Hallo zusammen!

Ich hoffe, das hier jemand vieleit eine idee geben kann, in welche Richtung ich mich weiter umsehen müsse,damit ich wieder ein unbeschwertes,schmerzfreies Leben füren kann. Zur Zeit ist es so,das die Schmerzen immer mehr zunehmen, ich kann nichts vor lauter Schmerzen schon nicht mehr schlafen, sitzen und laufen, troz allen Therapien bis jetzt.Medikamente Zeigen keine Wirkung wie Vioxx 0,50mg momental neme ich Tramal Retard zwei mal 150 mg und Saroten Retard 100mg sie schlagen in kleinste Weise an.
Symptome jetzt;Starke Schmerzen (mehr links als rechts) hauptsächlich in den Beckenseite/Hüfte ,Rucken welche scheinbar von Gelenken herrühren und in die Muskel reinstrahlen. Auch die Kniegelenke und die Fussgelenke Schmerzen,bei Bewegung sind die Schmerzen grösser als bei Ruhe und die Schmerze sind seit 1 Jahr daurend.Infektionen sind bei der Blutanalyse nicht gefunden werden, keine Schwellungen.
Ales ist angenfangen noch vor ca. 10 Jahre mit einem leichte schmerz in Rucken bei langem sten dan in fuss von uten bei Fusbalspilen nacher ein leichte Schmerz in linke Bekenseite.
Seit 1992 ich bin von Aerzt zu Aerzt gegangen,die Arzte wussten auch keine Rat. Ich hate eine leichte Schmerz nur in Beckenseite /Hüfte versuchte diverse Therapien . Im jahr 1994 vermutete Aerzte das Vorvorahnfang eine Artrose ist, obwohl die Röntgenbilder waren unverändert und verschreiben mir verschiedene Therapien.Diese nützten leider nur wenig,1996 oder1997 war ich wieder bei Orthopäde und er sackte das ich Coxarthrose links habe,obwohl die Bilder unverändert waren nach Meinung abdre Ortopäde. In 2000 ware ich in Klinik 2001 nach der Infiltration Verspürte ich massive Druck in der Leiste war nach eine Stunde Deutlich Besser. In 2001 ging ich zu eine andre Ortopäde bei im wahre ich 92 damals seine Diagnose lautete Schmerze in linke Hüften und schickte mich wieder in Rheumaklinik dort machte ich Zweite MRI-Magnetresonanz die angegebene Beschwerde sind aufgrund des Radiologischen Befundes nicht erklärbar und bestet keine verdacht auf Coxarthrose4 war die Diagnose von Klinik. Mir ist eine Operation vorgeschlagen in Spital und wen di operation keine beserung bringt dan kan Man eine Totalprotese einbauen ob die Schmerzen verschwinden ist schwirig vorherzusagen ,mein Ortobed sagt keine Operation.ich kan nich mehr die Schmerzen ertragen was sol ich machen.

Hat jemand mit solchen Dinge Erfarungen gemacht.
Ich freue mich über jeden Hinweis, der in irgendeiner Art und Weise beitragen kann,diese Krankheit zu behandeln.

Vielen Dank für die Aufmerksamkeit.