Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Bärenmama von Pedro Avatar von puffelhexe
    Registriert seit
    02 2005
    Beiträge
    11.867

    Fentanyl Schmerzpflaster

    Anzeige
    na ihr seuten schieter!

    kaum bin ich wieder zurück, eröffne ich erstmal gleich wieder einen neuen thread...

    ich bekomm ja jetzt ganz neu das fentanyl schmerzpflaster!

    wer nimmt es noch?

    was habt ihr für erfahrungen? welche stärke braucht ihr? habt ihr tipps und tricks?
    wo klebt ihr? wie duscht ihr? auf was habt ihr hunger? (ne. das war spass...)

    überschüttet mich mit euren meldungen!

    bitte!

    euer puffelchen
    Unten auf dem Meeresgrund
    wo alles Leben ewig schweigt
    kann ich noch meine Träume seh'n
    wie Luft, die aus der Tiefe steigt.

    Peter Maffay

    Meine Vita: https://www.rheuma-online.de/forum/t...l=1#post628606

  2. #2
    Bärenmama von Pedro Avatar von puffelhexe
    Registriert seit
    02 2005
    Beiträge
    11.867
    hiiiiiiii hüpf!

    *hochschubs*
    Unten auf dem Meeresgrund
    wo alles Leben ewig schweigt
    kann ich noch meine Träume seh'n
    wie Luft, die aus der Tiefe steigt.

    Peter Maffay

    Meine Vita: https://www.rheuma-online.de/forum/t...l=1#post628606

  3. #3
    Bärenmama von Pedro Avatar von puffelhexe
    Registriert seit
    02 2005
    Beiträge
    11.867
    morgen!

    nun sagte mein arzt mir gestern, das man auch evtl. schon nach 2 1/2 tagen neu kleben dürfte. also, wenn man der meinung ist, die wirkung läßt dann schon nach.

    nun bin ich ganz verwirrt. ich dachte, man müßte definitiv die 3 tage einhalten...

    dascha komisch!!!
    Unten auf dem Meeresgrund
    wo alles Leben ewig schweigt
    kann ich noch meine Träume seh'n
    wie Luft, die aus der Tiefe steigt.

    Peter Maffay

    Meine Vita: https://www.rheuma-online.de/forum/t...l=1#post628606

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11 2009
    Ort
    Emsland
    Beiträge
    114
    Hallo puffelhexe,
    ich bekomme allerdings das Originalpflaster von Durogesic und das schon seit ewigen Jahren. Bin super damit zufrieden, mir hätte nichts besseres passieren können. Ich wechsel alle zwei Tage, da es sonst nicht ausreicht. Das muß aber der Arzt entscheiden. Ich bekomme also alle zwei Tage pünktlich acht Uhr abends 50 mg Durogesic. Einen kleinen Nachteil bringt das Pflaster übrigens doch, Verstopfung. Aber wenn man auf BTM ist verschreibt der Arzt was dagegen und was ist schon besser wahnsinns Schmerzen oder Verstopfung? Ich wünsche Dir noch einen schönen Tag. Lg.Petra

  5. #5
    (Sym)Badisches Mädel Avatar von pumuckl
    Registriert seit
    03 2004
    Ort
    Raum Karlsruhe
    Beiträge
    1.724

    Ausrufezeichen Schmerzen oder Verstopfung

    Zitat Zitat von Maltheser Beitrag anzeigen
    ... und was ist schon besser wahnsinns Schmerzen oder Verstopfung?
    Es gibt allerdings auch schlimme Verstopfung! Ich kenne beides, wahnsinnige Schmerzen und wahnsinnige Verstopfung! Und glaub mir, nimm es nicht so leicht mit der Verstopfung, die kann auch von Schmerzen hin bis zum Darmverschuss führen! Also bei der Einnahme von Morphinen und Kleben von Schmerzpflaster, immer etwas für die Verdauung einnehmen bzw. die Ernährung darauf abstimmen (balaststoffreich essen).

    Viele Grüße
    pumuckl


    Kranken
    vita

  6. #6
    PsA
    Registriert seit
    05 2010
    Beiträge
    1.946
    Hallo Puffelchen!
    Ich bekomme Fentanylpflaster 75 und komme auch hervorragend damit zurecht. Allerdings bin ich nicht schmerzfrei. Trotzdem klebe ich nur alle 3 Tage. Meistens am Bauch, weil ich da auch gut hinsehe, ob das Pflaster noch gut klebt und durch die Unterhose hat es zusätzlichen Halt.
    Im Sommer hatte ich mal ein Problem, daß das Pflaster nicht richtig klebt, durchs Schwitzen. Nach Rücksprache mit der Apotheke lege ich nach dem Wechsel die warme Hand auf das Pflaster, durch die Wärme klebt es dann besser und seither habe ich auch beim Schwitzen keinerlei Probleme.
    Wegen der Verstopfung nehme ich Movicol Beutel, bekommt man bei BTM vom Arzt verschrieben und habe keinerlei Probleme mit Verstopfung.

  7. #7
    Bärenmama von Pedro Avatar von puffelhexe
    Registriert seit
    02 2005
    Beiträge
    11.867
    guten morgen!

    ich wollte morgen wieder anfangen mit humira spritzen. und hab ja jetzt ziemlich neu diese fentanyl schmerzpflaster.

    verträgt sich dat überhaupt???

    mein gott walter. man knallt sich vielleicht einen chemie cocktail rein...
    Unten auf dem Meeresgrund
    wo alles Leben ewig schweigt
    kann ich noch meine Träume seh'n
    wie Luft, die aus der Tiefe steigt.

    Peter Maffay

    Meine Vita: https://www.rheuma-online.de/forum/t...l=1#post628606

  8. #8
    PsA
    Registriert seit
    05 2010
    Beiträge
    1.946
    Hallo Puffelhexe!
    Ich wüßte nicht, was da dagegen sprechen könnte.

  9. #9
    Bärenmama von Pedro Avatar von puffelhexe
    Registriert seit
    02 2005
    Beiträge
    11.867
    Anzeige
    na dann piek ich morgen mal los...

    so richtig sind die schmerzen von meinen 37,5 mikrodings auch nicht weg. aber ich glaube, ich bin wieder an der grenze zur übelkeit angelangt.

    ich habe momentan sehr geschwollene knöchel. und hab starke schmerzen in den füßen. nun weiß ich garnicht, ob das weh vom rheuma kommt oder von den wassereinlagerungen???
    Unten auf dem Meeresgrund
    wo alles Leben ewig schweigt
    kann ich noch meine Träume seh'n
    wie Luft, die aus der Tiefe steigt.

    Peter Maffay

    Meine Vita: https://www.rheuma-online.de/forum/t...l=1#post628606

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •