Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    04 2008
    Beiträge
    1

    Soll/Muss ich zum Rheumatologen?

    Anzeige
    Hallo an alle, die dies hier lesen!

    Ich wende mich heute an Euch mit der Hoffnung, Ihr könnt mir weiterhelfen.

    Ich hatte vor kurzem sehr stark entzündete Sprunggelenke – alles in allem hat es gut 4 Wochen angehalten. Zuerst dachte ich, dass ich ein wenig meine Füße überanstrengt hatte, doch als die Beschwerden immer schlimmer wurden bin ich dann zu meinem Hausarzt. Dieser verschrieb mir dann eine Packung Diclofenac, welche ich auch anständig einnahm – nur leider halfen die Tabletten nicht. Im Gegenteil, es wurde schlimmer und ich kam morgens kaum richtig aus dem Bett und schlurfte den ganzen Tag – entschuldigt den Ausdruck – wie ein alter Mann durch die Gegend.

    Daraufhin bin ich wieder zu meinem Doc. Diesmal veranlasste er eine Blutuntersuchung, um zu sehen, wie hoch die Entzündungswerte, etc. sind und er überwies mich zum Orthopäden.

    Bei diesem wurde ich geröntgt, aber ohne etwas ernstes festzustellen. Da ich die Ergebnisse der Blutuntersuchung noch nicht hatte, sollte ich mich in einer Woche noch mal bei Orthopäden vorstellen und außerdem bekam ich noch Ibuprofen 600. Diese Tabletten haben dann auch geholfen und die Schmerzen erträglich gemacht. Kurzzeitig sah es sogar so aus, als ob die Entzündung(en) weggehen würden, doch dann wurde es wieder schlimmer und ich merkte auch, dass meine Handgelenke begannen dezent wehzutun. Ebenso bekam ich heftige Kopfschmerzen, die gut drei Tage anhielten – trotz der Ibuprofen-Tabletten – und auch zwei Tage lang 39°C Fieber.

    Bei meinem nächsten Termin beim Orthopäden – mit den Blutwerten im Gepäck – erzählte ich ihm von den wiedergekehrten Schmerzen. Und da die Entzündungswerte leicht erhöht waren – ich glaube 2,8??? – meinte er sehr schnell, dass es ganz nach Rheuma aussehen würde und überwies mich weiter an einen Rheumatologen.

    Erstmal etwas geplättet von dieser Diagnose rief ich dann am nächsten Tag dort an um einen Termin zu vereinbaren. Ich bekam einen für den 7.5.08, was mir zu dieser Zeit extrem lang bis dahin vorkam.

    Deshalb habe ich mich noch mal mit meinem Hausarzt kurzgeschlossen, in der Hoffnung, dass er eventuell einen früheren Termin für mich bekommen könnte. Mein Arzt veranlasste noch mal eine neue Blutuntersuchung – Urlaubs- und Ostern-bedingt – nach einer Woche. In dieser Zeit bekam ich Predni 16 mg-Tabletten, welche, was ein Wunder, die Entzündung zurückgehen ließen.

    Bei der neuen Blutuntersuchung wurden nochmals die Entzündungswerte kontrolliert aber auch irgendein HLA27B sowie auf Borreliose-AK. "Erstaunlicherweise" waren keine Entzündungswerte im Blut und auch die beiden anderen Sachen waren negativ. Mein Hausarzt diagnostizierte aufgrund dessen eine virusbedingte Arthritis.

    Nun ist ja fast die Zeit für meinen Termin beim Rheumatologen gekommen und ich bin hin und her gerissen, ob ich diesen denn nun überhaupt noch wahrnehmen soll. Daher wollte ich einfach mal den Rat von anderen Leuten, die mit dieser/n Krankheit/en mehr Erfahrung haben als ich, einholen. Was mich halt stutzig macht ist die Tatsache, dass, obwohl ich noch jeweils eine halbe Tablette morgens einnehme, immer wieder mal so ein "Zwicken" in den Sprunggelenken auftritt.

    Also, soll ich zum Rheumatologen oder kann ich mir das sparen?

  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08 2007
    Ort
    Mönchengladbach, NRW
    Beiträge
    326
    Hallo,

    das erste was mir einfiel beim lesen Deines Berichtes war: er gehört in die Hände eines Fachmannes.

    Die positive Veränderung des Blutbildes läßt sich aufgrund der Medikamente erklären. Gerade Cortison wirkt sehr schnell und läßt die Enzündungsparameter in einem positiven Licht erscheinen.

    Es gibt so unendlich viele Formen und Arten von Rheuma. Da würde ich meinem Hausarzt nicht unbedingt vertrauen, die richtige Diagnose zu stellen.
    Meine Entzündungswerte sind immer gleich Null, und trotzdem sind meine Gelenke teuflisch schmerzhaft und sehr geschwollen.
    Nutze Deinen Termin bei einem erfahrenen Rheumatologen.
    Nur er kann Dir diese Frage wirklich beanworten.
    Schreibe Dir alles auf, damit Du nichts vergißt.

    Ich wünsche Dir viel Glück bei Deinem Termin.
    Mein Sternenkater Minka

  3. #3
    Moderatorin Avatar von kukana
    Registriert seit
    04 2003
    Ort
    Köln
    Beiträge
    9.992
    Blog-Einträge
    9
    Hey,
    ich würde den Termin auf jeden Fall wahrnehmen. Es ist schwierig bei den Rheumatologen überhaupt vernünftige termine zu ergattern.

    Dass deine Entzündungswerte zurückgingen ist normal, denn du hast mit 16mg Prednisolon ja genug genommen um die zu bekämpfen. Sinnig wäre es rechtzeitig zum Termin so ab 1.5. nichts mehr zu nehmen.

    Infektbedingte Entzündungen bilden sich häufig zurück. Auch die Gelenkbeschwerden werden besser. Chronische dagegen kommen zurück, sobald die Medikamente abgesetzt werden. Borreliose kann manchmal auch übergehen in etwas chronisches oder der Auslöser dafür sein.

    Auch dein Hausarzt steht auf der sicheren Seite, wenn du zum intern. Rheumatologen gehst.
    Also nimm den Termin ruhig wahr.
    Gruß Kukana

  4. #4
    Sharpie Avatar von Aquarell
    Registriert seit
    11 2007
    Ort
    Rheinland Pfalz
    Beiträge
    813
    Hallo Fyffes!!

    Ich kann mich meinen Vorschreiberinnen nur anschließen.
    Nimm den Termin beim Rheumatologen ruhig wahr, da bist du auf der sicheren Seite falls doch was sein sollte.
    Liebe Grüße
    Jutta


    Krankenvita

  5. #5
    Reisemaus Avatar von Reisemaus
    Registriert seit
    08 2007
    Beiträge
    555
    Anzeige
    Auf jeden Fall zum Rheumatologen. Die machen vielseitigere Laborkontrollen und stellen Dich auf die entsprechenden Medikamente ein.

    Bitte nimm Deine Symptome ernst! Wenn es nachher nix ist, umso besser!

    Liebe Grüße
    Reisemaus

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •