Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    04 2014
    Beiträge
    3

    Stammzelltherapie gegen Arthrose

    Liebe Community!

    Bin gerade auf der Suche nach Alternativen zu den "klassischen" Behandlungsmethoden bei Arthrose. Habe auch schon im Forum einige interessante Beiträge gefunden, bin aber auch noch auf das hier zufällig gestoßen: http://stammzelltherapie-wien.com/st...tverletzungen/
    Kann jemand etwas zu dieser Therapieform sagen? Vielleicht sollte ich noch erwähnen, dass ich nicht für mich, sondern für meine Frau am Suchen bin..

    Grüße

  2. #2
    Frau Meier
    Gast
    Grüß Dich Haaa,

    die Stammzellentherapie ist bei rheumatischen Erkrankungen - und ich gehe davon aus, dass es sich bei Deiner Frau um eine solche handelt - keine etablierte Therapie, sondern wird in streng ausgewählten Fällen und in ganz besonderen Situationen (z. B. wenn keine aussichtsreiche andere Therapie zur Verfügung steht) eingesetzt.
    Sie ist invasiv und relativ riskant; gut erprobt ist sie für bestimmte Blut- und Krebserkrankungen.

    Grüße, Frau Meier

    P. S.
    Ich hatte allerdings von der Blutstammzelltherapie gesprochen und nicht von der Therapie mit mesenchymalen Stammzellen - insofern passt mein Beitrag nur bedingt; entschuldige bitte!
    Geändert von Frau Meier (07.04.2014 um 18:23 Uhr) Grund: P. S. ergänzt

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    04 2014
    Beiträge
    3
    Danke für die schnelle Antwort! Riskant in welcher Hinsicht? Hört sich an als wär das gar kein so großer Eingriff.
    lg

  4. Anzeige
  5. #4
    Frau Meier
    Gast
    @Haaa

    Vergiss es einfach, weil nicht zu Deiner Frage passend - zu der Therapie, die in Deinem Link erwähnt wird, kann ich Dir nichts sagen; ich hatte unvorsichtigerweise überlesen, dass Du von Arthrosebehandlung gesprochen hast

    Nochmals sorry!
    Gruß, Frau Meier

  6. #5
    nobody is perfect ;) Avatar von Marie2
    Registriert seit
    04 2003
    Ort
    entenhausen
    Beiträge
    8.373
    hallo und herzlich willkommen ;-)

    zufällig habe ich gerade kürzlich über stammzelltherapie gelesen, und auch eben noch mal vorm posten kontrolliert, und bin jetzt etwas überrascht, offensichtlich gibt es zwei methoden einer stammzelltherapie. von einer die aus fettgewebe gewonnen wird habe ich noch nie gehört, insofern ist das etwas input ;-) ich kannte bisher nur die stammzelltherapie, die aus knochenmark gewonnen wird, und die läuft definitiv etwas anders ab;-)
    http://www.drfz.de/de/chemo-und-stam...achtnis-geben/
    jedenfalls, ich wäre interessiert an berichten von patienten, die das haben machen lassen, ich meine die arthrose-stammzelltheraie.
    ups, die letzen bemerkungen von fr. meier lese ich erst jetzt ;-)
    internette grüße
    .meine vita---> guckst du hier



  7. #6
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    04 2014
    Beiträge
    3
    Anzeige
    Ok hab ich auch nicht gewusst, dass es da verschieden Therapien gibt. Jedenfalls würden mich Beiträge zu der von mir geposteten Therapiform interessieren
    lg

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Braunhirse gegen Arthrose?
    Von KU im Forum Ernährung
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 02.09.2016, 21:41
  2. Professor Rüther Bad Bramstedt/Stammzelltherapie
    Von Havin im Forum Allgemeines und Begleiterkrankungen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.10.2007, 22:25
  3. Stammzelltherapie für Lupuspatienten vielversprechend
    Von Calendula im Forum Allgemeines und Begleiterkrankungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.01.2007, 14:21
  4. Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 20.01.2003, 18:56
  5. Stammzelltherapie
    Von Andrea im Forum Allgemeines und Begleiterkrankungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.11.2001, 22:14

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •