Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Gaby
    Gast

    Radiosynoviorthese

    Anzeige
    Wer hat Erfahrungen mit einer Radiosynoviorhtese-Behandlung bei Rheumatoider Arthritis (cP)? Wer kann mir im Raum München bzw. Bayern Ärzte (Radiologen) empfehlen?

    Danke!!!
    Gaby

  2. #2
    klaudo
    Gast

    Re: Radiosynoviorthese

    Hallo Gabi,

    ich habe Erfahrung mit insgesamt 4 Radiosynoviorthesen und ich würde diese Behandlung immer wieder durchführen lassen. Allerdings braucht man auch hier etwas Geduld, denn der Erfolg ist oft erst nach ca. 3 Mon. messbar.

    Bzgl. der entsprechenden Ärzte in Bayern würde ich evtl. unter doktor.de suchen (geordnet nach Ländern und Fachgebieten), bei der Rheuma-Liga nachfragen oder bei der Ärztekammer. Übrigens auch (fast) alles im Internet zu finden.

    Viel Erfolg und frdl. Grüsse

    klaudo

  3. #3
    Gaby
    Gast

    Re: Radiosynoviorthese

    Hallo Klaudo,
    vielen Dank für Deine positive Antwort. Könntest Du mir vielleicht noch näher erläutern, warum Du die Synoviorthese jederzeit wieder machen würdest - ich meine damit, welche konkreten Verbesserungen sich eingestellt haben. Danke!!!!
    Gaby

  4. Anzeige
  5. #4
    Stefan
    Gast

    Re: Radiosynoviorthese

    Anzeige
    Hi Gabi!

    Habs auch einmal hinter mir... dabei wurde auch Cortison mit eingespritzt, so daß man relativ schnell ne Veränderung gespürt hat. Von der Durchführung her wars ganz stressfrei. Habs ohne Narkose ins Sprunggelenk bekommen - hat schon bissel weh getan... habs aber überlebt ;-) Danach war ich ne Woche stationär und hab so 3 Wochen lang entlastet.... aber bewegt... Habs in ner Klinik bei Koblenz machen lassen....

    Ein Freund mir hats in Bayern machen lassen - und zwar in der Bundeswehrklinik in Ulm. Er war ganz zufrieden....

    Gruß, Stefan

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •