Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: diclo

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08 2013
    Ort
    thüringen
    Beiträge
    145
    Blog-Einträge
    1

    diclo

    Hallo,hab mal eine Frage?Um welche Tageszeit nimmt man Diclofenac 75 mg am besten ein ,damit es den Magen nicht so sehr belastet.ich merke das es meinen Gelenken und Weichteilen besser geht.Trotz Pantrozol merk ich es im Magen.Hat jemand Erfahrung.Mein Orthopäde hat es mir verschrieben.Lg Gabi

  2. #2
    nobody is perfect ;) Avatar von Marie2
    Registriert seit
    04 2003
    Ort
    entenhausen
    Beiträge
    8.373
    hallo gabi,

    ich nehme nsar wenn ich schmerzen habe, und nicht nach der uhr ;-)
    wenn das bei dir eine kontinuierlicher langzeiteinnahme ist, sollte eigentlich eine genaue
    dosierungsanleitung vom arzt vorliegen.
    gut wäre, es nicht auf leeren magen zu nehmen. vielleicht hat dein magenschutz (PPI)
    eine zu niedige dosierung? ausweichen könntest du nach rücksprache mit deinem arzt,
    wenn die magenbescherden sich nicht bessern, auf ein coxib, das ist keine garantie für besserung, aber ein versuch.

    gute beserung, marie
    internette grüße
    .meine vita---> guckst du hier



  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08 2013
    Ort
    thüringen
    Beiträge
    145
    Blog-Einträge
    1
    Hallo Marie.Ich soll es eine Woche nehmen 1 mal am Tag.Hab es Mittag genommen mit 20 mg Pantrozol.Obwohl ich Blocker nicht mehr nehmen wollt.Wenn der Schmerzpegel zu hoch ist versucht man alles.Zur Zeit ist mein Orthopäde der einzige der mir was gibt.Mir geht darum das ich Weihnachten Verwandte besuchen kann ohne große schmerzen.Ich werde es Abend versuchen.Vielen dank und einen schönen 3 Advent.Lg Gabi
    Geändert von gabi0 (14.12.2013 um 19:42 Uhr)

  4. Anzeige
  5. #4
    Registrierter Benutzer Avatar von lumpi64
    Registriert seit
    03 2013
    Beiträge
    653
    Hallo Gabi,

    ich sollte auch mal Diclo nehmen zum Essen und ca. 1/2 Std. vorher den Magenschutz. Mir hat Diclo durchaus gut geholfen, wie auch Ibu....nur vertragen hab ich es nicht (heftige Magenschmerzen....hab aber nebenher noch eine chron. Typ A-Gastritis). Hab deswegen Arcoxia 90 bekommen. Hilft auch gut und ich brauche keinen Magenschutz....was ich gar nicht schlecht finde. Arcoxia hab ich anfangs abends genommen, später dann morgens noch auf nüchternen Magen - 1/2 Std. später hab ich ne Kleinigkeit gegessen. Das hat mir gar keine Probleme bzw. Magenschmerzen bereitet. Auch das Prednisolon, was ich gerade nehme tut meinem Magen netterweise nichts.

  6. #5
    Registrierter Benutzer Avatar von norchen
    Registriert seit
    01 2011
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    1.679
    Anzeige
    Huhu gabi,

    Ich nehme morgens vor dem essen 40 mg omeprazol und diclo bzw ibu nehm ich auch morgens aber dann nach dem Frühstück...sind deine diclo retard??
    Dann wird ja der wirkstoff zeitversetzt freigegeben...ich nehme sie daher morgens und ggf abends je wie stark die schmerzen sind...für den notfall hab ich auch akut tabletten also nicht retard...die nehm ich wenn ich schnell ne gute wirkung brauch...
    Ich hoffe du verstehst mein wirr warr
    Lg schönen dritten advent euch allen
    Ganz liebe Grüße Norchen

    Nimm mein Lächeln mit auf Deinen Weg - es wird Dir Kraft geben ...

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. diclo vs. ibu
    Von puffelhexe im Forum Sonstige Medikamente und Schmerztherapie
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.02.2011, 22:31
  2. Diclo 75 SL ( Übelkeit)
    Von svenja86 im Forum Allgemeines und Begleiterkrankungen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.01.2007, 11:51
  3. Cortison und Diclo....
    Von Tanja Silvia im Forum Allgemeines und Begleiterkrankungen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.01.2006, 12:01
  4. Alternative zu Diclo?
    Von Ingeborg im Forum Allgemeines und Begleiterkrankungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.09.2005, 14:57
  5. MTX & Diclo
    Von Alexathea im Forum Allgemeines und Begleiterkrankungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.01.2003, 13:17

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •