Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11 2008
    Beiträge
    42

    Versteifung USG erfolgreich

    hallo an alle,

    melde mich zurück. ich war ja ab 06.01. im krankenhaus in oberammergau und wurde am 07.01. operiert, versteifung usg links. gott sei dank ist alles gut gegangen und nach der op wurde ich wirklich gut versorgt. besonders hat mich die schmerztherapie nach der op beeindruckt. ich hatte für ein paar tage einen katheder, der konstant den ganzen tag schmerzmittel abgab. das ganze bein war zwar deshalb taub, was anfangs etwas unangenehm war, aber ich hatte halt zu keinem zeitpunkt wirkliche schmerzen. und das ist bis heute so. ich war bis 19.01. in der klinik und seitdem bin ich zu hause. mein fuß ist gut verpackt in einem vakuped schuh. beweglich bin ich natürlich nicht besonders, da ich nur mit hilfe meines rollstuhls vorwärts komme. geduld, geduld, geduld..... ab 10.02. bekomme ich krankengymnastik, um mein oberes sprunggelenk wieder beweglich zu machen. das alles muss lt. operateur sehr vorsichtig gemacht werden, da meine knochen nicht mehr die stabielsten sind. na ja, und in 3 ca. wochen darf ich meine ersten gehversuche unternehmen. bin ja mal gespannt. ich bin in erster linie mal froh, dass ich keine schmerzen habe und alles andere wird schon wieder
    ich hoffe es geht euch allen einigermaßen gut

    liebe grüße
    ferry

  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11 2005
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    169
    Hallo Ferry,

    schön, daß alles so gut verlaufen ist. Ich drücke dir die Daumen, daß es so gut weiter geht.

    Elke

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11 2009
    Beiträge
    1

    Ausrufezeichen Arthrodese

    Anzeige
    Hallo ferry,
    bin heute zum ersten Mal auf das Forum gestoßen, habe mich registrieren lassen, Deinen Beitrag gefunden und wollte eigentlich selbst was reinsetzen, kriege das aber leider nicht hin (zu doof ). Deshalb versuche ich es jetzt mit einer Antwort.
    Dein Beitrag ist ja schon ziemlich lange her und ich hoffe, dass Du noch dabei bist und natürlich dass sich bei Dir weiterhin alles zum Positiven entwickelt hat. Sicher kannst Du jetzt schon einiges mehr an Erfahrung weitergeben.
    Bist Du schmerzfrei geworden ?
    Hat das ganze Prozedere wirklich so lange gedauert - also 6 Wochen gar nicht belasten, anschließend nur nach und nach, Arbeitsunfähigkeit ca. 2-3 Monate ?
    Wie gut kannst Du heute Deinen Fuß bewegen?
    Sieht man was am Gangbild?
    Wie steht es mit dem Gleichgewicht?
    Was kannst Du heute machen? Gehen-Laufen-Rennen? also wandern - nordic walking - joggen - evtl.sogar wieder spielen? Volley-Hand-Fußball?
    Hat sich eventuell etwas an den anderen Fußgelenken (Mittelfuß, Vorfuß) verändert ?
    Es wäre super wenn Du antworten könntest !!!

    Ich selbst schiebe diese OP schon seit über einem Jahr hinaus, aber der Leidensdruck ist zwischenzeitlich so groß, dass ich wohl nicht mehr drum herum komme. Und jetzt finde ich keinen Arzt dem ich mich anvertrauen möchte. Werde mich jetzt auch mal über Oberammergau informieren. War es Zufall, dass Du dort gelandet bist? Und wer hat Dich operiert?

    Ich freue mich auf Deine Antwort

    mad foot

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •