Hallo!

Danke an euch alle für die vielen lieben Antworten. Bei einem Rheumatologen bin ich schon in Behandlung und Folsäure bekomme ich auch dazu (muß ich am 2. Tag nach der MTX-Gabe nehmen). Mein Rheumatologe sagte zwar das der Nutzen des Medikamentes die Nebenwirkungen bei weitem überwiegt, aber meine Ängste konnte er mir auch nicht nehmen. Bei euch weiß ich das ihr aus euren Erfahrungen sprecht und nicht nur von einem Zettel lest. Ich bin euch echt dankbar, denn die meisten Ängste konntet ihr mir nehmen.

Liebe grüße

chris