Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10 2016
    Beiträge
    9

    Atypische Gicht

    Anzeige
    Hallo Zusammen,

    hat jemand von Euch Erfahrungen/Diagnose der "Atypischen Gicht"??

    Verdachtsdiagnose seit 25 Jahren "Spondylartrhritis mit peripherer Gelenkbeteiligung", HLA-AB27 neg., Seronegativ, im Grunde große Gelenke plus ISG und ab und an auch Brustbein...ABER....bei erhöhter Harnsäure auch massives negatives Ansprechen auf Harnsäuresenker (also klassiche Gicht-Reaktion).....in den Gelenken aber auch Sehnen und Muskeln.

    Nachdem mir alle sagen ich habe keine Gicht gehe ich nun aber doch wieder in die Therapie Richtung.

    Subjektive reagiere ich massiv auf Bier (trinke aber eh nix mehr), Spargel, Tiefkühlpizza, fette Fritten und co. dunkles Fleisch...kurzum hoher Puringehalt.

    Trotz purinarmer Ernährung (und bin selber schlank) halten sich mindestens 7,5 md/dl Harnsäure.
    Probenicid habe ich leider Allergiemäßig überhaupt nicht vertragen (eine viertel Tablette)
    Unter nur 25mg Benzbromaron MASSIVE Gelenkschmerzen (konnte nicht stehen oder sitzen oder gehen) und Harnsäure binnnen 4 Tage runter auf 4,5.....aber leider auch massive Magenprobleme die ich nicht in den Griff bekomme----deshalb wieder abgesetzt. Ich WEIß ich hätte weiter machen sollen.....aber keine Chance mit dem Magen. Auch unter Omep nicht.

    Apropos Magen: Colchizin Dispert (2 X 1 Tablette als Prophylaxae angefangen) hat einen sehr positiven Effekt auf meine Gelenke. Hilft das nicht nur bei Gicht?

    So jetzt.......versuche ich gerade mein System wieder zu beruhigen und hab noch Adenurenic im Käscher und Allopurinol.



    Meine Frage: Gibt es hier User mit ähnlichen Erfahrungen bei der atypischen Gicht? Kein Zehengrundgelenk, dafür ISG und auch Rücken und große Gelenke? Erhöhte Harnsäure? Wie lange hat das senken bei Euch gedauert? Was half bei den Schmerzen was beim Magen?? Wie lange hattet Ihr Attacken während der Therapie?



    Danke für Antworten und viele Grüße


    Fliwa

  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09 2010
    Beiträge
    13
    Anzeige
    Ja, Colchicin hilft u.a. auch bei Gicht

    ist denn auch mal ein Gelenk geschwollen - ich denke das beste wäre, das mit dem Medikamenten konsequent über wochen durchzuziehen und zu gucken, ob sich bei niedrigen Harnspiegel die Schmerzen bessern.
    life sucks and then you die ¯\_(ツ)_/¯

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Atypische Frakturen unter Bisphosphonaten
    Von Koala im Forum Sonstige Medikamente und Schmerztherapie
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 03.03.2016, 12:07
  2. Gicht
    Von Heinzgeorg im Forum Ich bin neu!
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.12.2011, 10:03
  3. Gicht?
    Von bruford im Forum Allgemeines und Begleiterkrankungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.03.2008, 18:38
  4. Wer von Euch hatte schonmal eine atypische Lungenentzündung????
    Von krümel83 im Forum Allgemeines und Begleiterkrankungen
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 10.11.2007, 21:50
  5. (atypische?)Verläufe von Morbus Crohn ??
    Von ivele im Forum Arbeit und Allgemeines
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 04.09.2007, 14:57

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •