Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Uwe
    Gast

    MorbusBechterev und Gelenkschmerzen?

    Anzeige
    Hallo,

    ich bin 33 Jahre alt und habe seit 13 Jahren Morbus Bechterev.
    Bis vor zwei Monaten hatte ich die Krankheit recht gut im Griff.
    Nun ist ein fürchterlicher Rheumaschub in allen Gelenken ausgebrochen. Ich kann weder laufen noch irgendeine vernünftige Körperbewegung durchführen. Nun meine Frage, hat sich hier eine zweite Rheumakrankheit (Gelenkrheuma) eingeschlichen oder hat sich der Bechterev in die Gelenke eingenistet? Bitte helft mir weiter.

    Gruß
    Uwe

  2. #2
    Jutta
    Gast

    Re: MorbusBechterev und Gelenkschmerzen?



    Hey Uwe,
    auch wenn ich Dir nicht weiter helfen kann, da ich kein MB habe und mich auch nicht mit der Form von der art Rheuma aus kenne,
    wünsche Ich Dir aber trotzdem eine baldige schmerzfrei Zeit.

    Gruß Jutta

  3. #3
    nati
    Gast

    Re: MorbusBechterev und Gelenkschmerzen?

    hallo uwe

    oft beginnt der bechti sogar mit gelenkentzündungen.es kann natürlich auch andersherum sein.suche bitte einen rheumatologen auf und lass dich medikamentös einstellen.nsar,cortison und eine basistherapie.dann wirst du das ganze schon wieder in den griff kriegen.die basistherapie ist sinnvoll,weil zur zeit ein entzündlicher gelenkbefall im vordergrund steht.
    also lass den kopf nicht hängen.

    alles liebe wünscht dir nati

  4. Anzeige
  5. #4
    nofre
    Gast

    unerwünschte Werbung - Spams - Abzocker

    Alles Lug und Trug - es GIBT keine Wunder !!! Höchstens Abzocker. Genau den obigen Wortlaut von Stephanidis habe ich eben als E-Mail von dem Absender eduard.gju@t-online.de bekommen !

  6. #5
    KARIN
    Gast

    an UWE

    Lieber Uwe,
    Deine Schmerzen und Beschwerden können ihre Ursache im MB haben. Zumindestens sind Deine Beschreibungen nicht untypisch. Auch ich rate Dir, unverzüglich einen Facharzt aufzusuchen.
    Alles Liebe KARIN

  7. #6
    Jürgen
    Gast

    Re: an UWE

    Schweinerei, Stephanidis, kann man den nicht rauswerfen- Es gibt keine Wundermittel das kostet nur ein Schweinegeld.
    Lass dich nur nicht auf so was ein.

    Wieviel Provision kriegst Du. Am Leid anderer Menschen sollte man sich nicht bereichern. Sicherlich bist Du in nicht so einer verdammt schwierigen Situation, wie die Menschen die hier Rat suchen und sich mit "Betroffenen" austauschen möchten. Also - verschwinde mit Deiner dussligen Werbung.

    Zornige Grüße

    Jürgen

  8. #7
    roswitha
    Gast

    Re: an UWE

    Hallo Uwe,
    auch ich habe seit 10Jahren Morbus Bechterew und hatte es gut im Griff. Seit Sommer 2001 (nach einer Operation) stellten sich bei mir ähnliche Beschwerden ein wie bei dir. Ich musste sogar ins Krankenhaus, weil die Blutwerte katastrophal waren, jeden Abend Fieberschübe u.a., es wurde ein Morbus Still der Erwachsenenart diagnostiziert, mit Cortison war die Sache in den Griff zu bekommen, jetzt werde ich auf MTX eingestellt und nehme immer noch 15mg Cortison, meine Werte sind noch immer nicht in Ordnung, es scheint also sehr langwierig zu sein, aber ich habe keine starken Schmerzen mehr und das ist schon viel Wert.
    Alles Gute Roswitha

  9. #8
    Kathy
    Gast

    Re: an UWE

    Anzeige
    Hallo Uwe,ich hoffe,es geht Dir in der Zwischenzeit etwas besser.
    Ich bin ein "Fast Bechti" und es ist heute noch so,dass ich meine Erkrankung nicht akzeptiere.
    Doch dann kommt gerade zu so ungünstiger Zeit ein neuer Schub und wirft uns nieder.
    Warum?
    Damit Leben lernen ,Akzeptanz üben ,Karrierepläne an die Seite stellen und einfach das Heute genießen ,ich glaube,darin besteht der Sinn unseres Lebens.Seit meiner Erkrankung versuche ich ehrlich mit mir zu sein,d.h.,rede mir von der Seele,was ich sonst mit nach Hause genommen hätte.
    Dadurch gerät man schnell ins Selektieren ,aber man wird für sich aktiv.
    Alles Gute für Dich Kathy

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •