Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Ina
    Gast

    Psoriasis-Arthritis

    Anzeige
    Hallo Allerseits,

    ist ein Psoriasis-Arthritis auch möglich, wenn gar keine Schuppenflechte vorliegt, oder müssen Gelenkbeschwerden und Schuppenflechten gleichzeitig vorhanden sein?

    herzliche Grüße, Ina

  2. #2
    klaudo
    Gast

    Re: Psoriasis-Arthritis

    Hallo Ina,

    ich habe eine Arthritis und eine Schuppenflechte seit fast 25 Jahren. Aber nicht miteinander verhaftet, sondern jede Erkrankung ist ein Fall für sich. Trotzdem habe ich (bis auf ein paar Kleinigkeiten die ich seit Jahren nicht einordnen konnte - und die Ärzte auch nicht-)nie etwas von der Schuppenflechte gemerkt bis vor ca. 2 Jahren ein "akuter" Schuppenflechte-Anfall auftrat und so die Erklärung für die "Kleinigkeiten" brachte.
    Dieser Anfall dauerte fast 9 Monate -am ganzen Körper, sah toll aus- verschwand dann aber so wie er gekommen war und hat mich bis heute nicht wieder heimgesucht.
    Der langen Rede kurzer Sinn: es kann durchaus so sein wie Du sagst.Ob eine Schuppenflechte vorliegt kann man auch mit einer Blutuntersuchung klären.
    Wenn Du eine Arthritis hast, ist die dann seronegativ?

    Frdl. Grüsse

    klaudo

  3. #3
    Gisela
    Gast

    Re: Psoriasis-Arthritis

    Hallo Ina,
    ja, angeblich kann man auch Psoriasisarthritis ohne Hauterscheinungen haben, kommt aber wohl ziemlich selten vor. Soviel ich weiß, kann der Hautausschlag noch Jahre nach der Arthritis auftreten - muss aber nicht, wenn man Glück hat.
    Bei mir hat der Rheumatologe vor zwei Jahren auch "Psoriasis-Arthropathie sine Psoriase" diagnostiziert, bis jetzt ist meine Haut noch in Ordnung, toi, toi, toi!
    Gruß, Gisela

  4. Anzeige
  5. #4
    Gisela
    Gast

    Re: Psoriasis-Arthritis

    Hallo Klaudo,
    > Ob eine Schuppenflechte vorliegt kann man auch mit
    > einer Blutuntersuchung klären.
    welche Laborwerte weisen denn auf eine Psoriasis hin?
    Gruß, Gisela

  6. #5
    Ute
    Gast

    Re: Psoriasis-Arthritis

    Hallo Ina,
    ich wüßte eine Möglichkeit wie Du Deine Krankheit vielleicht
    bekämpfen könntest.
    Wenn Du interesse hast, schicke mir einfach eine Mail.
    Ich bin gerne bereit Dir nähere Auskünfte zu schicken.

    Gruß Ute

  7. #6
    Hardy
    Gast

    Re: Psoriasis-Arthritis


    Hallo Klaudo

    >Ob eine Schuppenflechte vorliegt, kann man auch mit einer
    >Blutuntersuchung klären.

    Trotz meiner schweren chronisch progedienten Psoriasis-Arthritis
    mit Hautbeteiligung, liegen meine Blutwerte innerhalb normaler
    Parameter. Anhand der Blutwerte, ist es recht schwierig eine
    Psoriasis zu diagnostizieren.

    Hardy

  8. #7
    Vanessa
    Gast

    Re: Psoriasis-Arthritis

    Hey, Ina,
    auch mir geht es. Habe seit längerer Zeit Gelenkbeschwerden. Jetzt wurde beginnende Proriasisarthritis festgestellt. Ich hatte vor Jahren mehrere Probleme mit der Haut, was nach mehreren Jahren Behandlung aber wieder abgeklungen ist.
    Gruß Vanessa

  9. #8
    klaudo
    Gast

    Re: Psoriasis-Arthritis

    Hallo alle zusammen,

    welche Blutwerte genau bestimmt werden müssen weiss ich nicht so genau. Denn auch ich gehöre zu den "glücklichen", die weder Arthritis- noch einen Psorisis-Nachweis durch ihr Blut liefern können.
    Feststellen kann man das aber durch Röntgenaufnahmen, die neben dem Gelenkabbau bei reiner Arthritis einen sog. Wiederaufbau bzw. Reparaturprozess bei Schuppenflechte-Arthritis anzeigen.
    Auch kann ein Hautarzt durch Abschneiden eines Fingernagels oft die Diagnose stellen.

    Frdl. Grüsse

    klaudo

  10. #9
    Angie
    Gast

    Re: Psoriasis-Arthritis

    Hallo Ina,
    hatte fast die gesamte Kindheit und Jugend über heftige Psoriasis im Bereich der Kopfhaut und hinter den Ohren. Im Alter von 20 herum ging es weg. Danach hatte ich noch drei längere schwere Schübe, wieder auf der Kopfhaut, im Gegensatz zu früher aber nicht mehr am Haaransatz, sondern mitten auf dem Kopf, verbunden mit entsprechendem Haarausfall. Mit Hilfe von Cortison-Emulsionen und entsprechenden Shampoos kriegte ich das wieder in den Griff. Das ist über 10 Jahre her. Seit ca. 5 Jahren habe ich zunehmende Gelenkprobleme, die im vergangenen Sommer als "seronegative Polyarthritis" beurteilt wurden, wobei man sich in der Differenzialdiagnose aufgrund der überhöhten ANA noch nicht ganz sicher ist. Ob das jetzt eine Psoriasis-Arthritis ist oder nicht, weiß ich auch noch nicht. Tatsache ist, dass die Gelenkentzündungen immer symmetrisch auftauchen, damit eher untypisch für eine Psoriasis-RA. Auf der anderen Seite weiß ich, dass Psoriasis genauso wenig heilbar ist wie cP. Die Schuppenflechte ruht derzeit halt (Gott sei Dank). Inwieweit meine cP damit in Verbindung steht, weiß ich aber immer noch nicht.
    Liebe Grüße von Angie

  11. #10
    SusanneWö
    Gast

    Re: Psoriasis-Arthritis

    Anzeige
    Es ist sehr gut möglich eine Pso-Art. zu bekommen ohne die typischen Schuppenflechte. Bin seit längerem damit behaftet, genau seit 11 Jahren. Die Pso habe ich schon 20 Jahre. Wenn Du dazu nähere Informationen bekommen möchtest, kannst Du auch im
    schuppi-chat.mainchat nachschauen. Da sind ganz viele mit der Pso-art. Leider komme ich in den Rheuma-chat mit aol nicht rein.
    Im schuppi-chat kannst Du mich unter susan finden, wenn Du noch fragen hast. Dort findest du auch ganz viel zu Medikamten bei der Psoriasis + Arthritis im Forum.
    Wünsche alles Gute susanne

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •