehr zu diesem Thema wissen willst, kannst Du mir gerne schreiben.
    Alles Gute !
    Roxane

  4. Anzeige
  5. #4
    Marlene
    Gast

    Re: Zehengelenksoperationen

    Liebe Roxane
    vielen Dank für deine Antwort. Ich würde gerne mehr darüber erfahren. Meine E-Mail Adresse lautet mtheuerzeit@yahoo.de

  6. #5
    Christina
    Gast

    Re: Zehengelenksoperationen

    hallo, Marlene, ich habe auch die Zehengelenke operiert bekommen und zwar in der Sana-Klinik in Bad Wildbad und zwar von Dr. Kalchschmidt, der dafür einen sehr guten Ruf hat. Ich habe an allen 10 Zehen (in 2 Durchgängen) die Gelenkköpfchen entfernt bekommen und dann auch noch gleich den Hallux beseitigt bekommen. Das war alles überhaupt keine Problem, ich habe pro Fuß - wie gesagt in 2 Durchgängen - eine Schiene aus Plastik angepaßt bekommen und konnte dann mit einen Spezial-"Latschen" prima laufen und auch dann gleich Auto fahren. Klinikaufenthalt waren jeweils 8 Tage. Am Tag nach der OP bin ich schon auf dem Gang rumgelaufen, die Schmerzen waren eigentlich nur in der allerersten Nacht etwas unangenehm, dann war alles halb so schlimm. Ich ärgere mich über jeden Tag, den ich vorher gezögert habe, denn so gut ging es mir fußtechnisch schon lange nicht mehr. Wenn du mehr wissen willst, dann schreibe mir doch. Gruß Christina

  7. #6
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08 2004
    Beiträge
    8

    Zehengelenksoperation

    Anzeige
    Liebe Christine
    Ich las von Deinen Zehengelenksoperationen im Forum vom 20.6.2001.Wie wurde Deine Operation durchgeführt. Mittels Hautschnitt auf der Fußsohle ? Welche Rheumatherapie hattest Du zu dieser Zeit ? Wie geht es Dir heute?
    Vielen Dank im voraus

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •