Hallo Birgit,

habe deine Nachricht unter "Keine Diagnose" gelesen und habe über das Forum eine Frau kennengelernt (34 Jahre) die auch die unterschiedlichsten Beschwerden hat, von Atemnot, Schluckbeschwerden, Nervenschmerzen, Gelenkprobleme, Bandscheibenvorfällen, Entzündungen auf der Haut etc. Bei ihr wurde das auch irgendwann auf der psychischen Schiene abgetan bzw. unter den Begriff Fibromyalgie gepackt. Jetzt wurde bei ihr aber eine MCS diagnostiziert, d.h. Multichemische Sensitivität. Der Körper reagiert dann auf verschiedenste Gifte oder Chemikalien mit extremen Symptomen. Das könnte bei dir auch der fall sein, hast du schon mal an Schwermetalle in deinem Mund gedacht. Du schreibst, du hattes Magen-Darmvirus. Auch sowas kann ja dazu beitragen, dass sich eine rheumatische Krankheit entwickelt.
Es gibt eine neue Therapie für chronische Krankheiten, die die Belastungen im Körper löschen soll, ich mache sie gerade. Du kannst unter biofeldtest.de mal nachschauen doer unter gbm-medizin.de Ansonsten melde ich doch mal bei mir!

Liebe Grüße, Runa