Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    c.
    Gast

    was untersucht der rheumatologe?

    Anzeige
    hallo,
    bald habe ich einen termin beim rheumatologen. ich möchte aber im vorfeld wissen,worauf ein guter rheumatologe achtet. die blutuntersuchung wurde ja schon von der hausärztin gemacht. was kann man denn zusätzlich untersuchen,besonders wenn ich keine akuten beschwerden habe?
    gruß c.

  2. #2
    Gisela
    Gast

    Re: was untersucht der rheumatologe?

    Hallo,
    bei mir wurde eine sehr umfangreiche Blutuntersuchung gemacht, außerdem musste ich mehrere Fragebögen ausfüllen und es wurden Hände und Füße geröngt. Die Tenderpoints wurden abgecheckt, der Bauch und die damaligen Problemgelenke wurden mit Ultraschall untersucht. Der Rheumatologe beobachtete die Bewegungen beim Ablegen der Kleider sowie das Gangbild. Außerdem wurde genau nach dem Beschwerdebild gefragt, die Gelenke im Sitzen, Stehen und Liegen abgetastet und Lunge und Herz abgehorcht.
    Mir fiel auf, dass der Rheumatologe mich zuerst fragte, ob ich bereit sei, Kortison zu nehmen, bevor er es verschrieb. Die Basistherapie bekam ich vier Wochen nach der ersten Untersuchung nach Auswertung aller Untersuchungsergebnisse.
    Seine Erklärungen sind verständlich, auf Fragen geht er ein. Die Ergebnisse der Laboruntersuchungen werden von den Helferinnen telefonisch mitgeteilt, man kann sie auf Wunsch auch abholen. Alles in allem bin ich zufrieden, allerdings nerven lange Wartezeiten (er ist überlaufen)...
    Gruß,Gisela

  3. #3
    Maria
    Gast

    Re: was untersucht der rheumatologe?

    So ein Rheumatologe hätte ich auch gern ! Könntest Du mir seine Anschrifft geben? Ich habe bis jetzt ganz andere Erfahrungen gemacht.
    Ich würde Dir sehr dankbar.

    Maria

  4. Anzeige
  5. #4
    Gisela
    Gast

    Re: was untersucht der rheumatologe?

    Anzeige
    Hallo Maria,
    tut mir leid, dass deine Erfahrungen nicht so positiv waren. Ich weiß ja nicht, aus welcher Gegend du kommst, es handelt sich hier um Dr. Gauler aus Osnabrück. Er arbeitet in einen Gemeinschaftspraxis mit einem weiteren Rheumatologen. Da ich auch nicht weiß, ob es ihm Recht ist, wenn ich hier die Adresse bekannt gebe, wäre es wohl besser, wenn diese Angaben per e-Mail weitergegeben werden. Wenn du willst, schicke ich dir Adresse und Tel. Nr. gerne privat zu.
    Gruß, Gisela

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •