Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Annette
    Gast

    Fibro + Akupunkt. nach Prof. Bauer. Bekannt?

    Anzeige
    Suche fuer eine gute Freundin nach Loesungen Ihres Fibro-Problems. Im Internet bin ich unter www.fms-bauer.com auf eine alternative Heil-(?)methode gestossen.

    Kennt die jemand? ggf. mit welchen Erfahrungen?

    Annette

  2. #2
    Angela Kau
    Gast

    Re: Fibro + Akupunkt. nach Prof. Bauer. Bekannt?

    Hallo Annette, bin mal auf der Seite des Doktor Bauer gewesen. Die Akupunktur bei Fibro habe ich voriges Jahr auch ausprobiert. Nach etwa 10 Sitzungen ging es mir wirklich besser, aber als ich keine Akupunktur mehr bekam (Zu dieser Zeit wurde sie noch nicht von der AOK übernommen bei Fibro)kamen die Schmerzen wieder. Ich würde mir niemals Ablagerungen (wie Dr. Bauer beschrieben)heraus-
    schneiden lassen. Vor allen Dingen, wo soll man da anfangen und wo aufhören? Es gibt auch andere Möglichkeiten diese Ablagerungen zu lösen.
    MfG Angela

  3. #3
    Jackie
    Gast

    Re: Fibro + Akupunkt. nach Prof. Bauer. Bekannt?

    Hi Annette,
    habe Fibro seit ca. drei Jahren. War vor einiger Zeit in Kur und habe dort auch Akupunktur bekommen. Ich muß dir ganz ehrlich sagen, das ich der Meinung bin, das es mir wirklich geholfen hat. Ich konnte vorher kaum noch laufen bzw. gehen, ohne diese verdammten Schmerzen. Seit ich die Akupunktur bekommen habe, kann ich wieder ohne ständige Schmerzen laufen. Man muss natürlich einen Arzt finden, der Akupunktur auch bei Fibrokranken setzen kann, denn soviel wie ich weiß, kann das wirklich nicht jeder Akupunkteur. Weißt du es ist ja auch so, dass das jeder für sich selber ausprobieren muss, denn bei dem einen hilfst eine Zeit lang, bei dem anderen nicht. Das ist ja gerade das heimtückische bei Fibro, man weiß nie was hilft und wenn wie lange. Ich finde es toll, dass du für deine Freundin nach einer Lösung suchst, denn man findet selten Menschen, die die Fibro und die ganzen Begleiterscheinungen versuchen zu verstehen, wenn sie selber nicht unter dieser Krankheit leiden! Laß deine Freundin ruhig mal eine Akupunktur ausprobieren, denn schaden kann es auf keinen Fall.
    Von allem anderen was so angeboten wird, würde ich die Finger lassen. Wichtig ist ein guter und verständniss- und vertrauensvoller Arzt, das ist schon die halbe Miete wenn man den gefunden hat.
    Lieben Gruß, auch an deine Freundin

    Jackie

  4. Anzeige
  5. #4
    nofre
    Gast

    Re: Fibro + Akupunkt. nach Prof. Bauer. Bekannt?

    Mit einer OP wäre ich äußerst vorsichtig ! Sie soll hier mal lesen: http://www.weiss.de/Fibro/Aktuell/Komm.htm

  6. #5
    anke
    Gast

    Re: Fibro + Akupunkt. nach Prof. Bauer. Bekannt?

    hallo

    von der op von dr bauer soll deine freundin die finger lassen ,der schneidet einem die nerven raus ,und dann ist doch klar das man kein scherzen hat oder? wo keine nerven sind kann man auch nichts spüren. aber was das sosnt noch für fogen haben kann ,will ich mir nicht vorstellen .man kann ja nicht einfach was rausschneiden ,was man noch brauch oder ???
    es so vieles andere was man tun kann .
    mir hilft z.b. kieser-traing sehr gut bin nach 1/2 schon fast schmerzfrei ,es ein gesundheitorindiertes muskelaufbautraing
    auch für uns fibros geeinnet mit arztlicher betreung.und induvieduklel auf den einzellene abgestimmt .

    deine freundin kann ja mal auf der internet seite
    www.kieser-traing.com nach schauen da gibt es gute infos darüber

    liebean auch zwei grüße deine anke

  7. #6
    Rubin
    Gast

    Re: Fibro + Akupunkt. nach Prof. Bauer. Bekannt?

    Grüß Dich Annette,

    ich habe cP, die ebenfalls wie Fibro zum rheumatischen Formenkreis gehört. Akupunktur hat bei mir starke Probleme ausgelöst. Mein so behandeltes Knie ist seitdem stark in der Bewegung eingeschränkt, oft geschwollen und schmerzhaft. Inzwischen ist das ganze schon seit zwei Jahren chronisch geworden. Ich bin sehr positiv an den Akupunktur-Versuch herangegangen und würde heute erfahrungsgemäß erst einmal Vorsicht walten lassen.

    Hoffentlich hast Du mehr Erfolg.

    Gruß Rubin

  8. #7
    Justy
    Gast

    Re: Fibro + Akupunkt. nach Prof. Bauer. Bekannt?

    Anzeige
    Hallo Ihr Lieben,

    also ich habe mir die Seite von den Prof. Dr. Bauer mir angeschaut und irgendwie bin ich fassungslos.
    Eine OP und die Schmerzen sind weg, mit einem Schnitt??
    Das glaube ich nicht, denn die Fibro lässt sich mit einem Schnitt nicht heilen.
    Die Fibromyalgie ist so ein umfanreiches Thema, und vorallem ist eine Stoffwechsenstörung, die Muskulatur arbeitet nicht richtig, wird nicht richtig versorgt. Und dann ein Schnitt und alles weg??? Wäre ja schön, wenn das so wäre.

    Und eine Lösung gibt es meiner Meinung nicht, jeder Fibro-Betrofffen muss die Lösung für sich selber finden.
    Zu lernen, mit den Schmerzen am ganzen Körper umzugehen, sich was gutes tun und vorallem was ich für sehr wichtig auch halte, sich abzulenken. - Ich weis, das ist verdamt schwer, ich bin auch noch dabei es zu lernen!!
    Aber, wer es schafft, hat auch die Fibro im Griff und nicht die Fibro uns selber!
    Es ist ein langer Prozess dies zu lernen, aber da ist leider jeder Fibrokranke selber auf sich angewiesen und da hilft auch keine OP.

    Ich wünsche euch allen, möglichst schmerzfreie Tage.

    Justy

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •