Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Corinna
    Gast

    Bin genauso ahnungslos!!

    Anzeige
    Hallo, mir geht es nicht anders. Ich werde noch verrückt. Ich weiss noch nicht, was ich überhaupt habe. Mein Rheumafaktor ist erhöht und ich kann nicht sagen, ob es meine Gelenke sind die weh tun oder die Muskeln, Nerven oder ähnliches. Anschwellen tut nichts, Morgensteifigkeit habe ich auch nicht. Schmerzen sind überwiegend in den Ellbogen, Fingern. Heute z.B. tut mir fürcherlich der Oberschenkel beim Gehen weh, ich habe dann auch mal auf die betreffend Stelle etwa in der Mitte des Oberschenkels draufgedrückt, das tut dann fürchterlich weh, wie wenn ich mich schlimm angestoßen hätte. Manchmal habe ich ein Gefühl, wie wenn mir jemand innen im Körper in den betreffenden Stellen eine heiße Flüssigkeit reinspritzt, dann fängt es an zu ziehen. Die Beschwerden wechseln auch täglich ab, mal die Ellbogen, Knie, Finger usw. aber eigentlich nicht in den Gelenken, sondern daneben, oder sind es doch die Gelenke und das ganze strahlt aus? Ich weiss es nicht mehr. Ich habe zwar einen Termin beim Rheumatologen, allerdings erst im März nächsten Jahres, weil es nur einen bei uns im Umkreis von 150 km gibt. Ansonsten habe ich eigentlich ständig erhöhte Temperatur. Auf Entzündungen wurde ich schon untersucht, wurde aber keine aktue gefunden. Hat jemand mit so etwas Erfahrung? Bin froh um jede Antwort. Ich danke euch allen im voraus.


    Corinna

  2. #2
    Jutta
    Gast

    Re: Bin genauso ahnungslos!!

    Hallo Corinna,

    mensch, daß hört sich ja auch nicht gut an.
    Versuche bloß den Termin früher zu bekommen und Drücke auf DRINLICHKEIT auch Dein Arzt ( Hausarzt ) soll sich bewegen das Du so schnell wie möglich einen Termin bekommst.

    Wenn es Rheuma sein soll dann kann in den Monaten von Sep. - März noch vieles tun und das vieleicht nicht zum guten.

    Um Dich etwas will ich Dir ein Satz sagen, nehme Ihn aber nicht all so zu Herzen. Er soll Dich nur bewegen das Du energisch am Telefon der Arzthelferin sagen kannst das Du so schnell wie möglich noch in diesem Qatall einen Termin haben möchtes.

    Nun der Satz : Sind Deine Schmerzen wohl doch noch nicht so schlimm, kannst ja doch noch so lange warten.

    Ich wünsche Dir alles gute, eine Schmerzfrei Zeit.
    Und Corinna Du bist damit nicht alleine wir alle kennen das.
    Gruß Jutta

  3. #3
    Antonia
    Gast

    Re: Nicht warten!

    Anzeige
    Hallo Corina,
    ich kenne Patienten aus Tirol, die alle irgendwann mal wenigstens ins Klinikum nach München fahren oder ins Marienkrankenhaus.
    Dort gibt es einen Prof. Dr. Luderschmidt, ein sehr erfahrener
    Arzt im Rheumatologischen Umfeld, der sich auch sehr für Forschungsgelder einsetzt u. hierzu ein grosses Netzwerk
    aufgebaut hat.
    Ich bin selber Sklerodermiepatient seit 16 Jahren.
    Bei mir hat es mit 16 angefangen. Die gleichen
    Beschwerden.
    Ich denke aber mittlerweile, dass alle rheumatischen
    Beschwerden mit Schmerzen vor allem aber Muskelschwäche u.
    einer Art rheumatischem Fieber beginnen. Die Finger sind steif u. dick besonders morgens. Es kommt besonders drauf an das Du einen
    Arzt findest der die richtige Fragestellung bei der Diagnostik hat
    u. das kriegt man in der Regel nicht bei kleinen Arztpraxen die nur 3 Patienten im Jahr sehen, da braucht man jemand dessen Alltag der Umgang mit einer solchen Symptomatik hat.
    Gruss Antonia

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •